40kings Podcast Episode 5 Teil II: Die Auswahlen der Tyraniden

| 15. Januar 2014

Tyranid_auf_Landspeeder_5_Detail

Hallo liebe Freunde,

heute stellen wir Euch den zweiten Teil des fünften 40Kings Podcast vor. Den ersten Teil findet ihr hier. Der Vollständigkeit halber noch die Rahmendaten:

Heute zu Gast:

braindead von 40kings, ETC Veteran und auf Turnierentzug wegen Arbeit

Gemeinsam mit unserem Host FenneQ, seines Zeichens absoluter Tyraniden-Experte, sprechen wir heute über:

  1. Tyraniden
  2. Tyraniden
  3. Tyraniden

Auf Grund des etwas längeren Podcasts haben wir uns entscheiden, unser Gespräch in zweiten Teilen zu veröffentlichen. Wie beim letzten Mal auch hoffen wir, dass Euch der Podcast Freude bereitet. Lasst uns wie immer Eure Kommentare und Verbesserungsvorschläge da.

Einfach hier auf Play drücken und schon geht’s los:

 

Episode 5 Teil II steht auch hier zum Download bereit!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 8.9/10 (50 votes cast)
40kings Podcast Episode 5 Teil II: Die Auswahlen der Tyraniden, 8.9 out of 10 based on 50 ratings

Tags: ,

Category: Podcast

About the Author ()

braindead

Comments (113)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Al'rahem sagt:

    40kings ist der bessere White Dwarf.
    Und günstiger.
    Und mit der Werbung vielleicht sogar lukrativer.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.2/5 (5 votes cast)
  2. Anonymous sagt:

    Also ich will meine ersten Eindrücke mal zusammenfassen die die neuen Tyraniden bei mir hinterlassen haben.
    In erster Linie muss ich zugegeben ich bin niemand der auf vielen Turnieren gespielt hat aber schon sehr viele Jahre im Hoby dabei ist und mittlerweile fast nur in privaten Runden am spielen ist.
    Und ich will einfach zum Ausdruck bringen was glaube ich vielen anderen Tyranidenspieler bestimmt schon mal in der Form in den letzten Wochen auch schon durch den Kopf gegangen ist.

    Als ich mit Tyraniden anfing damals zur 3ten Edition war ich von den Käfern ganz hin und weg, jeder der Filme wie Alien oder Starship Troopers mochte musste diese Biester einfach haben.
    Als härteste Nahkampfarmee wurden sie gepriesen und das waren sie auch, man hatte nur ganz kurz Zeit sie mit Beschuss aufzuhalten oder man ging gegen sie einfach im Nahkampf unter, ganz egal was und ganz egal wer.
    Erschiess sie oder werde gefressen ach ja das waren Zeiten…

    Den 4ten Editionscodex wo Tyraniden ihren Höhepunkt hatten habe ich damals nur am Rande mitbekommen der im Prinzip nur auf Fexlisten setzte aber damit extrem gefürchtet war.

    Mit Ende der 5ten Editon und den passenden Codex stieg ich wieder ein.
    Ja vieles hatte sich geändert, die großen Monster waren sehr teuer geworden und verloren viel an Haltbarkeit, Granaten für die Kleinen gab es nicht und andere Arten von Schutzarten wie Ewiger Krieger oder geschweige denn Rettungswürfe waren bis auf den Zophen sämtlichen Monstern verwehrt.
    Hinzu kamen ein paar recht fiese Matchups wie Dark Eldar oder Grey Knights die fast schon einen Autolose für die Käfer bedeutete.
    Das und die Tatsache das gefühlt jedes Volk immer mehr schwere Waffen, bessere Nahkämpfer, sofort aussschalten und andere Dinge die Powerspirale immer weiter hochschraubten ließ schnell Ernüchterung zu.

    Als die 6th Edition dann erschien wurde es besser, wenn in meinen Augen auch nicht viel, durch die Biomantie konnte man wahre Killer oder lebende Festungen kreieren so wie Tyraniden ursprünglich mal waren (wer mal Carnifexe der 2th Edition miterlebt hat weiß was ich meine), Fahrzeuge wurde erheblich empfindlicher und die fliegenden Monster waren auch nicht ohne. Jedoch wurde der Weitkampf deutlich besser während der Nahkampf, die eigentliche Königsdiziplin der Tyraniden, erheblich verschlechtert wurde.
    Also blieb das Hoffen auf ein neues Buch, die meisten der 6th Edition erwiesen sich als recht solide so konnte man hoffen.

    Dann endlich passierte es, das neue Buch war da, von den Bildern geblendet hätte mich schon stutzig machen sollen das beim Tyrabuch nicht mal mehr ein Autor aufgeführt wurde damit sich die Frustration nicht auf einen einzelnen Autor mehr entläd, was wohl bewiess das GW anscheinend selbst nicht mehr weiß was sie mit den Käfern anfangen soll.

    Die ersten Eindrücke werde ich jetzt nicht ins Detail eingehen, aktive Tyraspieler werden wissen worum es geht, nur soviel kann man zusammengefasst sagen, man hat Qualität gegen Quantität getauscht, ob es eine gute Idee war das eh schon recht niedrige Powerlv. des Vorgängers zu Gunsten von mehr Modelle zu senken?
    War mir nicht sicher was ich davon halten sollte, immerhin schien die interne Codexbalance und die Punktkosten allgemein fair zu sein, naja immer hin etwas.

    Jetzt ein paar Wochen später, wenn ich über Tyras mir Berichte ansehe ist es nur noch traurig, die Spielweise die an den Tag gelegt wird entspricht einer Mittelreichweitenarmee was überhaupt nicht zu Tyras passt und im Vergleich zu jeden anderen Volk nicht wirklich etwas besonderes ist.
    Mann muss sich diverse Spiele ansehen wo Tyraniden mit viel mehr Punkten aufgestellt werden und trotzdem chancenlos vom Tisch gepustet werden, wie Leute teilweise Geldprämien in Aussicht stellen wenn sie jemand mit Tyraniden besiegt, was dementsprechend selten bis gar nicht vokommt.

    Tja einige werden jetzt sagen man muss auf Synergien setzen Tyraniden sind keine Nobrainer, ja mag sein, aber wenn mein Gegner einfach nur schwere Waffen spammen muss während man selbst ein gefühltes Studium hinlegen muss um auch nur ansatzweise mithalten zu können ist einfach nur traurig.

