Engelshäubchen goes ESC (Teil 1)

| 17. June 2016

Heute präsentieren wir euch den ersten Teil einen Gastartikel von Engelshäubchen mit seinen Gedanken zur ESC und seiner Armeeliste. Viel Spaß beim lesen.

 

Ich möchte mich schon zu Beginn dafür entschuldigen, Euch einen längeren Text zuzumuten, wo doch der Trend bei der Darstellung von Analysen, Turnierberichte, FAQ, you name it eindeutig zu Podcasts geht. Aber ich gebe dabei das Folgende zu bedenken: a.) Bin ich schon älteren Jahrgangs und kann mangels geistiger Flexibilität (beginnende Alterssturheit!) diese Neuerungen kaum noch mitgehen und b.) ist es verdammt schwer, die von der White Fairy Group brillant formulierten Gedanken wieder zu finden, wenn man mangels Steno-Fähigkeit als einzige Möglichkeit das Hin- und Herzappen des Podcastes hat. Da verlasse ich mich lieber auf die Weisheit: Wer schreibt – der bleibt!!

 

So, dann gleich mal in medias res – European Single Championship

Als Aufwärmprogramm zur ETC hat sich die ESC als Einzelturnier mittlerweile fest etabliert. Das Turnier ist jedoch nicht wirklich vom ETC zu trennen, da es sich die gleichen Regeln, die gleichen Rahmenbedingungen (Platte, Missionen, Armee-Zusammenstellung) und im Grunde genommen das gleiche Teilnehmerfeld teilt. Da gehört das Engelshäubchen schon eher zu den Exoten – anreisen nur für das ESC!! Böse Zungen behaupten (völlig zu recht), dass läge daran, dass der Typ es halt nie in das deutsche ETC Team schaffen würde. Wer weiß, rufe ich den Kritikern zu, mit Eurer Hilfe hier und heute wird es mir vielleicht gelingen, international Angst und Schrecken zu verbreiten und dementsprechend auf mich aufmerksam für das deutsche Team 2017 zu machen.

 

Es geht mir hier um den Aufbau meiner Armee, die sich rund um das Thema War Convocation beschäftigt. Bauen kann man diese Truppe ja leider in TabletopMasters Turnieren nicht, weil drei Fraktionen enthalten sind – Imperial Knights, Skitarii und Adeptus Mechanicus – , doch nicht jedes Turnier hat diese Einschränkungen. Ich lauere schon länger auf diese Chance, nämlich seitdem Moshpit mir seine Mechkrieger aus Protest gegen das RMM Regime vermacht hatte und dem Hobby endgültig den Rücken zu kehren(Kenner der Szene werden sich erinnern: Dirk war ein vehementer Verfechter für beschränkungsfreie Turniere, weil es aus seiner Sicht kein echtes Balancing aufgrund von Beschränkungen geben kann).

 

Wichtige Rahmenbedingungen des ETC/ ESC

Es sind maximal vier Detachments pro Armee möglich, dabei jedoch keine Dopplungen erlaubt bei CAD, besonderen Formationen etc. Das Meta Detachment zählt hierbei als ein Detachment. Hier darf man auch mehrmals auf die dabei angebotenen Detachments zugreifen; klassisches Beispiel: Gladius Strike Force mit 2 Demi-Battle Companies sind erlaubt.

Eine neue Besonderheit beim ETC: Jede Fraktion darf nur einmal im Team vorhanden sein. Nix mehr mit geklonten Inquisitoren, 2x CentStars etc. Dies wird für mich bedeuten, dass ich nicht wie letztes Mal dreimal gegen Tau antreten werde müssen J Das gilt natürlich auch für Eldar etc. Weitere Einschränkungen sind, dass nur eine Gargantuan Creature bzw. ein Super Heavy Vehicle erlaubt ist. Ausnahme: Man darf auch ein Imperial Knight Detachment mit mehr als einem Knight spielen, allerdings darf jede Ritterauswahl nur einmal verwendet werden (nix mit 5x Warden!!).

Und noch etwas aus dem ETC Reglement dürfte das Bauen von Armeen wesentlich beeinflussen, das Pairing wurde massiv geändert. To put it in a nutshell: Der Captain wählt einen Steller aus, der Gegner setzt zwei Konter dagegen und der Captain wählt dann einen der beiden aus. Dies bedeutet, dass ein klassischer Konter gegen nur eine feindliche Fraktion nicht mehr viel Sinn macht, weil der gegnerische Captain so was effektiv verhindern würde. Die Armeelisten müssen damit deutlich flexibler werden.

