First turn charge à la Corax: Die neue Raven Guard

| 24. November 2015

raqvenguard

Über die vielen neuen Tau-Regeln ist ein bisschen untergegangen, dass mit dem Kauyon-Buch auch ein paar Formationen und neue Regeln für Raven Guard und White Scars veröffentlicht wurden. Und die haben es in sich.

Hier ist mal wieder Sebastian „Sicarius“, dieses Mal mit einem Blick auf die Söhne des Corax, die mit dem neuen Kauyon-Buch einige neue Regeln erhalten haben, die spannende Elemente in euer Spiel bringen können und vielleicht das Zeug haben, ein wenig im Meta zu rühren.

Worum geht es? Nun, die Raven Guard  ist dafür bekannt, unentdeckt aus dem Schatten heraus zuzuschlagen. Im letzten Codex war das eher zu vernachlässigen, da die von den Jungs aus dem Rabenhorst bevorzugten Sprungmodule keinen Buff erhielten. Mit dem neuen Codex kamen einige kleine Boni. Jetzt schlägt Kauyon zu und aus den Coraxianern werden plötzlich Spezialisten in Sachen first turn charge – also dem Nahkampf in Runde 1. Der ist ja inzwischen nicht mehr ausdrücklich untersagt und geht beispielsweise mit Kriegsfalken oder Skarabäen. Diese Konzepte rangieren in dieser Disziplin allerdings in der Regionalliga, verglichen mit der Raven Guard.

Schlüssel zu diesem Armeekonzept ist die neue Talon Strike Force, die mit der Gladius Strike Force aus dem Space Marine Codex zu vergleichen ist. Auch hier brauchen wir eine Kernauswahl und können dann verschiedene Formationen als Auxiliary hinzufügen. Wo die Gladius kostenlose Transportfahrzeuge erhält, bekommt die Raven Guard mit der Talon Strike Force einen Reroll für den Wurf ums Anfangen. Viel wichtiger ist jedoch: Einheiten in der Reserve können sich entscheiden, schon im ersten Spielzug zu würfeln, um das Spielfeld zu betreten. Der Wurf gelingt normalerweise auf die 4+. Außerdem können alle Raven Guard Moraltests verpatzen, wenn ihnen danach ist.

raven_guard_by_sarroz-d4w8ofnDiese Boni behalten wir im Hinterkopf, während wir durch die Auxiliary-Formationen des neuen Buches blättern. Das Auge bleibt beim Shadowstrike Kill Team hängen. Dafür brauchen wir mindestens zwei Scouttrupps und bis zu drei Vanguard Veteran Squads. Die Vanguard Trupps können sich als Bonus entscheiden, statt für ihre Reserve zu würfeln, den Wurf einfach zu bestehen.  Verbunden mit der Talon-Regel, schon in Runde 1 würfeln zu können, heißt das, dass bis zu drei Vanguard Squads in Runde 1 sicher das Spiel aus Schocktruppen-Reserve betreten. Es kommt aber noch besser: Die Trupps dürfen im Zug in dem sie aus der Schocktruppen-Reserve gekommen sind, angreifen.

Wir haben also drei Vanguard-Trupps, die sich entscheiden können, in Runde 1 zu schocken und dann anzugreifen. Jetzt muss der Trupp nur noch da ankommen, wo wir ihn haben wollen. Dabei helfen die Scouts, die wir in der Formation ja sowieso mitnehmen müssen. Wird das erste Modell der schockenden Einheit nämlich innerhalb von neun Zoll um mindestens zwei Scout Trupps platziert, weicht es nicht ab. Zack – punktgenau schockende Nahkampfspezialisten, die noch angreifen dürfen. Und Raven Guard dürfen ihr Sprungmodul auch noch in der Angriffsbewegung zünden…

Um das frei zu schalten, brauchen wir eine Kernauswahl. Hier können wir zwischen der Battle Demi Company aus dem Space Marine Codex und der Raven Guard eigenen Pinion Battle Demi Company wählen. Die verpflichtet uns, noch einen Scout Squad zu wählen, dafür können unsere Scout Sergeants Deckung ignorieren an beliebige Trupps weitergeben. Kann man machen, synchronisierte taktische Trupps klingen aber besser. Außerdem fehlt der Formation Objective secured.