    Tyraniden sind in nichts wirklich herraustechend mehr, Nahkampf ist allgemein tot und ganz ehrlich selbst wenn nicht bis auf Imps und Tau kann wirklich jedes Volk mindestens genauso viel Nahkampfpower spielen wenn nicht sogar erheblich mehr.
    Im Weitkampf sind sie max. unterer Mittelmaß mit bescheidener Reichweite und Null Punch, lediglich mit viel Beschuss können sie leicht punkten.
    Und alle anderen Einheiten kompensieren nur durch ihre Anzahl:
    Big Bugs: Ja Tyras haben die meisten Monster aller Armeen aber auch die mit Abstand schlechtesten sowohl in der Offensive als auch in der Defensive.
    Mid Bugs: Dazu gibt es nichts positives zu sagen.
    Little Bugs: Naja allesamt eben einfach nur viele aber nicht wirklich gut das kann man auch besser haben wenn man unbedingt effektiv Masse spielen will. (Ich sag nur Orks.)

    Obwohl doch in einer Sache stechen sie wirklich herraus, Tyraniden sind das einzige Volk im Spiel was mit ihrer eigenen Volksregel dem instiktiven Verhalten den Gegner helfen das die Armee sich gegenseitig killt oder nutzlos wird in den man lediglich die Synapsen umschiesst…

    Ich weiss das klingt jetzt nach viel Gejammer aber ich bin einfach nur entäuscht von dem was wir bekommen haben und ich glaube viele Tyranidenspieler werden das nachvollziehen und auch Nichttyraspieler haben bestimmt auch keine Lust gegen jemanden zu spielen der schon vornherweg schlechte Karten hat.

    Naja wenigstens sehen die Tyraniden gut aus und in der Vitrine machen sie auch eine echt gute Figur aber außerhalb davon sind sie sobald jemand mal etwas spielen möchte was über eine Funliste hinausgeht einfach nur ein trauriger Schatten ihrer Selbst…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 2.5/5 (22 votes cast)
    • LTT sagt:

      Nicht jammern, sondern die neuen Tools intelligent nutzen:

      - Viele Waffen zum Niederhalten
      - Tolle Psikräfte um Gegner am Schießen zu hindern
      - Viel schnelle Masse(Hormas)
      - Viele gute Schablonen
      - billige fliegende Monster
      - Mobile Shroudgeneratoren
      -…

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 3.8/5 (15 votes cast)
      • khoRneELF sagt:

        So sieht es aus. Nids können weit mehr als sie auf den ersten Blick vermuten lassen.

        Ansonsten verabschiede ich mich an dieser Stelle erstmal von 40kings. Genug die Leute genervt und zu wenig Zeit. Aber eigentlich habe ich euch alle lieb. Macht es gut. ;)

        BG Timo

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 4.3/5 (18 votes cast)
        • Cable sagt:

          Wat K11? What’s Wrong???
          Mir werden deine Kommentare fehlen.
          The Emperor protects ;-)

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 4.2/5 (10 votes cast)
      • Anonymous sagt:

        Ja jetzt kommen wieder die Leute die behaupten man könne mit Zusammenspiel von viel Murks gegen die ganzen Powerbücher anstinken…

        Ironie zum 5ten Editionscodex gab es das auch und das Buch war fast genau so schlecht.

        Meist werden diese Theorien von Leuten aufgestellt die nie Tyras gespielt haben für die an Spielverhalten es schon völlig ausreicht genug Schwere Waffen zu spammen und es nicht fassen können das man als Tyraspieler einfach null Lust hat nichts anderes als lebende Zielscheiben zu spielen.

        Viele Waffen zum Niederhalten:
        Super funktioniert auch nicht immer und ganz ehrlich ich habe lieber eine tote Einheit als eine die niedergehalten wird…

        Tolle Psikräfte um Gegner am Schießen zu hindern:
        Siehe oben, außerdem ganz ehrlich es will doch niemand den Standpunkt vertreten das diese Psitabelle den Wegfall von Biomantie auch nur ansatzweise kompensieren könnte…

        Viel schnelle Masse(Hormas)
        Ehrlich? Ja sie können 3 Zoll mehr laufen super und können sie danach angreifen? Natürlich nicht.
        Abgesehn davon sind die Hormas ohne Upgrades vollkommen wertlos und mit werden sie so teuer das sich das kaum noch rentiert.

        Viele gute Schablonen
        Ja mit Null Punch, Dosenspieler merken nichtmal das sie getroffen werden.
        Morgon sticht da noch leicht positiv hervor aber ist halt auch sehr Glücksabhängig und jetzt bitte nicht die Exocrine aufführen die hat 24 Zoll Range die ist tot bevor sie auch nur ein Ziel bestimmt hat…

        billige fliegende Monster
        Schwarmdrude: Mittelmäßige und einzige Flugabwehr der Tyraniden und extrem fagil.
        Harpyie: Dazu fällt mr nichts positives ein.
        Hivetyrant: Ja er ist ok aber auch er ist nur ein fliegendes Monster was man locker abschießen kann.

        Verglichen mit den wahren Fliegern der Lüfte wie Chaodrachen, Todessicheln, Vendetten u.s.w. kann das doch wirklich niemand mehr für voll nehmen.

        Mobile Shroudgeneratoren
        Ja so kann man sich wenigstens gegen Weitkampf leicht schützen solange man sie verstecken kann oder man nicht gegen Tau spielt…

        Ja ich verstehe es nicht Tyraniden werden von einen Großteil der aktiven Tyraspielern als Witz angesehn und der Rest behauptet natürlich das ist nicht so vieleicht weil man nicht nachvollziehen weil es sonst einfach kein Buch gibt was schon so lange und auch zukünftig einfach nur schlecht ist, oder weil man auf künftige Autowinspiele gegen Tyras nicht verzichten möchte…

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 2.1/5 (19 votes cast)
        • Cable sagt:

          Ich hab mein erstes Spiel mit den neuen Niden gewonnen.
          Gegen Orks.
          Ein anderer Spieler aus unserer Community hat gegen Imps. gewonnen.
          Gegner waren jeweils sehr versiert und standen gut im Saft.
          Mal sehen, wie oft und ob die Tyras sich im Tunierumfeld im oberen drittel behaupten können.
          Bei uns jedenfalls sind die Niden nicht schlecht gestartet…

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 4.0/5 (8 votes cast)
          • NukaCola sagt:

            http://www.tabletopturniere.de/t3_tournament_results.php?tid=11432

            4 Tyraniden, alle in den Top 8…

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 3.7/5 (6 votes cast)
          • Anonymous sagt:

            Ja Tyras waren auch am meisten anwesend, ist in Moment logisch denn viele Leute werden es dennoch versuchen aus dem Murks irgendwas zu machen, unter anderen viele Pros und die würde selbst mit einen Gardistentrupp unglaubliches anstellen.