Ein weiterer, sehr wichtiger Punkt für den Armeeaufbau ist im Missionsdesign enthalten. Zum einen spielen Killpoints unverändert eine wichtige Rolle (bis zu acht Punkte kann man so holen), zum anderen bleiben Mahlstrommissionen auf 2 erfüllbare pro Runde runter geregelt. Damit werden scoring units deutlich zugunsten von haltbaren Einheiten abgewertet.

 

Nun beginnt für mich die „Meta-Analyse“

Ich gehe davon aus, dass nahezu jeder seine ETC Liste auf dem ESC spielt, abgesehen von mir oder Typen, die es sich platztechnisch leisten können, zwei Armeen nach Athen mit zu schleifen.

Ich denke, dass ich folgenden Armeen gegenüber stehen werde:

  • Eldar (wobei es da zwei Varianten gibt, Knight mit Warpspinnen oder Knight mit Scatterbikes; international wird deutlich häufiger als bei uns mit Spinnen gespielt. Das dürfte auch auf dem ETC so sein, weil der flickering jump bei jedem feindlichen Feuer genutzt werden kann)
  • Space Marines (hier sehe ich aufgrund der Killpoint Problematik eher haltbare Iron Fists als Battle Coys, vielleicht den einen oder anderen White Scar aufgrund des Hunters Eye, auf jeden Fall mit Librarian Conclave)
  • Necrons (bin mal gespannt, ob viele mit Phantomen kommen werden oder doch lieber mit unzerstörbaren Deathstars erscheinen)
  • Tau (da sehe ich den Inquisitoren drinnen, Ballern bis der Arzt kommt oder der Stormsurge leer läuft)
  • Dämonen (wohl immer als Incursion; entweder auf tablen ausgelegt mit Murderhorde oder vielleicht als haltbares Tetrad, welche mittels Killpoints gewinnen wollen; auf jeden Fall sind Dämonen die wohl flexibelste Fraktion und damit ein Pfand in der Hand des Captains
  • Imperial Knights Detachment; IK only wird wohl kaum eine Truppe aufstellen, aber da ist vieles andere möglich; War Convocation (aber nur mit einem Knight erlaubt) oder die verrückte Liste von PhiSt mit Orks vom letzten Jahr, wir dürfen uns überraschen lassen)
  • Dark Angels (ich sehe die vor allem verbündet mit Space Wolves als fieser unzerstörbarer Todesstern; die GW-Facebook-FAQs scheinen nicht zu gelten auf dem ETC, es ist ein 55 seitiges Booklet an FAQ ausgegeben worden)
  • Fly Tyrants (immer noch gut im Kill Points Game; TSL hat das letztes Jahr prima bewiesen)
  • Irgendwas anderes (ich bin echt gespannt, was sich unser Team oder Ihr Euch so einfallen lasst. Schreibt es bitte, bitte in die Kommentare!!!)

 

Was heißt das für mich mit meiner War Convocation?

Zunächst einmal möchte ich dem weniger versierten Spieler vor Augen führen, was eine War Convocation eigentlich ist und warum sie bei so vielen Turnierspielern so verhasst ist, obwohl in Deutschland damit noch niemand ein Turnier gewonnen hat (international aber schon, hier gibt es im Netz einige schöne Berichte und Listen zu finden). Die Besonderheit besteht aus zwei Dingen: 1. Sind alle Aufwertungen für die jeweilige Einheit umsonst (ja, man kauft die Trupps nackt und kann nach Herzenslust ihnen alles um den Hals hängen, ohne auch nur einen Punkt extra zu zahlen, das gilt auch für den Knight) und 2. zählen alle Einheiten für die Gesänge des Cult Mechanicus als Teil dessen und dürfen diese Gesänge auch nutzen. Und das macht die War Convocation so unglaublich flexibel und hart. Einige Beispiele gefällig?

+3 Deckung für jede Einheit in einer Runde. Versucht mal einen Imperial Knight mit nem 2er Deckungswurf weg zu graven!!

Trefferwürfe im Fern- oder Nahkampf wiederholen (da wird selbst Unsichtbarkeit beim gegnerischen Trupp langsam löchrig)

Furchtlosigkeit (gut im letzten Spielzug)

+3 automatische Treffer pro Modell mit S4 und Initiative 10 im Nahkampf

Ich empfehle dringend, sich die Gesänge mal im Codex anzuschauen.

Außerdem ist es echt super, dass alle Waffen die Sonderregeln: Gets Hot verlieren. Sowohl Skitarii als auch der Cult haben ja Plasmawaffen, deswegen dürften beide Fraktionen wohl glücklich sein.