 

Unsere Armeeliste sieht also bis jetzt etwa so aus:

Talon Strike Force

Battle Demi-Company: Space Marines

***************  1 HQ ***************

Captain

+ Boltpistole, Kettenschwert

 

Orden:, Raven Guard

***************  3 Standard ***************

Tactical Squad

5 Space Marines, Plasmawerfer

+ Upgrade zum Sergeant, Boltpistole, 1 x Kombi-Plasmawerfer

+ Landungskapsel, Sturmbolter

 

Tactical Squad

5 Space Marines, Plasmawerfer

+ Upgrade zum Sergeant, Boltpistole, 1 x Kombi-Plasmawerfer

+ Landungskapsel, Sturmbolter

 

Tactical Squad

5 Space Marines, Plasmawerfer

+ Upgrade zum Sergeant, Boltpistole, 1 x Kombi-Plasmawerfer

+ Landungskapsel, Sturmbolter

 

***************  1 Sturm ***************

Assault Squad

5 Space Marines, 2 x Flammenwerfer

+ Upgrade zum Sergeant, Boltpistole, Kettenschwert

+ Landungskapsel, Sturmbolter

 

***************  1 Unterstützung ***************

Devastator Squad

5 Space Marines

+ Upgrade zum Sergeant, Boltpistole, Bolter

+ Landungskapsel, Sturmbolter

 

Shadowstrike Kill Team

***************  3 Elite ***************

Vanguard Veteran Squad

5 Veteranen, 4 x Boltpistole, 4 x Energiewaffe, Sprungmodule

+ Upgrade zum Sergeant, Boltpistole, 1 x Energiewaffe

 

Vanguard Veteran Squad

5 Veteranen, 4 x Boltpistole, 4 x Energiewaffe, Sprungmodule

+ Upgrade zum Sergeant, Boltpistole, 1 x Energiewaffe

 

Vanguard Veteran Squad

5 Veteranen, 4 x Boltpistole, 4 x Energiewaffe, Sprungmodule

+ Upgrade zum Sergeant, Boltpistole, 1 x Energiewaffe

 

***************  2 Standard ***************

Scout Squad

5 Scouts, 4 x Bolter

+ Upgrade zum Sergeant, Boltpistole, Bolter

 

Scout Squad

5 Scouts, 4 x Bolter

+ Upgrade zum Sergeant, Boltpistole, Bolter

 

Gesamtpunkte Space Marines : 1215 Pkt.

Das sind drei Vanguard Trupps und drei Drop Pods, die in Runde 1 direkt am Gegner stehen. Da geht aber noch mehr. Wir treiben das Konzept auf die Spitze und nehmen dazu noch einen weiteren Spezialisten in Sachen first turn charge mit, nämlich die Skyhammer Annihilation Force:

 

Skyhammer Annihilation Force

***************  2 Sturm ***************

Assault Squad

10 Space Marines, Sprungmodule

+ Upgrade zum Sergeant, Boltpistole, Kettenschwert

 

Assault Squad

5 Space Marines, Sprungmodule

+ Upgrade zum Sergeant, Boltpistole, Kettenschwert

 

***************  2 Unterstützung ***************

Devastator Squad

5 Space Marines, 4 x Gravkanone

+ Upgrade zum Sergeant, Boltpistole, Bolter

+ Landungskapsel, Sturmbolter

 

Devastator Squad

5 Space Marines, 4 x Multimelter

+ Upgrade zum Sergeant, Boltpistole, Bolter

+ Landungskapsel, Sturmbolter

Gesamt: 1860 Pkt.