            Außerdem wenn die ersten Gegner mitbekommen das es schon ausreicht die paar Papiersynapsenmonster umzuhaun damit sich die Tyras selbst von der Platte tablen ist es eh vorbei.

            Spätestens wenn der nächste 40k Codex kommt, werden die Pros wieder auf die richtig harten Bücher umschwenken weil Tyras nicht mehr neu sind und sie verschwinden von der Bildfläche und hoffen das die 7th Edition sie wieder aus der Versenkung holt, seltsam irgendwie habe ich das schon mal erlebt…

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 1.9/5 (13 votes cast)
          • Bandera sagt:

            “unter anderen viele Pros und die würde selbst mit einen Gardistentrupp unglaubliches anstellen.”

            Lustig. Solche Kommentare gehen immer davon aus, dass die Topspieler dauernd nur gegen unterklassige Gegner spielen und nie gegen andere “Pros”.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 4.3/5 (9 votes cast)
          • Anonymous sagt:

            Was bei einem Eintagesturnier mit drei Spielen schon mal geschehen kann.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 1.7/5 (11 votes cast)
          • NukaCola sagt:

            Alphakrieger in 30 Hormaganten, welche fast überall nen 3+ Decker bekommen find ich jetzt nicht so “papierig”… aber klar, man kann den Codex auch einseitig sehen und alles schlechtreden!

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 4.3/5 (9 votes cast)
          • Anonymous sagt:

            Ja das klingt erst mal gut allerdings die Toxotrophe raus zu snipern sollte doch wirklich für niemanden eine Herausforderung darstellen, geschweige denn was passiert wenn der Alpha vorher ins Gras beißen sollte dann killen die sich auch noch gegenseitig…

            Mal ganz abgesehen davon das Tau das nicht mal müssen, die nieten den Trupp einfach so um, die ignorieren den Giftsack einfach weil ihnen Deckung eh Wurst ist aber egal.

            Aber davon abgesehen lohnt sich der Aufwand?
            Alphakrieger sind hart überteuert, haben gegen 2+ Rüster Einheiten Null Chance und die Hormaganten sind ohne Upgrades nur Imps mit mehr Attacken und mit Upgrades ist es dann nur noch teuer.
            Also zusammengefasst man soll um die 300 Punkte, mit Upgrades sogar um die 400 Punkte ausgeben für einen Alphakrieger der immerhin bis auf gegen Termins und Co recht gut reinhaut, Hormaganten die auch nur mit vielen Attacken glänzen und einen Toxotrophen der hochgradig Gelände abhängig ist, und spätestens im Nahkampf nutzlos ist und das wo andere für die selben Punkte 10 Terminatoren oder 2 Riptides usw. bekommen? Nein das klingt für mich nicht nach einen neuen Killerkonzept…

            Und wirklich schnell ist der Trupp auch nicht, von der Tatsache mal abgesehen das Nahkampf aktuell durch Randomcharge, Abwehrfeuer geschweige denn Abwehrfeuer Tau, usw. eh sehr problematisch ist.

            Ich finde es ja gut das nicht alle das Buch schon abgeschrieben haben aber verstehen kann ich nicht das niemand freiwillig zugeben will das der Codex im Vergleich zu allen anderen (Selbst zu seinen Vorgängern) sehr schwach auf der Brust ist und das hat nichts mit Taktik zu tun da muss man nur die Bücher vergleichen und feststellen dass es sich dabei nur um traurige Fakten handelt…

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 3.0/5 (7 votes cast)
          • NukaCola sagt:

            Ich habe 4 Spiele gegen fenneq gemacht und ich konnte glaub ich nicht einmal sinnvoll abwehrfeuer geben,w eil er durch Biovoren und Harpien immer Sporenmienen zwischen meinen Einheiten hatte, welche das Abwehrfeuer gezogen haben, bevor was “richtiges” angegriffen hat…

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 1.0/5 (1 vote cast)
          • Anonymous sagt:

            Tja wie es aussieht haben die ersten das Problem selbst gelöst wenn man mal googelt und fest stellt das es nach grade mal 1 Monat schon von selbstgeschriebenen Fandexen im I-Net nur so wimmelt, naja wundert mich nicht bei einen Codex der trotz eines der coolsten Völker in 40k nicht mal geschafft hat die Limited Edition verkauft zu bekommen…

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 3.0/5 (2 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      ,,…gefühltes Studium…” haha
      So ist es. Tyraspieler müssen sich jetzt den Kopf zerbrechen, um überhaupt noch mitzuhalten zu können, während andere irgendetwas aus ihrem Codex nehmen und mit Spaß gewinnen. Leute, das Geheule ist nicht unangebracht. Ich habe alle Varianten durch. Sie haben einfach keine Schlagkraft. Es ist ein Codex voller Zielscheiben. Ich warte einfach auf den nächsten Codex. Zum Glück stehen noch ein paar Imp`s im Schrank. Haha

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 2.3/5 (6 votes cast)
  3. Anonymous sagt:

    Tja jetzt haben wir den Tyranidencodex schon seit fast 2 Wochen und gefühlt redet kaum noch jemand darüber.
    Ob das daran liegen mag das viele Dinge die man sich gewünscht/erhofft hat nicht in Erfüllung ging?
    Oder daran das der Codex im Prinzip Power gegen Masse getauscht hat?
    Ich sage es liegt daran das obwohl an der internen Balance wirklich gearbeitet wurde im Prinzip ein Großteil der Einheiten die man sowieso schon auf dem Feld sah weiterhin mit wenig Veränderung sehen wird.

    Mal die gebräuchlichsten Einheiten in der Übersicht aus Turniersicht gesehen (Ohne named Charackter):
    HQ:
    Der Flügeltyrant: Das Taschenmesser der Tyraniden, er fliegt, kann im Nahkampf prügeln gehen und hat viel Schuss.
    In nichts wirklich gut aber auch in nichts wirklich schlecht aber wirklich neu ist das auch nicht.

    Elite:
    Schwarmwachen: Im Prinzip genau die selbe Funktion wie früher nur schlechter aber dank mangelnder Konkurrenz weiterhin gesetzt, auch nicht neu.

    Toxotrophen: Wirklich mal was neues, witzig das er besser wird um so mehr Gelände auf dem Tisch ist aber in jeden Fall eine positive Überraschung.

