40Kings Podcast Episode 7: Der erste Turniersieg von FenneQ mit neuen Nids

| 21. Februar 2014

1388442046464

Hallo liebe Freunde,

heute stellen wir Euch den siebten 40Kings Podcast vor. Dieses Mal gehen wir auf den ersten Turniersieg von Tyraniden-Spieler Fenneq ein und diskutieren diverse Ideen rund um die neuen Käfer

Heute zu Gast:

braindead von 40kings, ETC Veteran und auf Turnierentzug wegen Arbeit

Gemeinsam mit unserem Host FenneQ, seines Zeichens absoluter Tyraniden-Experte, sprechen wir heute über:

  1. Den zweiten Eindruck zum Codex Tyraniden
  2. Den aktuellen Turniersieg von Fenneq mit Tyraniden und die Spiele
  3. Den Einfluss der neuen Tyraniden auf das Turnier-Umfeld

Die von Fenneq im Podcast angesprochen Tyranidenliste ist die folgende:

***************  2 HQ ***************
Schwarmtyrant, Flügel
+ 2 x sync Neuralfresser mit Hirnwürmern  -> 30 Pkt.
- – - > 230 Punkte
Alphakrieger, Fanghaken
+ Sensenklauen, 1 x Tentakelpeitsche und Hornschwert, Toxinkammern, Adrenalindrüsen  -> 45 Pkt.
- – - > 175 Punkte
***************  3 Elite ***************
2 Schwarmwachen, 2 x Harpunenkanone
- – - > 110 Punkte
1 Toxotrophe
- – - > 45 Punkte
1 Zoantroph
- – - > 50 Punkte
***************  6 Standard ***************
3 Tyranidenkrieger, 2 x Neuralfresser, 3 x Paar Sensenklauen, 1 x Stachelwürger
- – - > 100 Punkte
10 Symbionten
- – - > 140 Punkte
5 Symbionten
- – - > 70 Punkte
10 Termaganten, 5 x Bohrkäferschleudern, 5 x Neuralfresser
- – - > 60 Punkte
10 Termaganten, 5 x Bohrkäferschleudern, 5 x Neuralfresser
- – - > 60 Punkte
30 Hormaganten, Toxinkammern
- – - > 240 Punkte
***************  3 Sturm ***************
Harpyie, Synchronisierte Dornenwürgerkanone
- – - > 135 Punkte
Harpyie, Synchronisierte Dornenwürgerkanone
- – - > 135 Punkte
3 Venatoren, 3 x Zangenkrallen
- – - > 105 Punkte
***************  3 Unterstützung ***************
1 Biovore
- – - > 40 Punkte
1 Biovore
- – - > 40 Punkte
1 Biovore
- – - > 40 Punkte
***************  1 Befestigung ***************
Imperiale Bastion
- – - > 75 Punkte
Gesamtpunkte Tyraniden : 1850

Wie beim letzten Mal auch hoffen wir, dass Euch der Podcast Freude bereitet. Lasst uns wie immer Eure Kommentare und Verbesserungsvorschläge da.

Einfach hier auf Play drücken und schon geht’s los:

 

Episode 7 steht auch hier zum Download bereit!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 7.0/10 (45 votes cast)
40Kings Podcast Episode 7: Der erste Turniersieg von FenneQ mit neuen Nids, 7.0 out of 10 based on 45 ratings

Tags: ,

Category: Allgemein, Podcast

About the Author ()

braindead

Comments (74)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Sasel sagt:

    Gant an Hive Mind, Gant an Hive Mind: “Wie sollen wir die Gargoyls in der neuen Formation aufbauen?”

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. Scheisshausreiniger sagt:

    Tyraniden sind zu scheisse, um sie auf son Scheissturnier mitzunehmen. Da muss man dann halt noch so Scheisshäuser von Bastionen dabeihaben. Ist doch völlig für den Arsch.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 2.1/5 (21 votes cast)
    • khoRneELF sagt:

      Deine Eltern sind bestimmt stolz auf dich. :D

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 4.6/5 (18 votes cast)
      • Scheisshausreiniger sagt:

        Da kannst du deinen Arsch drauf verwetten!