 

So, nun die Einheiten im Einzelnen (und ich füge auch gleich noch die jeweilige Aufgabe mit ein (wer sich für mehr interessiert, dem seien die Artikel von Braindead hier bei 40kings anempfohlen (nutzt die Suchfunktion von 40kings)

 

Skitarii Battle Maniple

  • 5x Ruststalkers (Fahrzeuge und TEQs (Termis) zerstören)
  • 5x Infiltrators (Horden und kleinere Einheiten MEQs (Dosen) killen)
  • 5x Vanguard (enorme Feuerkraft auf 18 Zoll, insbesondere mit Plasmakalivern)
  • 5x Ranger (entweder auch mit Plasma ausgestattet oder als snipernde Missionszielhocker im eigenen Spielfeld)
  • entweder 1 Einheit Ballistari oder Dragoons (Hühnchen mit S:8 Tjosten im Nahkampf oder mit synchr. LK, die auch noch Snapshots mit BF2 abgibt)
  • ein Onager (Läufer, der wohl vor allem als Fliegerabwehr mit dem Icarus System ausgestattet sein dürfte)

 

Battle Congreation des Cult Mechanicus

  • ein Dominus TechPriest (der Warlord, ein Tausend-Sassa aufgrund der vielen Sonderregeln und zusätzlicher Ausstattung. Es ist schier unglaublich, was man aus dem alles machen kann)
  • zwei Standard Einheiten, wahlweise Breacher (Fahrzeug-Abwehr mit hoher Reichweite) oder Destroyer (6 Schablonen Plasma pro Einheit oder 18 Schuss Grav, beides bescheiden für den Gegner, wenn er nicht grad Dämon ist)

 

Eidgeschworenes Kontingent Imperial Knight

  • Ein Imperial Knight (Tod und Verderben streuen)

 

Wenn man die Minimalkonfiguration zusammen klickt (mit einem Gallant), sind wir bei 1330 Punkten, was noch 520 Punkte für Individualität lässt.

 

Meine ersten Gedanken:

  1. Ein Gallant kommt für mich nicht in Frage. Nur auf Nahkampf zu warten bzw. zu rennen, finde ich schlichtweg zu berechenbar. Ich will entweder einen Warden (der ist taktisch flexibel dank seiner Knarre und hat das D-Kettenschwert am langen Arm) oder der Crusader (als Ballerplattform), dass macht 50 bzw. 100 Punkte mehr. Werde ich häufiger auf Todessterne treffen, wäre mir das Kettenschwert natürlich lieber. Dann noch den Ritter mit Rampage ausstatten und alle Trefferwürfe dank Gesänge wiederholen dürfen, ich denke, dass finden dann auch Donnerwolf-Lords und Blutdämonen nicht mehr gut. Ansonsten ist der Crusader die bessere Wahl.
  2. Breacher und/ oder Destroyer. Landraider werden vermutlich keine am Start sein, wenn überhaupt, dann vielleicht der eine oder andere Läufer. Ich entscheide mich einfachen Herzens für die Destroyer mit 18 Schuss Grav, auch wenn ich dafür pro Trupp 15 Punkte zusätzlich zahlen muss. Plasma-Kanonen sind auch eine Überlegung wert, aber Grav schießt halt 6 Zoll weiter und kann auch als Fliegerabwehr genutzt werden. Gegen Dämonen werde ich es dann bereuen, kicher. Macht summa summarum also 30 Punkte.

 

Damit sind jetzt schon mindestens 80 Punkte belegt, was bedeutet, dass meine Truppe schon 1410 Punkte kostet (mit Warden und 2x Grav-Destroyer)

 

Hier stehen wir jetzt:

Skitarii: Skitarii Maniple

***************  2 Elite ***************

5 Sicarian Infiltrators

5 Sicarian Ruststalkers

 

***************  2 Standard ***************

5 Skitarii Vanguard

5 Skitarii Rangers

 

***************  1 Sturm ***************

1 Sydonian Dragoons

 

***************  1 Unterstützung ***************

1 Dunecrawler

 

Cult Mechanicus: Kombiniertes Kontingent (Hauptkontingent)

***************  1 HQ ***************

Tech-Priest Dominus

 

***************  2 Standard ***************

3 Kataphron Destroyers

3 Kataphron Destroyers

 

Imperiale Ritter: Eidgebundenen-Kontingent

***************  1 Lord of War ***************

Knight Warden, Schnitter-Kettenschwert, Maschinengewehr

 

Gesamtpunkte der Armee : 1410

 