    Liktor: Die Pheromonspur macht ihn zusammen für den Morgon interessant, ansonsten Müll.

    Standard:
    Tervigon: Überraschung man setzt Tervigone ein… schlechter und teuerer als früher aber für seine Aufgabe (Missionsziele halten) weiterhin völlig konkurrenzlos.

    Sturm:
    Harpyie: Recht fragil und nur mittelmäßige Bewaffnung keine Ahnung warum sie so gelobt wird…

    Schwarmdrude: Bescheuerter Name, ebenfalls recht fragil und im Luftkampf aufgrund der begrenzten Schuss pro Runde eher mittelmäßig.
    Aber aufgrund von Beuteschlag und nicht vorhandener Konkurrenz vermutlich unumgänglich um überhaupt an Flugabwehr zu kommen.

    Unterstützung:
    Carnifex: Endlich wieder günstig und mit Neuralfresserbeschuss auch im Weitkampf zu gebrauchen. Auch wenn Carnifexspam wohl lange Zeit die Turnierwelt dominiert hat freue ich mich darüber das man ihn wieder sinnvoll, günstig und effizient nutzen kann.

    Biovore: Ist ganz nett geworden, vielleicht nicht die ultimative Killereinheit aber nett.

    Morgon: Meiner Meinung nach die überschätzteste Einheit im Buch.
    Ja er plopt unerwartet wo raus und ja er macht das unter Umständen jetzt auch mehrmals und dann?
    Wird er abgeknallt, erschlagen oder schießt sich mit der Schocktruppenmisstabelle selbst ins aus und abweichen tut der gute auch noch wenn sein schwacher Liktorhelfer ins Gras beisst, was wahrlich nicht schwer ist.

    Exocrine: Witzig wenn sie was wichtiges trifft, aber aufgrund ihrer Reichweite gut zu umgehen und wird meist vom Gegner eliminiert bevor es dazu kommt.

    Tja im Endeffekt haben wir bis auf Toxotrophen wirklich niemand wirklich neues/unerwartetes auf der Liste.

    Und das traurigste die meisten Einheiten davon sind in dem was sie tun nur Mittelmaß und von einer im Nahkampf alles auffressenden Killermonsterarmee kann man hier wohl wirklich nicht mehr sprechen.
    Eher eine max. durchschnittliche Mittelreichweitenarmee die von praktisch jeden Volk auch in ähnlicher wenn nicht auch besserer Form gestellt werden kann.

    Allgemein weiß ich nicht was ein ambitionierter Turnierspieler von so einer Armee will wenn er nicht gerade mit eingebauten Hardmode spielen will…
    Tyras als…
    … Massenarmee? Spielt man besser Orks.
    Mittelreichweitenfernkampf Armee? Ähmmm zockt man eigentlich alles andere.
    Als Nahkampfarmee? Lieber Orks, Grey Knights, Wolves oder Bloodies hauen allesamt mehr rein.
    Monsterliste? War früher mal gut heute erschreckt man damit niemanden mehr.

    Ich finde dadurch das GW Tyras von Ultimativen Nahkampfkillermaschinen in etwas hablbwegs taugliches zu verwandeln veruchte was in dieser Shoothammeredition was reißt, haben die Tyras eine ordentliche Identitätskrise bekommen.

    Irgendwie können sie nichts wirklich richtig/gut und gleichzeitig fühlt sich die optimale Spielweise mit diesen Spacemonstern einfach nur falsch und jeden anderen Volk unterlegen an…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.7/5 (9 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      Nachtrag:
      Nicht zu vergessen eine
      Fliegende Tyramonsterliste, auch hier greift man doch lieber auf Dämonen oder Necrons zurück was in beiden Fällen effektiver, sicherer und offensiver ist.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 2.8/5 (5 votes cast)
      • Medjugorje sagt:

        sicherer???? Naja du musst wohl recht niedrige Zahlen würfeln^^ Da gibts sowas wie ein Grimoire und eine Warpsturmtabelle…

        Und im direkten Vergleich machst du mit deinen günstigen Standards (furchtlosen dazu) seine kleinen Truppen sowie auch seine großen platt.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 4.0/5 (2 votes cast)
        • Anonymous sagt:

          Sicherer bezog ich hauptsächlich auf Cronair da die erheblich schwieriger zu killn sind als fliegende Monster.

          Naja das Tyrastandard das noch kann bezweifel ich, wo der Tervigon seine Fähigkeiten noch an die Termas verteilt hat vielleicht, aber jetzt bestimmt nicht mehr…

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 3.7/5 (3 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      Hat mir sehr gut gefallen.
      Könnt ihr öfter machen :)

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  4. Live sagt:

    Vielen Dank für einen weiteren tollen Podcast.
    Mir als Bendler verkürtzt es den Arbeitsweg ungemein.
    Auf den nächsten Podcast freue ich mich auch schon sehr.
    Am meisten würde ich mich über einen Podcast über Space Marines feuen oder wie Armeen die nicht den Namen Tau, Eldar oder Chaos Dämonen tragen heute im Tunierumfeld bestehen könnten.

    mfg
    Live

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  5. Athenys sagt:

    Danke ihr 2 für den Podcast! Leider haben mich die Gewinner des neuen Codex nicht überzeugt…
    Relativ schwer an zu bringende Moralwertmodifier wiegen halt nicht auf, dass die Armee schlechte Standardauswahlen hat und das Furchtlose Armeen ohne Psyker das einfach mal komplett ignorieren.
    Die meiste Stärke aus der HQ und Unterstützung, sie Supporter aus der Elite und die Schablonen und Anti-Air aus dem Sturm…das soweit klar.
    Aber es sind halt einfach meist die Standards, die den Tag retten sollen, und ich sehe einfach nicht, wie Termaganten und Symbionten das in diesen Nummern machen solln…
    40-60 Termaganten sind halt keine 40-60 Orkboys und das waren sie auch noch nie!

    Symbionten sind einfach super teuer, für das, was sie können und auch WENN man das jetzt im ganzen mit den Termaganten wieder aufwiegen kann, so sehe ich einfach nicht, wie sie den graußamen Beschuss von Tau und Eldar überleben sollen.
    Außerhalb der Sichtlinie bleiben? Yeah..das klappt halt einfach nicht immer…
    Und dafür macht mir der Rest der Armee zu wenig Schaden…

    So macht mir das ganze einfach keinen Spaß…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.7/5 (12 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      Naja sie haben immerhin noch den Tervigon und ja er ist schlechter und teurer geworden aber er ist immer noch ein Standardmonster trotz allem…

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 3.7/5 (3 votes cast)
      • Anonymous sagt:

        … und vor allen ist er in Missionsziele halten auch weiterhin ohne Konkurrenz was Haltbarkeit angeht.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
        • Anonymous sagt:

          Was den Tervigon allegins recht sinnfrei macht, ist die Tatsache das er zwar in der HQ Auswahl sitzt aber, nicht der Kriegsherr sein kann, da er kein Charaktermodell mehr ist.