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 2.1/5 (19 votes cast)
  3. Anonymous sagt:

    Ich hab eben auf der tyranidhive einen Spielbericht zu den neuen Formationen aus dem Supplement Tyranid Invasion gesehen. Flying Circus mit 3 Flyranten, 2 Harpyen und 2 Crones (7 FMCs) gegen Tau. Die Formationen wirken hierbei wie ein Allied Detachment, so dass man ordentlich Auswahlen einpacken kann. Die Top-Codex-Tau hatten wohl keine Chance und die Tyraspieler reden von einer neuen Top-Tier-Liste. Wer hätte das gedacht nach dem ersten Eindruck?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.0/5 (5 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      Ich kann mir nicht vorstellen das Tau große Probleme damit haben fliegende monströse Kreaturen in Scharen umzunieten…

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
      • Anonymous sagt:

        Richtig interessant wird die Liste durch die punktenden Gargoyles, die auf 4+ komplett wiederkommen wie der endlose Schwarm. Wenn man sich im ersten Zug mit Toxotroph, Bastion oder Himmelsschild-Landeplattform ganz gut gegen Marker schützen kann, geht es danach richtig los. Bei 1750 Punkte finde ich 7 Flieger schon respekteinflößend.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 3.0/5 (1 vote cast)
        • Anonymous sagt:

          Ich finde es eher traurig das es Erweiterungen braucht um gegen normale Bücher überhaupt mithalten zu können…

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 3.0/5 (2 votes cast)
  4. Hivemind sagt:

    Gutes Turnier, Glückwunsch.

    Dennoch arm, dass Tyras sich verstecken müssen, und in Defensive lauern, statt in Massen ihn zu überfluten.
    Bestätigt immer noch meine Meinung, dass sich die Armee
    immer weiter vom Fluff entfernt.
    Und die Monster sind weiter ne Lachplatte, während andere Ritter, XV-104 und so Nettigkeiten haben.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.7/5 (6 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      @ Hivemind, du sprichst mir aus der Seele dachte schon ich wäre der einzige der so denkt.

      Das was sich heute Tyraniden nennt, hat mit dem was sie mal waren und was sie sein sollten leider nichts mehr miteinander zu tun…

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 4.0/5 (4 votes cast)
      • gopostal sagt:

        Rein vom Fluff her, stimmt, sind die aktuell Turniertauglichen Tyraniden so ziemlich alles, aber keine Tyraniden. ;)

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 4.2/5 (5 votes cast)
        • Jolly Swagman sagt:

          das liegt daran, dass die Turnierspieler weiter denken als die GW-Regeldesigner.

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 2.5/5 (6 votes cast)
  5. Dave sagt:

    Moin Leute
    Wie immer, SUPER Podcast und THX für den Review!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
  6. gopostal sagt:

    Rein aus Interesse. Kann es eigentlich sein das Tyraniden überhaupt erst über Sekundär Effekte wie Bastion und Gelände auf dem Tisch wirklich spielbar werden. Sprich Sachen die mit dem Tyraniden Codex erst mal direkt nichts zu tun haben…
    So betrachtet wären sie “auf sich alleine” gestellt dann schon wieder eher “schlecht” im Vergleich zu einer anderen Fraktion die sagen wir mal einfach immer irgendwie gut ist, Situationsunabhängig.
    Etwas weiter gesponnen. Auf einer Wüstenlandschaft (nicht unbedingt die aller unüblichste Turnierspielplatte) und ohne zugelassene Erweiterungen die den Zugriff auf eine Bastion erlauben, würden die Tyraniden dann immer noch so gut klar kommen..?

    Nur mal so ins Blaue gedacht.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.0/5 (12 votes cast)
    • FenneQ sagt:

      Wenn du meinst, dass manche Armeen ohne Gelände, auf einer leeren Platte schlecht sind, dann muss man dir zustimmen. Genauso, wie Fische ohne Wasser ziemliche noobs sind.