 

Wo man jetzt die zehn Punkte spart, ist jedem selbst überlassen. Vielleicht tun es auch Melter statt Plasmawerfern, auch mit Blick auf Fahrzeuge wie Imperial Knights. Alles in allem haben wir so aber fünf Landungskapseln in Runde 1, die von fünf Trupps unterstützt werden, die im selben Zug noch angreifen dürfen. Dank der Raven Guard Ordenstaktik sind zudem alle Infanterieeinheiten mit Schleier geschützt und können ihre Sprungmodule zwei Mal zünden. Das ist der Albtraum so mancher Eldar- oder Tau-Armee. Für Serpents mit Phantomdroiden und ähnliches ist schon eine Sprenggranate ziemlich tödlich.

raven_guard_by_tankskullx66-d50crxtDoch unschlagbar ist unsere Liste natürlich nicht. Neben der nicht übersehbaren Stärke hat sie auch eine gewaltige Schwäche. Will sich nämlich jemand genau so gerne prügeln wie die Space Marines und kann dies vielleicht sogar besser, stehen wir dumm da. Die Gedanken schweifen hier beispielsweise in Richtung Necrons oder Khorne Deamonkin. Auch Armeen mit einem Reserve-Konzept können der Raven Guard aus dem Weg gehen. Gegen eine Gladius Strike Force in Landungskapseln oder Rhinos sieht man nicht gut aus. Entweder es ist nichts zum Angreifen da, oder man kann nur ein paar wertlose Transporter zerstören, bevor man mit Gravkanonen aufgemischt wird. Auch als Eldar ist man nicht völlig wehrlos – Jetbikes können in Reserve gehalten werden und nach dem Erstschlag erscheinen, wenn die geschockten Marines nicht mehr mobil genug sind, um auf den neuen Feind zu reagieren. Und so weiter.

Trotzdem wird es dem Gegner Kopfzerbrechen bereiten, wenn er weiß, dass gleich zehn Trupps vor seiner Nase vom Himmel fallen. Raven Guard Talon ist damit ein durchaus akzeptables Alternativkonzept zu anderen Drop Pod Listen. Habt ihr Fragen oder Anmerkungen? Dann immer her mit euren Kommentaren.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.3/10 (25 votes cast)
First turn charge à la Corax: Die neue Raven Guard, 9.3 out of 10 based on 25 ratings

Tags:

Category: Listen und Analyse

About the Author ()

Comments (37)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Anonymous says:

    @highwind: und seit wann sind psikräfte und das narethicum Sonderregeln? Letzteres verleit zwar welche, ist aber selbst keine. Lesen! Und am besten nochmal! Lies es! Lies den Wortlaut. BEVOR hier gepostet wird.

    @anonymous: wir sind legion ?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  2. 00supra00 says:

    Es gibt im RB keine “Unit Special Rules” sondern nur “Special Rules” und auch in den Formationen ist stets von “Special Rules” die Rede, ein Schelm wer da Absicht unterstellt 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 2.0/5 (1 vote cast)
  3. Anonymous says:

    Bla… es gibt keinen Unterschied zwischen Allgemeiner Sonderregel und Sonderregel. Es gibt nur Sonderregeln. Das die einen im Regelbuch stehen und die anderen bei der Formation ist irrelevant. Die entsprechende Einheit/Modell hat sie und teilt sie nur dann an eine andere Einheit/Modell wenn es bei der Sonderregel auch dabei steht. Ein UCM, dass nicht als Teil der Formtion gekauft wurde erhält nur dann die Sonderregel der Formation, wenn dies ausdrücklich bei der Sonderregwl dabei steht.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
  4. Anonymous says:

    Warum überhaupt auf Ravenguard setzen, wenn es mit der Skyhammer bereits genau den kranken Scheiss gibt, den man sucht. Sogar ganz ohne Speck! Zielgenau schocken? Dann musste halt mal scoutbiker spielen … omg, omg, omg!!!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.0/5 (2 votes cast)
    • Anonymous says:

      Jo nur hat Skyhammer so viele krasse zusatzregeln dass das angreifen nur die Kirsche auf der Sahne ist und Sie als limitiertes Datenblatt auf den meisten Turnieren schlichtweg verboten ist.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 3.0/5 (4 votes cast)
      • Gorgoff says:

        In Zeiten von Internet gibt es keine limitierte Datenblätter mehr. Wieso ausgerechnet diese Formation verboten ist, erschließt sich mir daher nicht. Gebt den Namen doch einfach mal bei Google ein. Zack, hat man tausend pdf oder sogar direkt Bilder von dem Datenblatt.
        Völliger willkürlicher Quatsch das zu verbieten.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 3.1/5 (7 votes cast)
        • Anonymous says:

          Volle Zustimmung.

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 3.4/5 (5 votes cast)
          • Anonymous says:

            Kann ja jeder machen, wie er will. Beispielsweise auf T3 ALLE limitierten Datenblätter zu verbieten kann man ja wohl kaum Willkür nennen, weil das ein eindeutiges Kriterium ist. Und entweder unterstützt man Raubkopien, also den Diebstahl geistigen Eigentums, oder nicht! Wer Raubkopien erlaubt auf seinen Turnieren, macht sich übrigens unter Umständen der Anstiftung zu einer Straftat (mit)schuldig. Darum, immer schön vorsichtig, schon der Beitrag da oben von Gorgoff ist kritisch und für einen geldgeilen Abmahnanwalt ein gefundens Fressen, insbesondere weil man über T3 ja rauskriegen kann, wer “Gorgoff” als echte Person ist.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 3.0/5 (8 votes cast)
    • Anonymous says:

      Vielleicht möchte man ja auch einfach mal die Guard spielen und mit diesem Konzept wird sie auf jeden Fall endlich mal zumindest konkurrenzfähig.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
  5. Anonymous says:

    …das Spiel wird immer absurder!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.1/5 (12 votes cast)
    • Backfire says:

      dem ist nichts hinzuzufügen

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 2.9/5 (11 votes cast)
    • Anonymous says:

      Auch nicht härter als der ganze Tau/Eldar Kram…

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 3.8/5 (9 votes cast)
      • highwind says:

        Sehe ich auch so… Rüstungsspirale wurde zwar generell ziemlich hoch gedreht aber aktuell gibt es mMn mindestens 5 Codicies, die alle auf einem ähnlich hohen Level stehen.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 3.3/5 (4 votes cast)
    • khoRneELF-K11 says:

      OK. Ich bin doch für mehr X-Wing Content hier.

      40k wird von einem für Turniere ungeeigneten Spiel zu einem Witz.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 1.6/5 (21 votes cast)
    • Creezy says:

      korrekt – leider!

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 1.0/5 (4 votes cast)
  6. Bentagon says:

    Ich habe auf der NGC im letzten Spiel gegen die Kill Team – SkyHammer Kombi gespielt. Diese wurde noch zusätzlich mit einer TigiConclave und den EyeCents kombiniert.

    Ist Bretthart, aber wie du schon geschrieben hast hat es ebenfalls einige Outs. Da ich Servoschädel hatte ist punktgenaues schocken wegen Regen ausgefallen.

    Und da kommen wir dann zum eigentlichen Problem. Da die Jungs mit Sprungmodulen kommen ist jeder Trupp der Schockt potenziell gefährdet sich zu verschocken. Mit jeder Einheit die kommt und einem Gegner der sich geballt aufstellt, kann es dann recht schnell unangenehm werden. Gerade weil man nicht unbedingt 9+” abstand haben will, zum Angriffsziel, trotz reroll.

    Klar die 1 ist dann der Horror, aber selbst das der Gegner die Einheit platzieren kann macht schon das ganze Konzept kaputt.