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 2.4/5 (5 votes cast)
          • khoRneELF sagt:

            Der Tervigon soll auch nicht im HQ ausgewählt werden.

            “40-60 Termaganten sind halt keine 40-60 Orkboys und das waren sie auch noch nie!”

            Stimmt. Sie kosten ja auch nicht so viel wie 40-60 Orkboyz.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 3.6/5 (5 votes cast)
          • Anonymous sagt:

            Warum sollte er kein Kriegsherr sein dürfen? Man muss einen haben und es ergibt sich, nach dem was ich gelesen habe, keinen Zwang, der dir den Einsatz von zwei HQ-Tervigonen untersagt! Es ist halt nur völlig sinnfrei.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 2.2/5 (5 votes cast)
          • khoRneELF sagt:

            Daher auch “soll” und nicht “muss” in meiner Aussage. ;)

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 3.7/5 (3 votes cast)
          • Anonymous sagt:

            Laut RB können nur Charaktermodelle der Kriegsherr sein. Der Tervigon ist im neuen Codex jedoch kein Charaktermodell mehr, nur ne normale Monströse Kreatur. Somit darf er nicht der kriegsherr sein

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 4.3/5 (4 votes cast)
          • General Grundmann sagt:

            Ein Warlord MUSS ein HQ-CHARACTER Modell sein. Auch wenn zwei HQ-Tervigone nicht verboten sind laut Codex selbst, so schreibt das RegelbuchGEBOT hinsichtlich des Warlords ganz klar vor, dass jede Armee einen (1) Warlord zu haben hat. Tyraniden können das erfüllen.

            Bis zu einem FAQ, dass entweder Tervigone zu Characteren macht ODER es den Tyraniden “einfach so” erlaubt, einen Tervigon zum Warlord zu machen (wie Iyanden mit einem Wraithknight), kann man als Tyranide maximal einen (1) HQ-Tervigon spielen plus zusätzlich zwingend eine (1) andere HQ-Auswahl, die dann automatisch der Warlord ist.

            Gruß
            General Grundmann

            VN:F [1.9.22_1171]
            Rating: 4.2/5 (5 votes cast)
          • Anonymous sagt:

            Jetzt ganz unabhängig ob es der Kriegsherr sein kann oder nicht, (was es aber Logik her gehen muss, denn sonst wäre man ja automatisch gezwungen sich neber einen HQ Tervigon noch eine zusätzliche HQ Auswahl einzusetzen und das glaube ich nicht) halte ich es, wenn es sich nicht um eine Extremliste handelt, es für völlig sinnbefreit den Tervigon als HQ geschweige denn als Warlord einzusetzen.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 2.2/5 (5 votes cast)
          • General Grundmann sagt:

            @Anonymus
            Die logische Konsequenz habe ich schon aufgeführt, Du stürzt Dich gerade zurück in die Unlogik… :-) Weil Du es nicht glauben willst. :-( Kein gutes Argument für eine Regeldiskussion. ;-)

            Gruß
            General Grundmann

            VN:F [1.9.22_1171]
            Rating: 5.0/5 (5 votes cast)
    • Nukleon sagt:

      Welche Armee besteht denn aus furchtlosen Modellen ohne Psioniker? Chaosdämonen ohne flying Circus oder Screamerstar? Eldar Phantom Armeen? Aber selbst da ist ein Phantomseher dabei.

      Ich finde Tyraniden haben sehr guten Hage gegen viele der üblen Powercombos dabei. Wenn Deckung ignorieren bald ergattert wird und gegen Fahrzeuge wirkt, sehen Serpents gegen Schwarmwachen auch alt aus.

      Momentan sehe ich die Stärken der Tyraniden in den Psikräften und Niederhalten-Kombos. Mal sehen was sich so rauskristallisiert in den nächsten Wochen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      • Anonymous sagt:

        Kann mir irgendwie nicht vorstellen dass Schwarmwachen auch mit IC gegen Autos einen weg in tyralisten finden. Dafür ist bf 3 und immer noch nur 3er
        Rüstung einfach zu knapp. Einigermaßen gut wird das erst wenn man wirklich zugriff auf fnp und onslaught hat aber das ist halt eher weniger Save.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
        • Anonymous sagt:

          Edit: meinte natürlich nur 4er Rüstung.

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  6. Anonymous sagt:

    Mal ne Frage: Wenn der Haruspex im Nahkampf seinen Gegner nur durch Säureblut Lebenspunkte abzieht, bekommt er dann auch einen Lebenspunkt zurück?
    und ist er noch im Nahkampf gebunden wenn sie (dadurch) von 0 auf 1 steigen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.0/5 (4 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      Mehr Codex lesen, weniger dumme Fragen stellen %)

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 2.1/5 (11 votes cast)
      • Anonymous sagt:

        Sehr hilfreich, Danke.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 3.3/5 (6 votes cast)
        • Anonymous sagt:

          Soweit ich mich erinnere, steht im Codex geschrieben, dass wenn die LP auf 0 fallen, er keine LP wieder generieren kann.

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
          • Anonymous sagt:

            Das steht bei “Regeneration” (“…,aber nicht als Verlust entfernt worden ist…”)

            Bei “Fressbestie” steht nichts dergleichen, weder im deutschen noch im enlischen Codex. Das war auch der Grund für meine Frage.

            Na ja, da offenbar nichts dagegen spricht werde ich das wohl so spielen. Da das Ding eh nur in Fun-games eingesetzt wird, wird mein Gegner mir hoffentlich zustimmen.

            Gegenargumente werden natürlich weiterhin wahrgenommen.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 2.3/5 (3 votes cast)
          • Anonymous sagt:

            Säureblut ist aber keine Nahkampfattacke (wird wie Beschuss behandelt, deswegen hat es z.B. Deckung ingnorieren), weshalb es keine Leben regenerieren kann

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
          • Anonymous sagt:

            Wie sieht es eigentlich aus, wenn er sagen wir durch Terminatoren bsp. 8 E-Faustwunden reinbekommt, muss das Säureblut 8 mal getestet werden oder nur 5 mal weil er nicht mehr Leben hat?