  1. Und hier kommt Ihr ein weiteres Mal ins Spiel. Ich kann mich einfach nicht entscheiden L, wie ich weiter machen soll. Wir haben bei der Auswertung der gegnerischen Fraktionen erkannt, was wir so brauchen werden: Durchhaltevermögen gegen Tau und Eldar, wenn man nicht die erste Runde hat; overwhelming firepower oder toughe Nahkämpfer gegen Dämonen und Necrons, Zertrümmerungsfähigkeit gegen Todessterne. Hier einige Varianten

 

Variante A (Drop to death)

Sehr erfolgreich von einem Spieler in den Staaten gespielt. Man nehme das Flesh Tearer Detachment hinzu, namentlich einen Sanguiniuspriester mit Auspex, einen Scout Trupp und noch drei Drop Pods dazu. Der junge Mann rundete das Ganze mit einem Culexus ab, um die nötige Psiabwehr dabei zu haben und rüstete den Knight zum Crusader auf.

Taktisch super flexibel, kann eine ganze Menge gegnerische Listen brutal auseinander nehmen. Nachteil: Etliche Killpoints mehr und bisweilen ist der Culexus trotz Pseudo-Unsichtbarkeit ein fünftes Rad am Wagen, weil auf der anderen Seite kein Psioniker ist. (Hinweis: Es sind 10 Spiele von ihm dokumentiert, davon hat er eines verloren, und zwar gegen Dark Angels/ SW Deathstar mit Conclave drinnen, guckst Du hier: http://www.belloflostsouls.net/2015/07/40k-ad-mech-war-convocation-goes-undefeated.html)

Hier seine Liste:

Skitarii: Skitarii Maniple

***************  2 Elite ***************

5 Sicarian Infiltrators

5 Sicarian Ruststalkers

 

***************  2 Standard ***************

5 Skitarii Vanguard

5 Skitarii Rangers

 

***************  2 Unterstützung ***************

1 Dunecrawler

1 Ironstrider

 

Cult Mechanicus: Kombiniertes Kontingent (Hauptkontingent)

***************  1 HQ ***************

Tech-Priest Dominus

 

***************  2 Standard ***************

3 Kataphron Destroyers

3 Kataphron Destroyers

 

Imperiale Ritter: Eidgebundenen-Kontingent

***************  1 Lord of War ***************

Knight Crusader

 

Blood Angels: Flesh Tearers Strike Force (Shield of Baal – Exterminatus)

***************  1 HQ ***************

Sanguinary Priest

Auspex, Melterbomben

 

***************  1 Standard ***************

Scouttrupp

 

***************  3 Sturm ***************

Drop Pod

Drop Pod

Drop Pod

 

Officio Assassinorum: Officio Assassinorum Detachment

***************  1 Elite ***************

Culexus Assassine

 

 

Gesamtpunkte der Armee : 1849

 

Diese Variante ist durch das auf der ETC/ ESC gültige GW FAQ Draft leider nicht mehr möglich, da selbst Battlebrothers nicht mehr in Transporter einsteigen dürfen. (Anm. d. R.)

 

Variante B (Fire Power)

Scheiß auf Taktik, ich blase dem Gegner einfach mit genügend Truppen das Licht aus. Wird gegen den unsichtbaren Todesstern kaum reichen, aber gegen vieles andere ist es wirklich overwhelming firepower.

 

Skitarii: Skitarii Maniple

***************  2 Elite ***************

5 Sicarian Infiltrators

5 Sicarian Ruststalkers

 

***************  2 Standard ***************

10 Skitarii Vanguard (für den dritten Plasma-Kaliver)

5 Skitarii Rangers

 

***************  2 Unterstützung ***************

1 Dunecrawler

1 Ironstrider

 

Cult Mechanicus: Kombiniertes Kontingent (Hauptkontingent)

***************  1 HQ ***************

Tech-Priest Dominus

 

***************  4 Standard ***************

3 Kataphron Destroyers (Grav)

3 Kataphron Destroyers (Grav)

3 Kataphron Destroyers (Plasma)

3 Kataphron Destroyers (Plasma)

 

Imperiale Ritter: Eidgebundenen-Kontingent

***************  1 Lord of War ***************

Knight Crusader

 

 

 

Variante C (Fist-Fight)

Ich persönlich liebe ja die billigen Dragooner, S:8 bei 4 Attacken im Nahkampf. Wenn die gemeinsam mit den Vanguards in den Nahkampf kommen, rennen die im Grunde genommen alles in Grund und Boden. Zusätzlich nehme ich noch einen Kastellan Trupp mit, der ist hart im Nehmen und kloppt sich als monströse Einheit auch gerne mal mit Hunden usw. Außerdem ist es eine weitere Einheit, die von den Gesängen profitiert.

