Ratisbona in Regensburg: Live Coverage – Endergebnis

| 10. January 2015

Das Turnier ist bereits in vollem Gange. Hier kommen die wichtigsten Infos und Bilder vom Event.

Update: Ergebnisse

Glückwunsch an Tom, er gewinnt in Regensburg. Hier die Endtabelle

IMG-20150111-WA0011

Update: Bilder der Finalspiele

Update: Ergebnisse Runde 4 und Paarungen Runde 5

Spiele Runde 4:

Fritz – Pascal 1:11

Kayu – Stephan 4:8

Jan – Jakob 7:5

Timo – Medjurge 12:0

IMG-20150111-WA0003

Update: Paarungen Runde 4

Armeen Top8:

  • Fritz – Necrons
  • Pascal – Necrons
  • Tom – Dämonen
  • Jens – SM
  • Stephan – ?
  • Kayu – DE
  • Jan – Dämonen
  • Jakob – AM

IMG-20150111-WA0000

Update: Tabelle nach Tag 1 und 3 Spielen

IMG-20150110-WA0039

Update: Ergebnisse Runde 2, Paarungen Runde 3

IMG-20150110-WA0036 IMG-20150110-WA0035

Paarungen Runde 2 und Tabelle nach dem ersten Spiel:

IMG-20150110-WA0018

IMG-20150110-WA0019

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 7.0/10 (10 votes cast)
Ratisbona in Regensburg: Live Coverage - Endergebnis, 7.0 out of 10 based on 10 ratings

Tags: , ,

Category: Turniere

About the Author ()

braindead

Comments (46)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Anonymous says:

    Ja viele denken paar Eldar aufstellen und alle totschießen.

    Wenn man die Listen anschaut wissen viele aber nicht, dass wenn das Schild weg ist, die Serpents auch kaputt gehen.

    Schild wird nicht abgefuert: Gegner stirbt nicht.

    Und Irgendwann sind die Bikes vom Gegner doch im Nahkampf.
    Ich finde aktuell ne solide Feuerkraft und Nahkampfeinheiten extremst wichtig.

    Tyraniden sind eig. sehr gut geworden seit den Kapseln. Was soll da der Eldar noch viel machen?
    Dämonen kann man auch schlagen.

    Und da Tau sich langsam umstellen, kann man mit 2 Morgonen jetzt viel kaput machen und den Fernkampf schwächen.

    Ich denke, so langsam balanciert sich alles aus und das bringt viele durcheinander. War man nämlich seit es 40k gibt (bzw. seit ich dabei bin 4. Edi) NICHT gewohnt.

    Tja Leute, jetzt ist bald alles spielbar. Findet euch damit ab.

    Vllt muss ich euch nur erinnener, dass ihr das so wolltet 😀

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.7/5 (13 votes cast)
    • Anonymous says:

      Sry, mit Smartphone geschrieben…

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
    • The_Count says:

      Du hast völlig recht. Jetzt heißt es nur hoffen, dass wir uns alle trauen, mal die eigenen Listen auszuprobieren.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (5 votes cast)
    • Anonymous says:

      hmm, wie wärs mit nem Artikel zur aktuellen Lage: Balance in 40k?!

      Was ist gut, was schlecht, was stimmt nicht, wohin steuert 40k, was geht mit den ganzen Detachments, etc. pp.

      Würde mich mal interessieren, was ihr 40kings zu sagen habt. Da ihr als (“MEGA”)-Tunierspieler, ja eher durch Skill und Listenbastelei definiert.
      Skill bliebt natürlich, aber es rückt doch alles enger zusammen :)

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
    • Athenys says:

      Stimme ich absolut und vollends zu!
      Die Leute müssen sich halt jetzt auf alles vorbereiten und da reicht der einfach Serpentspam einfach nicht mehr…
      Freue mich sehr über ein circuläres Meta!

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. belisar says:

    Von meiner Seite her nochmals ein herzliches Dankeschön an alle, die da waren…!

    War entspannt, nur geringer Diskussionsbedarf.

    Das Thema Bemalung hat auch uns Organisatoren kräftig genervt, wird es so auch nicht mehr geben.

    Was Alliierte und Co angeht: Leider können und wollen viele schon gar nicht mehr ohne spielen.