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
          • Repli sagt:

            Laut regelbuch Seite 25- nahkampf teilt man Verwundungen zu bis ein modell als verlust entfernt wird. Da Säureblut von “nicht verhinderten Verwundungen” spricht würde ich sagen es wird nur so oft getestet wie LP verloren gegangen sind.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
    • Anonymous sagt:

      Der kann kein Säureblut kriegen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
  7. gopostal sagt:

    Super guter Podcast. Davon könnte ihr gerne noch viel mehr raushauen. :)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  8. Ânonymus sagt:

    Regelfrage: Wie verhält sich die Sonderregel Furchtlos zu dem Instinktiven Verhalten? Beispiel beim Morgon, Trygon, Harpie und Schwarmdrude.
    Wird der Instinktive Verhalten Moralwerttest automatisch bestanden oder geht es mal wieder Codex vor Regelbuch?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      Ich glaube du hast die Frage selber beantwortet! Furchtlose Modelle bestehen Moraltests (morale-Check) automatisch, aber keine Moralwerttests (Leadership-Test).

      Wenn bei instinktivem Verhalten ein Moralwerttest gefragt ist, müssen auch furchtlose Modelle testen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 4.5/5 (2 votes cast)
      • Anonymous sagt:

        Vor allem steht bei “Jagen” bei dem Ergebnis 1-3, dass man 4-5 verwenden soll, wenn die testende Kreatur furchtlos ist. Würde da ja nicht stehen, wenn furchtlose Kreaturen nicht testen müssten.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  9. skincoffin sagt:

    frooogäää:

    wenn die sporenminen tau angreifen und die erste einheit abwehrfeuer gibt und die mine(n) zerstören, müssen die anderen tau in 6z auch ihr abwehrfeuer abgeben? findet das gleichzeitig statt obwohl die erste einheit den trupp ja schon zerstört oder haben die tau nur das abwehrfeuer der ersten einheit “verbraucht”?
    wenns geht mit zitat.
    wär sehr dankbar für ne antwort :)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 1.0/5 (1 vote cast)
    • Anonymous sagt:

      Soweit mir bekannt, kann der Tau-Spieler sich aussuchen, ob seine 2. Einheit Unterstützungsfeuer leistet, allerdings muss er das vor dem ersten Würfelwurf ansagen und kann nicht beliebig die Ergebnisse abwarten.
      Wenn er also sagt, dass die 2. Einheit unterstützt ist sein Abwehrfeuer aufgebraucht, egal ob die angreifende Einheit durch ein anderes Abwehrfeuer bereits ausgelöscht wurde.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      • Crowe sagt:

        Du musst wenn die Einheit angegriffen wird ansagen ob du Abwehrfeuer mit den anderen gibst (wie als ob die Einheit selbst angegriffen worden wäre)

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  10. Kerber sagt:

    Ich muss sagen, dass ich sehr froh über diesen Podcast und über 40Kings im Allgemeinen bin. Ohne den Podcast hätte ich mir den Codex womöglich nicht zugelegt und keine Lust darauf bekommen, meine Tyraniden wieder auszupacken.

    Warum? Nun, wenn man mal außerhalb der 40Kings-Webseite liest, was ein Großteil der Leute über den Codex denkt, dann ist es kein Wunder, dass einem die Lust am Spielen genommen wird. Überall werden Hasstiraden schlechte Reviews hochgeladen. Was heißt überall, es reicht schon, wenn man auf den gängigen Seiten je 1 schlechtes Review mit ein paar noch schlechteren Kommentaren dazu liest und es kommt einem vor, als würde die Welt den Codex verachten.

    Das ist das schöne an 40Kings. Selbst wenn ein Codex nicht gut ist, so wird zumindest nicht sinnlos darüber hergezogen. Stattdessen werden Mängel objektiv aufgezeigt. Außerdem werden Tipps dazu gegeben, wie man aus den verfügbaren Ressourcen des Codexes Armeen basteln und Nutzen ziehen kann. Das ist genau das, was man nach Release eines neuen Codex auch hören will.

    Trotzdem fällt es mir immer noch schwer, eine Entscheidung darüber zu treffen, ob ich mir neue Tyranidenmodelle zulege oder nicht. Auf der einen Seite habt ihr mir Lust gemacht, auf der anderen Seite bin ich mit GW nicht zufrieden und weiß nicht, ob ich sie deshalb unterstützen möchte. Oder ist meine Unterstützung das, was sie jetzt brauchen?

    Hach die Harpyie gefällt mir wirklich, aber 62€ für ein Stück Plastik? Klar, billige Hobbies gibt’s nicht, aber irgendwo muss man doch eine Grenze ziehen…

    Ich danke euch trotzdem für den Podcast. Er macht Hoffnung und motiviert einem zum Weitermachen und Armeelisten basteln! Einer der wenigen Gründe, warum ich froh bin, in einer deutschen Community unterwegs zu sein, ist 40Kings :)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.8/5 (23 votes cast)
    • braindead sagt:

      yeah :)

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 4.9/5 (8 votes cast)
    • Sensibelchen sagt:

      Du zahlst die 62€ nicht für einStück Plastik, sondern für Stunden an Spielspass, Basteln, Umbauen und Bemalen. Und wenn du darauf auch keinen Bock mehr hast, hast du ggf. ein schönes Modell für die Vitrine oder eBay.

      So teuer find ich es garnicht. 1x im Monat ins Kino ist im Jahr viel teurer als sich 1-2 neue Minis zu kaufen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 2.8/5 (6 votes cast)
    • Vulk4n sagt:

      Ich habe mich mit dem Codex zunächst auch sehr schwer getan und war nach dem ersten Durchblättern ziemlich enttäuscht.
      Aber eines ist sicher: Je häufiger ich mir den Codex zu Gemüte führe, desto angenehmer wird er.
      Wie die meisten anderen auch habe ich für mich selbst Gewinner und Verlierer des neuen Codex ausgemacht und schon ein paar Ideen für meine Armeeliste(n).
      Mittlerweile kann ich dir nur zur Anschaffung des Codex raten. Tyraniden spielen sich anders, ja, aber (da lehne ich mich ganz weit aus dem Fenster) sie scheinen irgendwie “fluffiger” zu sein. Ich kann das jetzt nicht so genau in Wort fassen, aber wenn man mal ein paar Möglichkeiten im Kopf durchgeht, dann hört sich das Gesamtkonzept der neuen Tyras einfach gut an.