 

Skitarii: Skitarii Maniple

***************  2 Elite ***************

5 Sicarian Infiltrators

5 Sicarian Ruststalkers

 

***************  2 Standard ***************

10 Skitarii Vanguard (um den Widerstand im Nahkampf beim Gegner zu senken)

5 Skitarii Rangers

***************  1 Sturm ***************

3 Sydonian Dragoons

 

***************  1 Unterstützung ***************

1 Dunecrawler

 

Cult Mechanicus: Kombiniertes Kontingent (Hauptkontingent)

***************  1 HQ ***************

Tech-Priest Dominus

 

***************  2 Standard ***************

3 Kataphron Destroyers (Grav)

3 Kataphron Destroyers (Grav)

 

***************  1 Unterstützung ***************

2 Kastelan Robots, Datasmith (allerdings mit Phosphor-Blastern, damit sie auch mitspielen können, wenn mal nicht grad Nahkampf ist)

 

Imperiale Ritter: Eidgebundenen-Kontingent

***************  1 Lord of War ***************

Knight Warden, Schnitter-Kettenschwert, Maschinengewehr

 

 

Variante D (Schock-Block)

Gemäß dem ETC FAQ trifft Psychic Shriek automatisch. Was läge näher, als die billigen Inquisitionspsioniker in ein Auto zu setzen und den blöden Tau oder SM in Grund und Boden zu schreien? Dazu kommt noch Coteaz, um gegen Schocktruppen gewappnet zu sein und immer die Drohung aufzustellen, die Ini zu zocken. Nachteil: Killpoints.

 

Skitarii: Skitarii Maniple

***************  2 Elite ***************

5 Sicarian Infiltrators

5 Sicarian Ruststalkers

 

***************  2 Standard ***************

10 Skitarii Vanguard (um mit drei Plasmakalivern mit Coteaz auf die Schocktruppen zu warten)

5 Skitarii Rangers

***************  1 Sturm ***************

1 Sydonian Dragoons

 

***************  1 Unterstützung ***************

1 Dunecrawler

 

Cult Mechanicus: Kombiniertes Kontingent (Hauptkontingent)

***************  1 HQ ***************

Tech-Priest Dominus

 

***************  2 Standard ***************

3 Kataphron Destroyers (Grav)

3 Kataphron Destroyers (Grav)

 

Inquistorial Detachment

Inquisitor Coteaz

 

Inquisitor des Ordo Hereticus, Boltpistole, 1 x Nullstab, 1 x Servo-Schädel (mir doch egal, ob Kairos 18 Zaubersprüche auf Lager hat, mich verzaubert der Typ nicht)

 

***************  3 Elite ***************

Gefolge des Inquisitors

+ 1 Psioniker, 2 Krieger-Akolythen, 2 x Armaplastrüstung

Razorback, Suchscheinwerfer, Psiaktive Munition, Synchronisierter Schwerer Bolter

 

Gefolge des Inquisitors

+ 1 Psioniker, 2 Krieger-Akolythen, 2 x Armaplastrüstung

Razorback, Suchscheinwerfer, Psiaktive Munition, Synchronisierter Schwerer Bolter

 

Gefolge des Inquisitors

+ 1 Psioniker, 2 Krieger-Akolythen, 2 x Armaplastrüstung

Razorback, Suchscheinwerfer, Psiaktive Munition, Synchronisierter Schwerer Bolter

 

Ich hätte noch ein paar weitere Ideen, bspw. Tigurius mit seinen Ultras als Hauptkontingent, um eine rüstungsbrechende Thunderfire-Canon rein zu bekommen oder aber meine Dragooner aufstocken und noch eine Hühnchen-Formation rein quetschen, die ab der ersten Runde von der Flanke her reinkommen kann, oder oder oder.

 

Ich weiß nicht weiter – was denkt Ihr??

 

Auf der Grundlage Eurer Gedanken werde ich meine Armeeliste komplettieren und sie dann mit all ihren Sonderausrüstungen und damit taktischen Aufgaben und Synergien mit anderen Einheiten und Sonderregeln hier als einen zweiten Teil vorstellen. Im dritten Teil, nach dem Turnier, schreibe ich hier mein Kriegstagebuch und lasse Euch an den Spielen nachträglich teil haben, hoffentlich mit vielen Bildern, von meiner Familie geschossen, die mich nach Athen genauso begleiten wird, wie sie es schon in Prag letztes Jahr getan hatte. Ich freu mich drauf.