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 4.3/5 (17 votes cast)
      • khoRneELF sagt:

        Naja, Gelände und Bastionen sind schon ein Unterschied. ;)

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 3.9/5 (8 votes cast)
  7. Anonymous sagt:

    1.Den zweiten Eindruck zum Codex Tyraniden.
    Sie sind immer noch eine unterdurchschnittlich starke Armee mit keinen Einheiten und/oder Besonderheiten die irgendwen Angst einjagen, sondern eine Armee die nur hofft mehr Zielscheiben zu haben als der Gegner bedienen kann…

    2.Den aktuellen Turniersieg von Fenneq mit Tyraniden und die Spiele.
    Das zeigt nur das Fenneq ein Klasse Spieler ist, der auch aus Sch*** Gold machen kann…

    3.Den Einfluss der neuen Tyraniden auf das Turnier Umfeld.
    Wird es keinen geben…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 1.4/5 (27 votes cast)
    • NukaCola sagt:

      Weil fenneq auch der einzige Tyra Spieler war, der auf dem Turnier gute ergebnisse erziehlt hat…

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (11 votes cast)
      • khoRneELF sagt:

        Ich habe jetzt nicht nachgeschaut, aber waren nicht bei irgendeinem größeren Turnier von 4 angemeldeten Tyranidenspielern nicht alle in den Top 10 (inkl. Turniersieger)?

        “Schwach” würde ich das jetzt im ersten Moment auch nicht nennen wollen.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 5.0/5 (14 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      Selbst wenn es so ist das die größte Stärke der Tyraniden die ist, mehr Ziele bieten zu können als der Gegner abwehren oder ignorieren kann, ist es nunmal dennoch eine Stärke. Ob das einem gefällt oder nicht ist eine andere Frage. Aber nur weil einem diese Art zu spielen nicht gefällt, bedeutet es nicht das die Armee dadurch automatisch schwach wäre. Ebenso brauch eine Armee keine einzelne “Supereinheiten” die einem Gegner Angst machen, solange die Armee in ihrer Gesamtstärke den Gegner besiegen kann. Und das ist wohl anscheinend mit den Tyraniden durchaus möglich. Ich würde sogar eher dahingehend tendieren zu sagen das es ein Vorteil ist, wenn ich keine Einheit in meiner Armee habe die klar “DER Killer” ist und die daher von vorneherein das Feindfeuer konzetnriert auf sich zieht.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (10 votes cast)
      • Anonymous sagt:

        Ja das stimmt schon nur das Problem ist das viel mehr Power auf dem Feld ist und die Tyras einfach mal nicht die Nehmerqualitäten mitbringen die es bräuchte um ihn zu überfordern.

        Die großen Kreaturen sind problemlos von jeden Volk ohne große Mühen abzuknallen und die kleinen sind wenn ein Gegner halbwegs vorbereitet ist noch leichter zu killen.

        Grund warum das in der Turnierszene klappt ist weil dort niemand gegen Masse spielt und deshalb auch niemand darauf eingestellt ist.

        GW hat ihre die Powerspirale aller Völker so hochgedreht aber die Nehmerfertigkeiten der Tyraniden 0 dagegen angepasst und das rächt sich nun jetzt.

        Keine Ahnung vielleicht reißt die 7th Edition es ja wieder raus allerdings bezweifle ich das also mal wieder warten und beten das der nächste Codex sich wieder an die alten Tyrabücher von der Form und allen anderen neuen Nichttyrabüchern orientiert…

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 5.0/5 (7 votes cast)
        • Sensibelchen sagt:

          Ist doch gut wenn der Trend weg geht von höher schneller weiter. Von mir aus dürfen gerne alle künftigen Codizes auf dem Niveau bleiben. Und an Tau und Eldar gewöhnt man sich schon.

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 4.3/5 (4 votes cast)
          • Anonymous sagt:

            Jab wenn alle unterdurchschnittlich stark wären, wäre alles wieder ausgeglichen aber bis GW alle Codexe durchrotiert hat, sind bestimmt wieder Ausreißer dabei sowohl im positiven als auch im negativen Sinne…

            Ich weiß nicht in Moment bin ich von dem was GW macht irgendwie enttäuscht:

            Die Preise steigen immer weiter…

            Die Völker und auch Editionen rotieren verflucht schnell…

            Eine Balance im Powerlv. von den Codexen gibt es nicht wirklich…

            Und jetzt wird auch noch eine komplett aus Kriegsmaschinen bestehenden Armee integriert…

            Gefühlt macht GW nur noch Dinge zum immer mehr verkaufen und schert sich recht wenig um das spielerische Gleichgewicht… obwohl… das hat GW auch früher schon nicht interessiert…

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 4.2/5 (5 votes cast)
    • Tintifax sagt:

      Steht Grundregelwerk eigentlich über dem Codex oder umgekehrt? Grundregel sagt mindestens 1 Modell muss schleier haben damit sie alle von der “Schleier” Regel profitieren. Codex sagt (nur) Modelle in 6″ profitieren von schleier. Ist das als Ergänzung der Grundregeln gedacht. D.h. kann sich der Codex-Spieler das aussuchen?