      Mein Standpunkt: Tyraniden misst man nicht mehr so sehr an der Anzahl der Modelle, die sie pro Runde vom Feld schicken, sondern in dem Schrecken den sie verbreiten. Denn alleine die ganzen negativen Moralwertmodifikatoren wie “Schatten im Warp”, der Todeshetzer oder die Psikraft “das Grauen” setzen mMn genau das um was Tyraniden ausmacht: Schrecken verbreiten!

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (7 votes cast)
  11. khoRneELF sagt:

    Solche Artikel würde ich mir öfter wünschen, sehr gut.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (5 votes cast)
  12. Qiotl sagt:

    This account’s public links are generating too much traffic and have been temporarily disabled!

    Eure Dropbox ist ausgereizt :) ;)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  13. krav sagt:

    Sehe ich das eigentlich richtig, dass Symbionten jetzt nicht mehr zum Symbiarchen aufgewertet werden, sondern einen Symbiarchen dazukaufen? Yay Gratissymbiont!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 2.5/5 (4 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      Dafür ist der Symbiarch jetzt teurer geworden und zwar zufällig genau den Preis für einen Symbionten.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (8 votes cast)
  14. Anonymous sagt:

    Hmm,fand die SChwarmdrude voll gut. Ihr habt sie eher fertig gemacht.

    Ich wrde damit erst Tesspiele machen, aber eine Rakete pro Runde oder sowas, ist halt echt nicht toll :-/

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      Es ist aber schon ein bisschen seltsam, dass es dieses PodCasts bedarf, um zu erkennen, dass Ding zwar gehyped ist, aber unterm Strich einfach nicht die Leistung bringt, die viele ihm andichten.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      • Anonymous sagt:

        Du kannst der drude doch für 10 pkt. eine Stärke 6, Sturm 4 Waffe dazu kaufen, dass reicht doch auch schon gegen die meisten Flieger.

        Und noch eine Frage, warum kann ich nur eine Rakete pro Runde los lassen und nicht zwei?

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
        • 00supra00 sagt:

          Du kannst bis zu 2 Waffen abfeuern, allerdings zählt der Überflugangriff, welcher bei der Drude mit S8 dem Abfeuern einer der Raketen meist vorzuziehen ist, bereits als abfeuern einer Waffe. Ergo bleibt für die Schussphase nur 1 Waffe übrig.

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
          • Anonymous sagt:

            Ahh Ok. Danke für die Antwort!

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
          • Anonymous sagt:

            Was leider falsch im Potcast erwähnt wurde ist, dass der Minenabwurf der Harpie auch als eine Waffe abgefeuert zählt.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 3.0/5 (10 votes cast)
          • 00supra00 sagt:

            Klar zählt der Abwurf als abfeuern einer Waffe in der nachfolgenden Schussphase, steht ja extra dabei.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 3.5/5 (10 votes cast)
          • Anonymous sagt:

            Das sagte ich doch…

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 2.6/5 (10 votes cast)
          • 00supra00 sagt:

            Nein, du schriebst das fälschlicherweise behauptet wurde,
            “dass der Minenabwurf der Harpie auch als eine Waffe abgefeuert zählt”

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 4.0/5 (8 votes cast)
          • Anonymous sagt:

            Wenn du dein Gehirn eingeschaltet hättest und den Potcast angehört, wüsstest du wie rum ich es meinte.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 1.6/5 (13 votes cast)
          • khoRneELF sagt:

            Du bist aber nett. :)

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 5.0/5 (7 votes cast)
          • Bandera sagt:

            Muss am “Pot”-Cast liegen.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 4.0/5 (4 votes cast)
          • Cable sagt:

            Bei einigen sorgt zuviel “Pot” halt dafür, dass sie sich weder an ihren Internetnickname noch an die üblichen Verhaltensweisen der Netikette erinnern.
            In diesem Sinne:
            “Lasst mich Pot rauchen ihr Penner ;-)”

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 4.2/5 (5 votes cast)
  15. Vava sagt:

    Was hier zum Toxotrophen, dem besten Fernkampfkonter, gar nicht erwähnt wurde, ist die Aegis-Verteidigungslinie.
    Führt eine Aegis, mittig aufgestellt, plus Toxo nicht zwangsläufig zu einem 2+ Deckungswurf für alle Nids außer dem Trygon; Da 25% der beschossenen Einheiten für Schützen an der anderen Spielfeldkante verdeckt liegen?
    Oder liege ich da falsch?

    Außerdem noch eine Frage: Wieso sollte die Drude ihre Waffen nicht abfeuern können und in der selben Runde einen Beuteschlag durchführen?

    Besten Dank für den aufschlussreichen Podcast!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
    • Moschpit Team sagt:

      Der Vectorstrike zählt zu den Waffen die eine MC oder besser FMC abfeuern kann. Und die Anzahl ist per se nur 2.

      Flieger können per Sonderregel nur zwei Raketen abfeuern, aber ansonsten wie Fahrzeuge..

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      • N1neball sagt:

        Raketen zählen doch nicht zu den maximal abfeuerbaren Waffen eines Fliegers dazu Oo Mir war als könnte man diese zusätzlich zu den abfeuerbaren Waffen abfeuern (max. 2/Runde)

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
        • Anonymous sagt:

          ja bei Fliegern, aber nicht bei Fliegenden Monströsen Kreaturen. Also Beuteschalge+ 1*Rakete/Schabone, oder nur 2*Rakete.

          Ist schon ziemlich mau. Deswegen ist die harpie schon sehr gut.

          Gegen Eldar sehe ich den Schwarmdruden vllt ein wenig vorne, aber rechtfertigen die Punktzahlen dann nicht.

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • Repli sagt:

      Sehe das auch so mit der Aegis. Ist in meiner zukünftigen Liste ebenfals verbaut. Gibt zwar noch ein paar störende Ausnahmen (Sperrfeuer z.B.) aber besser als nichts :)

      Modelltechnisch würde ich allerdings gerne wissen ob die toxotrophe klein genug ist um sie hinter einem Monster zu verbegen – im hinblick auf die LOS. Kennt sich da jemand aus?