Engelshäubchen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 8.3/10 (12 votes cast)
Engelshäubchen goes ESC (Teil 1), 8.3 out of 10 based on 12 ratings

Tags: ,

Category: Allgemein, Listen und Analyse, Turniere

About the Author ()

Comments (26)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Mortis ex Machina says:

    Entschuldigung wen ich so blöd frage, aber:
    die Inquisitions Psyker haben eine fixe Psikraft
    Psychic Barrage.

    Wo ist den beschrieben das sie auf einer Tabelle würfeln dürfen, bei denen sind doch keine Lehren angegeben?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. Iago says:

    Ohne drop pods wäre ein zweiter knight natürlich super. Persönlich finde ich aber auch die kastelan Bots hervorragend. Verrenn dich aber nicht zu sehr in den listenbau. Convocation setzt vor allem Erfahrung voraus und da ist gerade das nutzen der Gesänge und zielprio wichtig. Viel Erfolg :-)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  3. g_g says:

    hoffe es gibt dann-wie auch immer du dich entscheidest-einen ausführlichen bericht aus athen und massig fotos :)
    bzgl der angst vor dem unsichtbaren todesstern: pack doch eine assassine ein! die dreht dir die unsichtbarkeit ab. und wenn ich an letztes jahr denke, möglichkeiten 1 figur zu verstecken hab es wahrlich reichlich!!
    lg aus wien

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  4. Anonymous says:

    Ich bin kein Turnierspieler (mehr), aber ich vote für Variante D … unterstützt von einem Culexus.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  5. Besagter Dirk says:

    “Kenner der Szene werden sich erinnern: Dirk war ein vehementer Verfechter für beschränkungsfreie Turniere, weil es aus seiner Sicht kein echtes Balancing aufgrund von Beschränkungen geben kann”

    Naja, ich habe mich auf Grund meiner Kinder zurückgezogen und dem Grund für jedes Turnier eine andere Armee haben zu müssen.

    40k ist hier in der Gegend mittlerweile auch komplett tot, so daß ich nicht mal an ein Minimal-Comeback denken kann.

    Ich wünsche Dir jedenfalss ganz viel Erfolg und Spaß mit meinen Puppen 😉 Mach mal ein paar Fotos vom Einsatz.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
    • engelshaeubchen says:

      Hi, schön von Dir zu lesen. Auch Dich kriegen wir wieder dazu. Warte mal ab, irgendwann juckt es wieder in den Fingern. Natürlich werde ich Bilder machen lassen, nehme ja schließlich nicht zum Spass mein Weib mit nach Athen, hihihi…

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
  6. engelshaeubchen says:

    Zum Thema Meta und was mich voraussichtlich erwarten wird, hat der gute Goatboy unter belloflost souls was geschrieben:
    http://www.belloflostsouls.net/2016/06/goatboy-army-kings-of-40k.html

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
  7. Morley says:

    Hey,

    Riot hat mal auf der NGC eine ähnliche Liste probiert und
    leider ohne Training aber mit viel Paarungs und Würfelpech
    seine bis dato schlechteste Turnierplatzierung erziehlt:(

    Da die erste Runde für deine Bande sehr wichtig ist wäre Corteas mMn. noch eine sinnvolle Ergänzung. Hast dann noch ein bischen Psi-Abwehr und etwas gegen Schocken. Gibt auch einen netten Moral-Boost. Ansonsten haben am besten die Grav-Rollies und die Roboter preformt.

    Drücke die Daumen

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
    • engelshaeubchen says:

      Ja, als ich Riots Liste damals sah, war ich auch gespannt, wie sie so in Hamburg abschneiden würde. Schließlich ist Riot ein echt guter Spieler. Dementsprechend überrascht war ich dann vom tatsächlichen Ergebnis. Im Gespräch mit ihm wurden dann die von Dir dargelegten Gründe aufgezählt. Ich bin überzeugt davon, dass man die War Convocation zu Siegen führen kann, allerdings wird man wohl Dutzende von Trainingsspielen brauchen, um erstmal seine eigenen Tonnen von Sonderregeln zu verinnerlichen. Mir fällt beim täglichen Lesen der Codizes momentan immer wieder was Neues auf. Und ich werde wohl auch ohne ein einziges richtiges Trainingsspiel nach Athen ziehen, da mein Warm Up Turnier im Juli ein TTM ist (und da geht die War Convocation nicht).
      Danke für die Einschätzung mit Coteaz und noch mehr fürs Daumendrücken. Werde ich brauchen, ich habe nämlich deutlich mehr Pech beim Pairing als Riot (dreimal Abfang-Tau gegen meine Skitarii-Drop Pods Armee letztes Jahr, dazu einmal über Plasma kichernde Seuchendrohnen)

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
  8. Meliondor says:

    Das erste, was ich mir dachte, als ich die Grund-Liste gesehen habe, war: Fehlen da nicht noch 2 Trupps Destroyer oder Robots ?