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (7 votes cast)
      • Nudelsuppe sagt:

        Wenn Modelle in 6″ profitieren und Einheiten mindestens ein Modell brauchen, ist doch wohl alles klar, oder?

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 5.0/5 (10 votes cast)
        • Tintifax sagt:

          na dann…..ich dachte mir, wenn sie die einheit(en) meinen (GW), dann hätten sie mittlerweile ein wording dafür. Zumindest seit den Tau, z.B. bei den Himmlichen “Regeln”. Dort schreiben sie nämlich von Einheiten, die in 12″ sind. Unnachgiebig,FNP etc,. Aber man lernt ja nie aus ;-)

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 4.0/5 (8 votes cast)
    • Gorgoff sagt:

      Mit Punkt zwei entkräftet Arno Nym Punkt eins.
      Spiel besser, dann gewinnst du auch mit Tyraniden.
      Ist eben ein ziemlich billiges Argument den Turniersieg nur auf den Spieler abzuwälzen. Und halt auch sehr kurz gedacht, weil wenn einer wegen seiner Qualität als Spieler gewinnt, dann könntest du das auch. Wenn man dieser Logik weiter folgt, so kommt man doch automatisch zu der Frage, warum offenbar einige Spieler mit dem Codex Turniere gewinnen können und du nicht?
      Am Codex kann es ja nicht liegen, denn der ist bei allen gleich.
      Tja.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 3.4/5 (5 votes cast)
  8. Creezy sagt:

    Mal sehen, was die neuen Imps zu dieser Strategie sagen. :D Danke für den Podcast!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (10 votes cast)
    • PhiSt sagt:

      Auf die freue ich mich auch schon :-)

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (9 votes cast)
  9. Anonymous sagt:

    Streifschüsse gegen Panzerung 14 oder Volltreffer auf die Bastion und Flammenwaffen. Dammit kann man den Toxo im innern töten. 2 mal seinen 3er Retter versaut und das wars. Aber auf jeden fall eine nette Idee.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 2.9/5 (13 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      Ich sehe das auch so.
      Die Bastion finde ich nicht so toll in der Liste.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 1.4/5 (13 votes cast)
  10. Anonymous sagt:

    Hi,

    habe zwei Fragen:

    1. Was machen die Symbionten und wie werden diese aufgestellt?

    2. Was macht die Zoantrophe?

    Danke.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
    • Haakon sagt:

      In jedem Fall ist der Zoa eine Zusatzsynapse in einem vollen Armeeorganisationsplan. Wenn die großen Jungs spazieren gehen muss ja irgendwer auch auf die Biovoren aufpassen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (7 votes cast)
      • Anonymous sagt:

        und die Symbos???

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 5.0/5 (9 votes cast)
        • Haakon sagt:

          DAS kann dir der eigentliche Spieler der Liste (Fenneq) sicherlich besser sagen, weil das kann auch ich nicht alleine aus der Liste herleiten. ;)
          Einen Hinweis könnte aber der:
          40kings Podcast Episode 5 Teil II: Die Auswahlen der Tyraniden
          geben. Dort wurde, wenn ich mich recht erinnere ausgiebig über die Standardauswahlen diskutiert.

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 5.0/5 (7 votes cast)
          • Tetsu sagt:

            Ich denke, Symbionten sind halt Viecher die es auch mit guten Nahkämpfern aufnehmen können, Synapsenunabhängik operieren können (der Hinwerfen+wieder aufstehen Trick funktioniert dennoch) und dank infiltrator sehr agressiv aufgestellt werden können (bzw. Flanken wenn das doch mal zu Heikel würde)…
            …was ich mich bei iohnen frage ist hingegen: Kein Symbiarch (vor allen “das Grauen ist ja nicht schlecht) und kein Adrenalin (Sprinten)?