    Tau und abfangen ist zusätzlich eine ganz andere Sache, da man hier nicht wie mit Pods recht gefahrlos Trupps auf 1″ zu gegnerischen Einheiten bekommt

    Für mich ist die größte Frage ob UCMs sich diesen Trupps anschließen können und trotzdem alle Sonderregeln nutzen dürfen (Kill Team) – wenn, wie bei mir nach mehrmaligem lesen, die Meinung vorherrscht das es funktioniert sind Türen und Tore geöffnet für echt verrückte Sachen.

    Gute schockbare Nahkampf UCMs gibt’s in einigen Codizes.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (7 votes cast)
    • Schmuvness says:

      Ich war schneller harhar 😉

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • Sicarius says:

      Ohne jetzt eine Regelinterpretation zu liefern, ist die Frage, ob man das überhaupt braucht. Klar es macht die Sache bretthart, wenn ein Chaptermaster in der unbezwingbaren Rüstung mit-hopst, aber die Frage ist, was will man damit besser machen? Gegen Tau, Eldar und vergleichbares reicht es, wenn fünf Sturmmarines ankommen: Serpent, Biker, Broadsides – selbst wenn sie nicht sofort sterben, die machen das Spiel lang nichts mehr. Mit großen Trupps kann man Transporter zustellen. Man kann Pask in Runde 1 rausnehmen (gut, der ist meist vom Fleischschild gedeckt) etc.

      Jetzt da ein Charaktermodell anzuschließen, heißt, dass du riskierst den Gegner zu überrennen, das Auto zu sprengen und danach die Rache der Eldar-Tau-Sonstwas zu bekommen. Für die Punkte würde ich dann lieber noch ein paar Gravkanonen mitnehmen. Aber klar, persönlicher Geschmack.

      Bärtig finde ich es aber in keinem Fall. Es ist einfach ein neues Konzept auf das man sich einstellen muss, aber ja auch kann.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (5 votes cast)
      • Anonymous says:

        Omg! 2er Hose vorne, und deine 5 Hupfdudeln werden nicht direkt vom Tau Abwehrfeuer eingeatmet. Es soll tatsächlich noch andere Werte im Game geben, die nicht Damage schreien.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 1.7/5 (3 votes cast)
      • highwind says:

        Nur gibt es neben Eldar und Tau -man mag es kaum glauben- aktuell auch noch diverse andere gute Listenkonzepte…

        Khorne DK und Necrons wurden oben ja bereits genannt, gegen DKW Todessterne sehen Vanguards auch ziemlich alt aus, gegen White Scars Scout Rhino/Razorback Spam machst du auch wenig, das gleiche gilt für Listen die ausschließlich oder zumindest großteilig aus Imperial Knights bestehen.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
    • Bel says:

      Allo Ben,

      ja das war ein sehr interessantes Spiel. Ich finde es schön, dass sich mein Konzept so schnell verbreitet und versuche auf unserer Seite ein Fazit zu hinterlassen. Ich finde, dass sich die Librarius Conklave sehr gut in das Konzept mit einbringt weil es häufig nötig ist die Vanguards Unsichtbar zu machen um härtere Einheiten zu blocken. Zudem kann man mit einem 10er Trupp Scouts mit DropPod die Vanguerd genau schocken lassen.

      Ich bin der Meinung das sich kein UCM der Einheit anschließen kann und habe es auch deshalb nicht getan.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      • Bentagon says:

        Hey Bel,

        war wirklich ein sehr interessant das Spiel – freu mich schon auf das nächste mal wenn ich dich wieder mit ner verrückten Liste am Spieltisch treffe.

        Deine Liste hat sich exzellent ergänzt! Bin froh das ich mit dem Cult gegen stinken konnte 😉

        Mittlerweile denke ich wie du das man keine UCMs anschließen kann – hab schlichtweg nicht genau genug gelesen.