    Das macht dann Variante B oder C. A geht eh nicht mehr, für größere Spielereien mit Allys fehlen die Punkte und D sieht nach so vielen Killpoints aus.

    Was ich aber auf jeden Fall bei B und C ändern würde (insbesondere bei B): Ein Inquisitor mit Servoschädeln sollte mit. Hilft viel gegen Hundespam und Dark Angels oder auch White Scars.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • Engelshaeubchen says:

      Vor Hundespam habe ich persönlich die geringsten Ängste. Meine beiden Läufer und der Knight können drei Trupps binden und alle anderen Einheiten können mittels Lobgesängen mit Stärke +3 Hundetrupps Instant killen (ok, Ranger nicht, aber der Rest halt)
      Gegen Dark Angels und White Scars hast Du absolut recht, und auch scoutende Iron Fist Scout Biker sind furchtbar, wenn die im Smashfucker-Deathstar enthaltene Librarius Conklave den Platz mit den Scouts tauschen darf.
      Bin schon kräftig am Nachdenken über Inquisition, vielleicht nur nen Xenos Inquisitor mit Schädeln und Granaten und Coteaz gegen Schocktruppen, insbesondere die Skyhammer Annihilation Force, mitzunehmen.
      Dementsprechend: Danke für den Input?

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  9. Gr3lly says:

    Tach Engelshäubchen,

    Wie wärs mit Fliegern?
    Ich weiß nicht ob DftS da mit zum Regelset gehört, aber wenn könnte man ein kleinen Flyer Wing einstecken, der gg Armeen die Reserve lastig sind helfen könnte.

    440 Pkt hast du ja noch Platz wenn ich das richtig sehe…
    Scheiß Punktzahl wenn ich das mal so sagen darf 😛
    450 kostet ein Strike Wing der SM, also ohne Ausrüstung, aber den fine ich schon recht nett.

    4 Stormtalons werden es ja dann auch nicht bringen und inwieweit dir ein Stormraven was bringt weiß ich auch nicht…
    Aber vlt sind Flieger eine Option die du für gut hälst.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • Engelshaeubchen says:

      Ja, besonders die Sturmhummel finde ich persönlich ja wirklich hübsch, aber wie viele Armeen werden schon auf Reserve spielen? Und mir fehlen dann in vielleicht sogar drei Runden 450 Punkte :(

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
      • Gr3lly says:

        ja ok dann auch doof
        wie sieht es aus mit einer Skyhammer?
        Kannst du das in den 440 Pkt verwenden?

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
        • Hamti says:

          Skyhammer kostet mit 2 grav schon 450

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  10. Sensibelchen says:

    Abgesehen davon, dass Variante A wohl eh raus ist, wären es nicht auch 5 Kontingente?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • engelshaeubchen says:

      Hallo Sensibelchen, zunächst einmal: Recht hast Du damit, dass Variante A, der Drop to Death nicht mehr umsetzbar ist (ich persönlich bin sehr dankbar für dieses FAQ, hat mich als Hobbyist schon immer super genervt, dass Space Wolves und Blood Angels nur noch Taxi-Fahrer waren).
      Nicht recht hast Du dagegen mit 5 Kontingenten. Es sind fünf Factions (Skitarii, Cult Mechanicus, Imperial Knight, Officio Assassinorum und Blood Angels), allerdings nur drei Detachments (War Convocation, Flesh Tearers Strike Force, Assassinen-Detachment). Die Regelung (bislang) im Regelwerk bezieht sich auf Detachments, dazu gibt es auch Beispiele. Will mal nicht hoffen, dass sich das noch ändert.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
      • Sensibelchen says:

        Danke für die Klarstellung. Das hilft mir wirklich! Ich dachte ich könnte wenigstens noch Armeeorganisationspläne lesen, aber äh … wohl eher nicht :)

        Fande das Konzept aber auch nicht so prickelnd wegen der Siegbedingungen. Bei runter geregeltem Mahlstrom ist ein Drop Pod mehr auf einem Ziel wohl nicht so akut nötig, aber dafür weitere einfache Killpoints? Also das Konzept finde ich schon dufte, aber vielleicht nicht zum ESC.