            Die Einheit die mich eher wundert sind die Schwarmwachen – hatte die nach dem NBerv an sich abgeschrieben und damit gerechnet dass freie Eliteslots mit einzelnen Zoantrophen vollgemacht werden (ne Synapse mehr, ne Lanze mehr, die changse auchg eine starke PSI-Kraft oder Dominion für den Niederwerfentrick mehr)- das war (neben dem Alphakrieger) die Auswahl bei der ich echt stutzte – hätte anstelle der beiden vermutlich wie gesagt nen Zoantroph und eventuell sogar nen HQ-Tervigon nachgedacht…

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 4.7/5 (12 votes cast)
  11. Anonymous sagt:

    Mal so eine doofe Frage am Rande:

    Von wo aus wird der 6″ Radius denn gemessen wenn die Toxotrophe in der Bastion steht?
    Vom Rand der Bastion aus und wenn ja durch welchen Regeltext.

    lg

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      Ja, vom Rand der Bastion.

      Da das besetzte Gebäude wie ein Fahrzeug gehandhabt wird.
      Und da ist es auch so.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (5 votes cast)
  12. Anonymous sagt:

    Schöner Podcast und schöne Liste, es ist auch sehr erbauend zu sehen, dass man mit so einer bunten Armee Erfolg haben kann.
    Jedoch scheint ein essentieller Teil des Erfolgs von der Bastion/Toxo-Kombo abzuhängen, und davon, dass man 2-3 Runden lang in seiner 2+/3+ DeW Bubble bzw. hinterm LoS-Blocker sitzen kann und anschließend auf den Gegner reagiert – sehe ich das richtig?
    Würdet ihr (bzw. speziell du, FenneQ) sagen, dass so ein Konzept, vllt. auch die Tyraniden generell, auch ohne Bastion oder extrem günstiges Gelände spielbar ist?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (5 votes cast)
  13. gopostal sagt:

    Super Podcast, auf genau den hatte ich bereits gewartet. Tyraniden in Action. :) Davon könnt ihr gerne gleich noch Teil 2 raushauen. ;)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.6/5 (11 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      Dem kann ich mich nur anschließen. Wirklich spitze, weiter so :-)

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (6 votes cast)
  14. Lord Daidalos sagt:

    Aber das ist doch unmöglich! Die sind doch noch schlechter geworden und waren vorher schon unspielbar schwach!!!1elf
    *lacht*

    Im Ernst: Danke Kayu! Das untermauert meine Argumente bei den Pessimisten und hilft ungemein gegen das ganze Gejammere…

    Obwohl das Spiel ja so unglaublich schlecht und zu kompliziert und null ausbalanciert ist (sage ja nicht, dass es da nichts zu verbessern gäbe), kommt es nämlich doch drauf an, wie gut man spielt.

    p.s.: Weil ich grad von dort zurück komme: Eben 2vs2 mit Wolves und Marines (keine Gravwaffen, Iron Hands) gegen Taudar (mit Serpent) gespielt und nach einem schönen und spannenden Spiel knapp gewonnen. :D

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.6/5 (12 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      Das Problem bei Pessimisten ist nur, dass sie trotzdem immer das Haar in der Suppe finden.

      Blabla Glück beim Matchup…
      Blabla unerfahrene Gegner… etc…etc…

      Deswegen mache ich mir gar nicht mehr die Mühe irgendwen überzeugen zu wollen. Ich habe Spaß am neuen Codex und ebenfalls einen Weg gefunden ihn in meinem Umfeld effektiv einzusetzen in einer Liste die mir gefällt.

      Also zurücklehnen und sich darüber freuen, zu den wenigen zu gehören, die mit einem ach so miesen Codex die super Listen schlagen können. (Es darf nur keiner den anderen stecken, dass Tyraniden eigentlich gar nicht so einen schlechten Codex abbekommen haben — also haltet euch mit euren Aufklärungspodcasts etwas zurück :p )

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 4.6/5 (10 votes cast)
  15. Anonymous sagt:

    Ist der “out of Synapse” Trick mit Hormaganten nicht etwas riskant? Ich meine als Gegner würde ich mir einfach sagen, schieß ich lieber auf ein anderes Ziel und verweigere ihnen die Möglichkeit zu Boden zu gehen, denn die haben eine recht große Chance sich selbst aufzufressen wenn sie am Anfang ihrer Runde auf Synapse testen müssen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.4/5 (5 votes cast)
    • fenneq sagt:

      außer jemand zaubert Dominion

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 3.4/5 (5 votes cast)
      • Anonymous sagt:

        Klar, aber dann nehm ich doch lieber den unter Beschuss, der Dominion castet anstatt die Hormis, zumindest wenn die Chancen gut stehen ihn auslöschen.
        Naja, Theoriecrafting ist immer so ne Sache. Der Trick funktioniert sicherlich ganz gut, wenn man ihn einzusetzen weiß, wollte halt nur drauf hinweisen, dass er halt mit Vorsicht zu genießen ist.