    Macht man dann ein Türchen auf, wird einem alles eingetreten…

    Egal, wir werden daraus lernen und beim nächsten Mal wirds wieder anders…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (6 votes cast)
    • Anonymous says:

      Rein von den Bildern finde ich besonders die Landungskapseln und die halb zusammen gebauten Serpents schlimm.
      Die Dämonenarmee mit der Blümchenwiese sieht aber sehr schick aus.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 3.0/5 (7 votes cast)
      • Sonnenkönig says:

        Da muss ich deren Besitzer in Schutz nehmen: Sie waren zusammengebaut und bemalt wie der Rest seiner Armee. Das stellt nur dar, dass sie kaputt sind. An sich keine schlechte Idee.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 5.0/5 (5 votes cast)
        • Sonnenkönig says:

          …Ich meine die Serpents. ;0)

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
          • Anonymous says:

            Okay, war auf dem Bild so nicht zu erkennen. Dann ist das völlig legitim, wenn auch nicht besonders schön.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 3.0/5 (2 votes cast)
          • Pizzabaecker says:

            Danke Sonnekönig…les das erst jetzt gerade…..wenn ihr ne bessere Methode kennt ein Wrack darzustellen habt immer her damit….ich könnte ja das innenleben noch mit Sand bearbeiten den man nicht sieht wenn der Serpent komplett ist??mmmm

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  3. Creezy says:

    Danke für den Bericht, war ein super Turnier. Wie immer in Regensburg.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
  4. Delf says:

    Als DE Spieler der ersten Stunde würd mich Kayus Liste und die Gedanken dahinter interessieren. Hab ich da auf dem einen Bild Grotesquen gesehen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.4/5 (5 votes cast)
  5. Kelmon says:

    Und Augsburg auf der 4!! Sauber Lupinus!!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • Maezz says:

      Danke für die Bilder. Freu mich schon auf weitere oder vllt. ein Spielbericht :)

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  6. Anonymous says:

    An Qualität hat das Tunier im Vergleich zu 2 Jahren aber deutlich verloren.

    Nicht was die Orga anbelangt, sondern was ich auf dem Tisch sehe. Soll keine nervige Kritik sein, nur ein VERGLEICH.

    Damals noch 80 Spieler, alles bemalt, mega den rießen Andrang und Best Paint war knallhart umkämpft.

    Schade. 40k geht halt doch deutlicher zurück.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.2/5 (10 votes cast)
    • KalTorak says:

      Wir hätten ja gerne “alles bemalt” gemacht, und wenn ich da oben halb zusammengebaute Holz-Droppods sehe, dann stellen sich mir die Zehennägel auf…. aber dann wären es am Ende halt nicht “nur” 42 Spieler geworden, sondern deutlich weniger.

      Woran das aber genau liegt, kann ich auch nicht sagen…

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 4.2/5 (5 votes cast)
      • Morley says:

        Also ich bin mir da gar nicht so sicher, viele Leute malen dann vor dem Turnier noch den 3 Farben-Standard.
        Ich fahre allerdings Grundsätzlich nur auf Turniere mit Bemal-pflicht, da mache ich selten ne Ausnahme.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 5.0/5 (8 votes cast)
      • The_Count says:

        Ich vermute daran, dass immer mehr Turniere wegen des “es muss ja bei Turnier X auch nicht bemalt sein”, klein beigeben. Wenn auf allen 20 Spieler+ Turnieren Malpflicht wäre, gäbe es keine Debatten. Und die GW-Releasepolitik als Ausreden zu nutzen, ist schal. Schließlich geht es allen so und dann spiele ich Formation XY erst in 2 Monaten.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 4.4/5 (7 votes cast)
        • Backfire says:

          Ich glaube auch, dass viele einfach mit den Rahmenbedingungen nicht einverstanden waren (nur battlerothers, etc.) und deshalb nicht gekommen sind

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
          • Truth says:

            Natürlich braucht ein Turnier eine gewisse Auslastung, um sich zu finanzieren und damit sich auch der Aufwand lohnt.

            Klar sind Turniere mit voll bemalten Armeen besser, als unangemalte. Die Turniere die sich etabliert haben, sollten auch den “alles bemalt” Status beinehalten und auf Stammkundschaft zählen.

            Die Turniere die von Anfang neu sind oder aus geostrategischen Gründen ungünstig liegen, vielleicht auch mit anderen Veranstaltungen kollidieren, müssen auf das Klientel mit dem “unbemalt” hoffen und arbeiten.