        Andererseits: Scheiß auf die Bedingungen und spiel auf Tabeln und da finde ich Coteaz nicht verkehrt. Da kommen doch auch ein paar nette Optionen hinzu :)

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  11. Anonymous says:

    Hi,

    Würde die Dunecrawler auf drei aufblasen und Neutronlaser drauf. Kastellans find Ich zu teuer in der Formation, sonst kann Ich Imperiale Bunker empfehlen, da die auch von der gratis Regel betroffen sind.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
    • engelshaeubchen says:

      @zum Thema Bunker etc. Leider kann ich beim Thema kostenlose Upgrades nicht zustimmen. Hier wird im internationalen Rahmen geregelt, dass die Upgrades beim Buch Stronghold Assault Optionen für Buildings, Obstacles and Battelfield sind und keine weapon&wargear option. Daher müsste ich für die Schilder extra zahlen.
      Angst machen mir auch weniger die Shootie-Listen als vielmehr die Smashfucker-Deathstars und Wolf/DA Deathstars. Entweder unsterblich oder gefühlt 258 Attacken S:10 DS2. Ein Kombiassault von beiden Sternen reicht, um mich aus dem Spiel zu nehmen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  12. Pizzabaecker says:

    Servus Engelshäubchen,

    Bin bei den “neuen” Skitarii ein noob aber hab trotzdem ne Meinung…:)

    Variante mit Drop Pods ist am besten. Bei dem Culexsus bin ich mir nicht sicher aber es ist halt net so toll sie Fußlatscher Trupps übers Feld zu schicken. Bevor die was machen können sind sie tot….und wenn du die Haufen spezialwaffen neben die Gegner dropst ist es halt super (bis auf Tau abfangen 😉

    VG Pizzabaecker

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • Engelshaeubchen says:

      Danke für Dein Feedback :)
      Dafür habe ich den Artikel ja geschrieben, um Eure Meinung zu hören!

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  13. Maxamato says:

    EHaube:
    Stimmt nicht ganz. Der aktuelle ETC FAQ Draft (Version 2.3 vom 10.06.2016) beinhaltet auch (tw?) die GW Draft FAQ’s!
    Hier der Link dazu:
    https://drive.google.com/file/d/0Bzus0DMobfGYM2VYeFNPaGZNdWs/view?pref=2&pli=1

    Jedenfalls, danke fürs teilhaben und viel Glück bei der ESC.
    Hoffe man sieht sich dort! :)

    Lg

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • engelshaeubchen says:

      Da hast Du recht, mein Lieber. Der entscheidende Teil des FAQ aus Sicht eines Listenbauers ist aber nicht enthalten (oder ich finde es einfach nicht, wäre für eine Seitenangabe sehr dankbar): Wir dürfen auch weiterhin Drop Pods unserer Alliierten nutzen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 3.0/5 (4 votes cast)
      • Maxamato says:

        Hab ich auch nicht gefunden. Event. kommt da noch was?

        Zumindest zählen die Türen bei den Pods nicht und Psi-Sterne dürfen auch nur die gleiche Psi-Kraft einmal wirken. Und das Schield der Ritter wirkt auch Barrage und gegen die Tau.

        Ich warte da noch auf das SW update.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
        • engelshaeubchen says:

          Ich durfte heute mit dem deutschen Captain sprechen und der verriet mir viele wichtige Dinge über das Regelwerk, was meine Varianten natürlich beeinträchtigen wird:
          1. Das GW-FAQ gilt in vollem Umfang. Also nix mit Flesh Tearer Drop Pods als Taxi in meiner Armee.
          2. Shifting Landscape oder wie immer der skurrile Zauberspruch bei den Space Marines heißt, mit dem man Gelände verschieben kann, wurde von den Captains gebannt. Alle anderen Zauber scheinen noch enthalten zu sein.
          3. Unsere Jungs sind noch kräftig am Ausprobieren und Rumtüfteln ihrer eigenen Armmen. Manche Factions sind bereits gesetzt, bei anderen hat man noch Auswahlmöglichkeiten. Ich bin gespannt, was am Ende raus kommen wird. Zocken werde ich wohl gegen keine ihrer Listen wollen, habe immer noch ne Gänsehaut beim Gedanken an Davids Stimme, als er mir vortrug.
          Lassen wir uns alle überraschen! Ich bitte Euch ja, mir Eure Gedanken zum möglichen Meta zukommen zu lassen, damit wir gemeinsam an meiner Liste feilen können.
          Nur Mut. Ihr seid klüger als ich!!

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 4.0/5 (4 votes cast)