        Ansonsten schöner Podcast, macht echt Spaß zuzuhören.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  16. Fanboy sagt:

    Jo hi,

    Ich brauche beim Malen was auf die Ohren und chille dabei hart auf euren Podcasts. Mehr davon bitte und ruhig umfangreicher. Gefällt mir sehr gut. Daumen hoch.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (7 votes cast)
  17. Anonymous sagt:

    Ich finde es spricht nicht unbedingt für den Codex, dass die gesamte Taktik von einer imperialen Bastion abhängt. Klar, auf Turnieren nutzt man, was erlaubt ist, für ein normales Spiel wäre mir das aber schon zu käsig…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.0/5 (12 votes cast)
    • Medjugorje sagt:

      sie hängt ja nicht nur von der Festung ab… sie hängt von einem LOS-Blocker ab (in 80 Prozent). Sie kann man auch ohne Probleme durch andere Gebäude ersetzen…

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 4.6/5 (10 votes cast)
  18. Cable sagt:

    Das ist doch mal wieder der Hammer. Und zwar ein richtig guter!
    Diese Liste hätte ich niemals aufgestellt und einiges schon, wie zum Beispiel 2x Harpye, dass ist klar, aber Venatoren und Krieger und Aplhakrieger…
    Werd mir nachher mal den Podcast reindrehen und Gratulation zum Turniersieg.
    P.S. Zeigt mal wieder, dass es einen schlechten Dex braucht um Siege einzufahren ;-)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.4/5 (8 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      Ich finde es eher hammermäßig dass es wieder eines Propheten bedarf, um die ungläubige Masse zum Nachdenken zu bringen,…

      In dieser Hinsicht kann man die Leistung von Fenneq gar nicht hoch genug bewerten, es wirft allerdings kein gutes Licht auf die übrige Spielerlandschaft.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 4.7/5 (18 votes cast)
      • Anonymous sagt:

        Naja wenn der Prophet net ständig das Glück hat gegen die untere Klasse spielen zu dürfen…

        Ich kann es drehen und wenden wie ich es will, mir fallen tausende Gegenmaßnahmen gegen diese Liste ein.

        Außerdem baut die Liste extrem auf die Bastion…

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 1.7/5 (27 votes cast)
        • Anonymous sagt:

          Gegen so ziemlich alles fallen einem Gegenmaßnahmen ein, die Frage ist nur wie weit sich eine Turnierarmee damit bestücken lässt ohne massive Nachteile gegen andere Armeen in Kauf zu nehmen.

          Wie in dem aktuellen Podcast schon erwähnt, denke ich dass Tyras durch die Möglichkeit extrem viele Lebenspunkte und Einheiten auf den Tisch zu schmeißen einige Armeen die auf wenige starke Einheiten setzen ganz schön ins Schwitzen bringen können. Einziges Problem wird wohl so viele Minis in der gegebenen Zeit schnell genug zu bewegen.

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 4.5/5 (8 votes cast)
        • barroomhero sagt:

          Kasper, kannst ja gerne mal gegen meine Wölfe antanzen! Wenn du ‘nen Punkt gegen mich machst, wirste nicht gefressen ;D

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 4.0/5 (4 votes cast)
          • barroomhero sagt:

            Gemeint ist der zweite Anonyme ;)

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 3.0/5 (2 votes cast)
        • khoRneELF sagt:

          Ich finde diese “Wenn ich XY spiele, dann ist deine Armeeliste total doof”-Posts immer sehr amüsant.

          Es geht darum, wie gut eine Armeeliste ins Meta passt. Wenn dann auf einmal ein Necronspieler mit 60 Kriegern und 6 Barken auftaucht, dann ist das vielleicht doof für die Meta-Armeeliste. Wenn aber irgendwas Erwartbares auftaucht, dann nicht.

          Wäre ich ein Turnierspieler, dann würde ich mich bei der Armeegestaltung für Letzteres entscheiden. ;)

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 4.4/5 (7 votes cast)
      • Athenys sagt:

        Meine Güte, jetzt komm(t) mal wieder runter von dem Trip….