            Wer das unbemalt nicht mag und sich daran stört, insbesondere gegen lieblos zusammengetackerte Proxies, der sollte sich das Geld, die Anfahrt und die Nerven sparen. Die Meinungen von Morley und von The Count trifft es ebenfalls sehr gut.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 4.4/5 (5 votes cast)
          • Thomas says:

            Ja das ging mir auch so, ich bin jetzt bereits das zweite Mal nicht dabei gewesen, da sich das Turnier meiner Meinung nach nicht mit sondern gegen das Regelwerk entwickelt hat. Ich hab auch immer gern mit um die best Bemalte Armee mit gestritten…aber wenn ich das in den Bildern sehe, naja. Abgesehen davon, fand ich es immer spannend und lohnenswert auf ein “100 Mann-Big Point Turnier” zu fahren, bei der momentanen Teilnehmerzahl lohnen sich die paar 100km nicht mehr für mich. An der Orga hat es allerdings nie gelegen, die waren immer super nett!!! Ich hoffe nächstes Jahr ändert sich das Hausregelwerk so, dass wieder mehr Spieler nach Regensburg kommen, ich wäre dann auch gern wieder dabei. Beste Grüße

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
      • Imhotep says:

        Ich weiß nicht was ich alberner finden soll, besagte Droppods oder die blanken Serpent Unterteile ?

        Turnierniveau ist irgendwie Anders.

        Cheers

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 3.0/5 (4 votes cast)
        • Pizzabaecker says:

          Wie oben geschrieben. ..die Serpents waren bemalt nur zu der Spielphase schrottreif geschossen…..wenn du eine bessere Möglichkeit kennst Wracks darzustellen immer her damit.

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
          • Thundastrakk says:

            Nun, das Einfachste ist natürlich, einfach die Flugbase zu entfernen. Ansonsten kann man auch Marker drauflegen, z.B. selbstgemachte Rauchsäulen.
            Bevor du das falsch verstehst, Pizzabaecker: An deiner Idee gibt es mMn auch nix auszusetzen, wenn sie im aktiven Spiel zusammengebaut sind. Wollte hier nur Alternativen bieten, da du ja danach fragst 😉

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
          • Pizzabaecker says:

            thundastakk

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • engelshaeubchen says:

      nun ja, am gleichen Wochenende liefen auch die German Open Masters, und da ist mit Sicherheit der eine oder andere lieber hin gefahren als nach Regensburg, weil Dillenburg schlichtweg zentraler liegt. Die beiden Turniere haben sich die Teilnehmer geteilt.
      Ich meine, dass 42 Spieler auch keine schlechte Ansage ist für ein Turnier. Klar, wenn man von 70+ kalkulatorisch als Orga ausgehen muss, dann schon. Für unser Hobby ist es aber egal. Hauptsache, nicht 5x gegen den gleichen Gegner :)
      Hoffe, Ihr hattet alle Euren Spass. Freue mich schon auf den einen oder anderen Spielbericht…

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (5 votes cast)
      • Tim says:

        Würde auch sagen, dass etwa 15-20 Teilnehmer der German Open Masters nach Regensburg gekommen wären, wenn sich das nicht überschnitten hätte.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
    • Medjugorje says:

      die Turnierlandschaft ändert sich im Moment ganz weit in die Richtung das im Süden (gefühlt von meiner Seite aus) immer weniger Turniere stattfinden, u.a. weil es weniger Spieler gibt. Dafür im Nordwesten im Moment alles total aufblüht und dort soviele Turniere stattfinden die auch auf die Zahl von 40+ kommen. Eben diese Erkenntnis führt dazu das sich viele dann halt aus den oben genannten Regionen dazu entscheiden lieber auf ihre Turniere zu gehen…
      Zusätzlich waren sehr viele Leute mit dem Ally-System in Regensburg überhaupt nicht zufrieden.
      Es muss nicht immer nur EINEN Grund geben, manchmal laufen mehrere Sachen in eine Richtung auf ein Ergebnis hinaus.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (5 votes cast)
      • Hackmasse says:

        Firebug Schwaben Winter Battle zum Beispiel war super!

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  7. Morley says:

    Vielen Dank für die Berichterstattung.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
  8. Anonymous says:

    was ist den der pinguin effekt?!?!?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
    • Tetsu says:

      Das Hier:

      “Der Pinguin-Effekt ist ein Netzwerkeffekt aus der Netzwerktheorie. Er beschreibt, dass frühe Nutzer aus einem Netzwerk oder Standard nur einen geringen Nutzen ziehen, weil noch nicht genügend andere Nutzer daran beteiligt sind. In der Folge kommt es zu einer abwartenden Haltung unter den potenziellen Nutzern und der Standard oder das Netzwerk kann in der Folge scheitern.