        Hoffe wir sehen uns im Januar in Berlin – Angebot steht 😉

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  7. Schmuvness says:

    Wir diskutieren die Kill Team Formation auch grade hitzig im Club. Größte frage ist, kann man jedes x-beliebige imperiale UCM mit sprungmodul oder termirüstung an die vanguard anschließen, welche dann dieses UCM in den Nahkampf zieht? Und noch weiter gedacht: kann ein UCM aus einem drop pod aussteigen bzw. einfach scouten, sich dann dem kill Team anschließen und dann dann wiederum von diesen in den Nahkampf gezogen werden?

    Bei Drop pod und scout bin ich noch skeptisch aber ich wüsste erst einmal nichts was gegen das UCM mit deepstrike sr spricht.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.7/5 (3 votes cast)
    • Anonymous says:

      Ja klar kannst du da ein UCM anschliessen. Nur angreifen ist dann nicht mehr drin. Die Sonderregel der Formation überträgt sich nicht auf das UCM. Ist ja kein Tankhunter mit entsprechender Formulierung.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
      • Anonymous says:

        Wortlaut des Kill Teams:

        “Vanguard Veteran Squads dieser Formation können in dem Zug in dem sie als Schocktruppen eintreffen, angreifen.”

        Ein UCM wird zu 100% Teil einer Einheit -> siehe OS. Hier wird von der Unit und nicht von Modellen der Formation geredet. Bei einer Regelung auf Modellebene wäre ich bei dir.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 1.6/5 (7 votes cast)
        • 00supra00 says:

          “Special Rules
          When an Independent Character joins a unit, it might have different special rules from those of the unit. Unless specified in the rule itself (as in the Stubborn special rule), the unit’s special rules are not conferred upon the Independent Character, and the Independent Character’s special rules are not conferred upon the unit. Special rules that are conferred to the unit only apply for as long as the Independent Character is with
          them.”

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 5.0/5 (8 votes cast)
          • Bentagon says:

            Merci Supra,

            damit ist es klar.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
          • highwind says:

            Nur sind “Formation Special Rules”, die beschreiben wie sich eine Einheit im Spiel verhält nunmal keine “Unit Special Rules”, auf welche sich der von dir zitierte Passus unmissverständlich bezieht…
            “Unit Special Rules” stehen laut Regelbuch/Codcies bei den Einträgen der jeweiligen Einheit im Codex und da steht beim Assault Squad nur Combat Squads, Chapter Tactics und ATSKNF

            Ein anderes Beispiel wäre ein Chaplain einer Demi Company, der als Formationssonderregel ObSec erhält und das -weil es eben keine Unit Special Rule ist- eben auch hat wenn er in einem Scout Trupp der 10th Company Formation ist, eben weil er ein Teil der Einheit wird

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
          • Bentagon says:

            Hab jetzt auch mal intensiv gegraben.

            MMn hat supra recht weil a. die von Ihm aufgeführt Regel greift da Formationen keine Special Detachments wie die GSF sind. Als reine Formation gilt der Passus des RBs -> Formations
            …Instead of including a Force Organisation chart, the Army List
            Entries that comprise a Formation are listed on it, along with any special rules that those units gain. …

            Damit sagt das RB, dass anders als bei Command Benefits es immer Special Rules sind die Einheiten in einer Formation bekommen und nicht Benefits sein können.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
          • Anonymous says:

            Da hast du zwar recht, nichts desto trotz spricht die Sonderregel ja trotzdem ausdrücklich von “Unit” (zu der das angeschlossene UCM laut RB gehört) und nicht von “Models with this Special Rule” und erfüllt damit das von Supra zitierte Kriterium, genau wie es Stubborn tut

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 3.0/5 (2 votes cast)
          • Anonymous says:

            Da stehst du jetzt auf dem Schlauch – die stubborn Regel besagt das ein Modell in der Einheit reicht das es für den ganzen Trupp zählt. Supra hat aufgezeigt warum die Sonderregel NICHT übertragen wird – weil es ausdrücklich erlaubt werden muss und das wird es nicht bei der KillTeam Sonderregel.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
          • Anonymous says:

            Nein, die Stubborn Regel beschreibt “a UNIT (that contains at least one model) with this special rule”…
            Das “that contains at least one model” wurde dann in SÄMTLICHEN Publikationen nach dem Regelbuch aus offensichtlichen Gründen der Redundanz* weg gelassen, seitdem heißt es überall nur noch “a UNIT with this special rule” oder eben “a MODEL with this special rule”

            *(Denn durch die Regel, dass UCMs als Teil der Einheit gelten ist es schlichtweg überflüssig)

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 1.8/5 (5 votes cast)
          • Anonymous says:

            Unless specified in the rule itself (as in the Stubborn special rule), the unit’s special rules are not conferred upon the Independent Character, and the Independent Character’s special rules are not conferred upon the unit.

            Du liest aber schon noch den Abschnitt oder?

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 5.0/5 (5 votes cast)
          • 00supra00 says:

            s gibt im RB keine “Unit Special Rules” sondern nur “Special Rules” und auch in den Formationen ist stets von “Special Rules” die Rede, ein Schelm wer da Absicht unterstellt ?

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
          • Anonymous says:

            @anoymus
            Ja, die lese ich – und beim Regeltext von ” Stubborn” der da als Beispiel genannt wird findet man weder den Ausdruck “Independant Character” noch steht da irgendwo das Wort “conffers” sondern es wird explizit der Ausdruck UNIT verwendet (eben im Gegensatz zu MODEL, wie es z.B. in der Sonderregel bei “Specialist Weapon” der Fall ist) um darauf hinzuweisen, dass das für alle Typen in der Einheit gilt!
            Und genau diesen Ausdruck UNIT findet man bei der SAF und beim SKT!

            @supra
            Space Marine Codex unter “datasheets” die Nummer 10
            “Any Special Rules that apply to the models in the unit are listed here usw.”

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
          • highwind says:

            Nach eurer “Regelauslegung” wäre übrigens auch folgendes der Fall:

            1. Psikraft “Objuration Mechanicum” (Telekinesis):
            Bei erfolgreichem Wirken unterliegt die Zieleinheit (target enemy unit) der Sonderregel “Gets Hot”. Bei “Gets Hot” steht nicht ausdrücklich, dass sich die Regel auf angeschlossene Charaktermodelle überträgt, auch die Psikraft selber spricht lediglich von “unit”.
            Also haben nur die bezauberten Feuerkrieger “Gets Hot”, der an den Trupp angeschlossene Tau Commander nicht…

            2. Ausrüstung “Narthecium” (z.B. Space Marines)
            Ein Narthecium gibt der Einheit (unit) die Sonderregel “Feel no Pain”. In der Regel zu “Feel no Pain” steht ebenfalls kein Wort davon, dass es sich auf angeschlossene Charactermodelle überträgt, auch beim Narthecium selber steht nur “unit”. Ok, hat der Chapter Master im Command Squad also kein FnP…

            Zeigt mir doch generell mal eine einzige Sonderregel bei der explizit steht, dass sie auch auf angeschlossene Charaktermodelle wirkt (also mit den Ausdrücken “Independant Charakter” und “conffers”) so wie es die von euch zitierte Passage verlangt – die gibt es nämlich nicht, selbst in der als Beispiel genannten “Stubborn” Regel steht absolut nichts davon!

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 1.0/5 (1 vote cast)
          • 00supra00 says:

            @anonymous XYZ (man weiß ja hier vor lauter Anonymen schon nicht mehr mit wem man sich eigentlich unterhält 😉 ):

            “Space Marine Codex unter “datasheets” die Nummer 10
            “Any Special Rules that apply to the models in the unit are listed here usw.””
            Und was steht drüber, dick und fett, Special Rules. Wie die Wechselwirkung von Special Rules von Einheiten und angeschlossenen UCM ist habe ich bereits zitiert.
            Auch hier gibt es keine “Unit Special Rules”.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 5.0/5 (3 votes cast)