        Fenneq ist einfach ein außerordentlich guter Spieler mit einer Hingabe zu Tyraniden!

        Wenn der jetzt Eldar (Sturm)Gardisten geil finden würde, dann würde er daraus auch ein Turnier-gewinnendes Konzept zusammen bauen….

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 2.2/5 (9 votes cast)
        • khoRneELF sagt:

          Seine Ergebnisse hängen auch stark mit seiner Art zu spielen ab. Meine Meinung, resultierend aus Erfahrungsberichten anderer Menschen. ;)

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 3.2/5 (9 votes cast)
          • khoRneELF sagt:

            zusammen, nicht ab.

            Ich lese hier zu oft die Kommentare. Meine Deutschfähigkeiten fangen bereits an darunter zu leiden.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 3.7/5 (15 votes cast)
        • Solitär sagt:

          Ich hoffe du lästerst da gerade nicht über Eldar (Sturm) Gardisten.^^

          Seit die KG/BF 4 haben, finde ich die sogar ziemlich nützlich für ihre Punktkosten.

          hör auf meine “Zivilisten” zu bashen. xD

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  19. Skipey sagt:

    Wie üblich ein schöner Podcast und sehr informativ. Ich (und sicher auch viele andere) würde mich freuen, wenn auch mal andere Armeen in den Fokus kommen würden. Natürlich sind die Käfer gerade aktuell und mit FenneQ hat man auch einen super Experten an der Hand, aber das Meta besteht ja aus noch mehr Völkern und auch bei denen gibt es Spezialisten.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.9/5 (7 votes cast)
    • braindead sagt:

      Denken wir auch langsam :) Der nächste Podcast ist nicht zu Nids!

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (13 votes cast)
  20. Anonymous sagt:

    Deckungswurf für die Bastion (Minute 18) gibt es natürlich nicht!

    1) Bastion selber darf RAW nicht auf anderem Gelände platziert werden, also wird sie niemals einen Deckungswurf dadurch erhalten können, dass sie in einer Geländezone steht (Wälder sind was anderes!)

    2) Die Fähigkeit der Toxotrophe funktioniert nur bei Einheiten aus dem Tyraniden-Codex. Steht haargenau so RAW im Codex.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.2/5 (15 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      Sie könnte halt *hinter* anderem Gelände stehen und dadurch Deckung bekommen. Ich denke, das war es auch, was in der Besprechung gemeint war.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
  21. khoRneELF sagt:

    Leerzeichen bei der Armeeliste wären sinnvoll….

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 1.2/5 (37 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      …und Essen vorkauen und Windeln wechseln wohl auch, mh? Ist doch alles gut lesbar. Man kann es mit dem meckern auch übertreiben.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 4.5/5 (28 votes cast)
  22. Tetsu sagt:

    Hm, ich sehe hier einige problematische Konstellationen für das Konzept:

    Zum einen bei den angesprochenen Tau: Das Problem sind hier nicht nur Markerlights sondern Sensor-Paket und Commandocontollmodull – am heftigsten natürlich in der Form der Farsightbombe…

    Zum anderen CSM mit 3 Drachen…

    Mich würde mal interessieren wie es damit aussieht.

    Ansonsten sehr interessanter Prodcast.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (7 votes cast)
    • Medjugorje sagt:

      Drachen spielt keiner mehr^^ Nicht weil sie schlecht wären sonst weil CSM allgemein “vergessen” sind. Und selbst mit den typischen Drachenlisten sehe ich überhauptkein Problem CSM zu besiegen. Die Drachen sind in Reserve, die restliche Armee hat zu wenig Feuerkraft um die Tyras zu händeln. Dann überrent man CSMs und stellt die Wege für Flieger zu

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (10 votes cast)
      • LTT sagt:

        3 Drachen Armeen greifen zu spät ins Spiel ein da ist es schon entschieden. Damit gewinnt man einfach keine Turniere mehr.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 5.0/5 (5 votes cast)
      • Anonymous sagt:

        Die obige Liste sitzt, wenn ich recht gelesen habe, zu Beginn erst mal an/um der Bastion. Gegen dieses Konzept sollten Drachen durchaus brauchbar sein.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 3.0/5 (2 votes cast)
        • khoRneELF sagt:

          “Gegen dieses Konzept” ist im Turnierumfeld schon einmal keine gute Art einen Satz zu beginnen. ;)

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 4.0/5 (5 votes cast)