      Pinguin-Effekt leitet sich aus dem Verhalten von hungrigen Pinguinen ab, die in kleinen Gruppen am Rande des freien Wassers auf festem Grund verharren, anstatt ins Wasser zu springen und nach Nahrung zu suchen, weil im Wasser potenzielle Fressfeinde lauern könnten. Der einzelne Pinguin weiß nicht, ob sich tatsächlich Feinde im Wasser befinden. Sobald jedoch der erste den Sprung ins Wasser gewagt hat, können die noch abwartenden Vögel die Gefahr besser abschätzen (und gegebenenfalls selbst ins Wasser springen), womit der Auslöser für den Pinguin-Effekt gegeben ist.

      Beispiele für den Pinguin-Effekt findet man unter anderem bei Software oder Aktien.” (Quelle Wikipedia)

      Typisch ist er für z.B. neue Tabletops, die eingehen weil sich keine ausreichend große Community das Spiel holt, damit es sich etabliert aber durchaus viele damit Anfangen wollten – wenn doch auch nur die anderen damit Anfangen würden…

      Bezogen auf die Tyras besteht die Gefahr, dass viele Spieler darauf warten wie sich die neuen Tyrakapsellisten im Meta etablieren bevor sie in den entsprechenden Ausbau ihrer Armee investieren mit dem Ergebnis, dass sie sich nicht bzw. nur langsam etablieren, da jeder erst mal schauen will, wie sich die anderen so damit machen…

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 4.7/5 (14 votes cast)
      • Anonymous says:

        Danke Onkel Tetsu!

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
        • Pizzabaecker says:

          Nur eigentlich sollten doch Kapseln als Monster in jede Richtung schießen können….ich muss doch auch nicht meinen riptide ausrichten um von der Waffe zu messen ?

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  9. Hackmasse says:

    Jmd. In den top 10 der tyraniden spielt?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
    • Tetsu says:

      Würde mich auch interessieren – mit den neuen Kapseln und Minen dürfte da an sich durchaus was gehen…

      …da aber eine Armeeauslegung darauf nicht ganz billig ist, besteht hier die Gefahr eines Pinguin-Effekts.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
      • Anonymous says:

        Unsere Springer ist der einzige der Tyras spielt der Rest hat sich wohl nicht getraut

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
      • Anonymous says:

        Naja Tyras wurden durch die Kapseln lediglich spielbar, aber verglichen mit den Toparmeen sind sie halt immer noch 2te Wahl, allerdings sind sie damit immerhin in guter Gesellschaft.

        (Turniermeta: 1. Wahl: Eldar, Tau, Dämonen.
        2. Wahl: Alles andere.)

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 2.5/5 (13 votes cast)
        • Anomander Rake says:

          Naja wenn ich mir die Spiele am We so anschaue scheinen Tyras sehr gut gegen Dämonen zu sein, sollange man schnell genung spielt und mehr als 3 Runden schafft

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
          • Anonymous says:

            Dafür scheinen Dark Eldar jetzt ja voll krass zu sein… achnee ist ja fenneq, liegt gar nicht an der Armee ;-P

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 3.0/5 (8 votes cast)
          • WAR says:

            Schafft oder schaffen will?

            Situatives Zeitspiel ist doch eine 40k-Königsdisziplin 😉

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
        • Tetsu says:

          Was soll dieses ewige Tau/Eldar/Dämonengebashe – dass sie stark sind bestreitet ja niemand; aber immer noch eine eigene Liga für sie zu propagieren ist spätestens seit dem Editionswechsel nicht mehr Zeitgemäß und zeugt von übermäßigen externalisieren…

          …andere Toparmeen wie Kapsel-marines u.ä. kämpfen mittlerweile durchaus absolut auf Augenhöhe mit ihnen; hier einen Underdogstatus einzufordern ist mehr als fragwürdig…

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 5.0/5 (6 votes cast)
          • belisar says:

            Siehe Eldar… da ging nicht allzuviel zusammen… 😉

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
          • Medjugorje says:

            @ Belisar – ich habe vor dem Turnier auf Dämonen gesetzt und war komplett richtig gelegen… ich weis eigentlich sowieso nicht warum sich die leute so über eldar aufregen, die haben sehr viele Schwächen. Dämonen hingegen können durch ihre Warpsturmtabelle alleine schon Spiele gewinnen (was mMn viel schlimmer ist)

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
          • belisar says:

            Dämonen gewinnen nicht wg der Tabelle…
            Ein Dämonenspieler gewinnt dank Flexibilität, weil er sich immer das holt, was er braucht 😉

            Das unsägliche Dämonen-beschwören hätte MMn nicht sein müssen, macht viel kaputt…

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 5.0/5 (1 vote cast)