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      • General Grundmann sagt:

        Du wirst Sie wahrscheinlich nicht zu 100% verdeckt kriegen hinter einem anderen Modell, da der Gegner auch unter deinen Armen und Beinen herschießen kann. Bei einem Trygon oder Tervigon müsste man es einfach mal probieren…

        Gruß
        General Grundmann

        VN:F [1.9.22_1171]
        Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
  16. Simon sagt:

    Super Podcast :D Hat auch die Haupt Match Ups versorgt ( Tau, Dämonen und Eldar) Cron Air würde mich noch interessieren – weiß gar nicht ob das noch so stark gespielt wird.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • Medjugorje sagt:

      gibt es noch – allerdings nicht mehr diesen typischen 5 Sicheln 2 Desilords 2×6 Phantome und 3 Gleiter. Es existieren eher irgendwelche Mischformen mit Gondeln ohne Phantome…

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  17. Sensibelchen sagt:

    Toller Podcast. Viel besser als noch ein 08/15 Artikel, vor allem weil der Dialog hilft und das nicht so einseitig wird.

    Lässt sich auch gut aufm Weg zur Arbeit anhören :)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.8/5 (5 votes cast)
  18. Imothek Sturmherr sagt:

    Hi,

    erstmal sehr cooler Podcast.

    Kann mir jemand kurz erklären, warum so ein Carnifex nach dem Bewegen noch rennen und danach noch schießen kann?

    Gruß Imo

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • Repli sagt:

      Einer der neuen Psikräfte die das erlauben.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  19. Cable sagt:

    Ich hätte mich gefreut, wenn man die Cronainr als Gegnerliste etwas mehr besprochen hätte, obwohl mit Tau, Eldar und CD sind die zur Zeit wohl wichtigsten Gegner besprochen worden. Dafür danke.
    Ansonsten kann ich nur schreiben:
    Super Podcast wie immer.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  20. Anonymous sagt:

    Sehr guter Podcast. Kleiner Fehler:
    Die Sporen der Biovore hat immer Deckungigorieren. Auch wenn sie charged und dann attackiert. S65, vorletzter Satz ganz unten.

    :)

    Zwei Stück sind bei mir gesetzt. Unglaublich gute Einheit.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.0/5 (2 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      Hi,

      was meint ihr zur Zoantrophe. habt ihr glaub vergessen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (7 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      Deckung ignorieren hat sie nur wenn sie im nahkampf explodiert, nicht wenn sie sofort einen Hit landet.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      • Anonymous sagt:

        Sperrfeuet?!!

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
        • braindead sagt:

          Sperrfeuer ignoriert keine Deckung sondern teilt Treffer vom Mittelpunkt zu. Das ist ein großer unterschied und daher haben wir auch immer von area terrain gesprochen…

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
  21. Doom Eagle sagt:

    Zitat: Tyranofex … “Dem kann halt kaum einer was, der läuft halt durch die Gegend … mach so sein Ding.” … Herrlich … ein super Prodcast, hat Spaß gemacht den zu hören, beim bemalen der neuen Tyras.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (6 votes cast)
  22. Johnny sagt:

    Da isser wieder :)))))

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.0/5 (1 vote cast)
  23. Anonymous sagt:

    Hallo,

    wie kommt ihr auf 3 Attacken Smash bei der harpie. Sie hat doch 4 im Angriff, also 2 Smash Attacken.

    Wo ist mein Denkfehler?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • skincoffin sagt:

      erst attacken halbieren und aufrunden:2
      +1 für angreifen

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
  24. Tetsu sagt:

    Viel wo man sich besträtigt fühlt und sagt: “Das habe ich den Ungläubigen auch gepredigt” anderes was neue Gesichtspunkte darstellt (oder man einfach Falsch gelesen hat -> Biovore) -> man hat was gelernt, man fühlt sich gleichzeitig bestätigt – das war Super was ihr da gemacht habt!

    Schwierig als Matchup sehe ich bei so einer Liste aber auch Chaos-Cron-Air mit 3 Drachen und zwei Todessicheln… …irgendwie macht mir das Sorgen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.4/5 (8 votes cast)
  25. skincoffin sagt:

    super ding wie immer! weiter so. das zuhören macht echt spaß und ich als casual gamer lern ne menge!

    2 fragen hätte ich:

    - mit nem 3er trupp biovoren mach ich schon normales sperrfeuer oder? also 3 schablonen bei nem treffer machts bumm und wenns daneben geht leg ich pro verfehlen w3 minen? als kleiner zusatz: warum steht dann dabei “bis zu einer stärke von 10″ wenn sie im nk angreift? so groß kann der schwarm doch dann gar nich werden. oder versteh ich da was falsch?

    -roter schrecken:wenn der rote schrecken necron mit reanimation prot verschluckt dürfen die das dann noch machen oder kommt das modell gleich in den koffer?

    das wars soweit. carry on :)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • fenneq sagt:

      bitte nochmal Sporenminen durchlesen. Diese S10 Referenz dient nur bei Sporenminenhaufen aus der Sturmauswahl im vollen Umfang.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      • Anonymous sagt:

        Ein als Sturmauswahl gekaufter Sporenminenhaufen besteht aber aus höchstens 6 Modellen. Die Grundstärke der Explosion liegt bei 4 und erhöht sich nach der ersten, für jede weitere explodierende Mine, um 1. Was bedeutet, dass diese höchstens S9 und nicht S10 erreichen könnten.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
        • Repli sagt:

          Ich vermute mal es geht dabei evtl. um kombinierte Nahkämpfe(?)

          Also wenn zwei oder mehrere sporenhaufen ein und das selbe Nahkampfziel haben.

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
          • Anonymous sagt:

            Nein, die Stärke der Treffer erhöht sich mit jeder zusätzlichen Sporenmine im explodierenden Haufen. Mehrere explodierende Sporenminen-Haufen werden also separat, wenn auch alle mit Ini10, abgehandelt.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  26. Elmariachi sagt:

    Den Roten Schrecken hatte ich gestern in nem Escalation Spiel mit. Als Alphavenator frisst er halt ordentlich Bolterfeuer dank 4+ hat t5 gegen instant death und macht noch nen 4+ LOS-Wurf um Wunden zu verteilen. Vielleicht ist er für harte Listen zu teuer hat aber dennoch seine Daseinsberechtigung.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
    • Elmariachi sagt:

      Nachtrag zum Schrecken. Heute hat er nen 4er Venatrupp druch ein paar CSM geschliffen. Mit einem Satz ist er in einer Herausforderung zwischen Alphakrieger und Chaslord gesprungen. Hat den Alpha abgelöst und dann den Lord kompletto verschluckt. In dem davorigen NK mit Noisemarines hat er noch nen Bassisten rausgeschluck. Von 6 Attacken treffen meistens 4 bei KG 6. Der der Junge gefällt mir immer mehr. :D

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
    • Vulk4n sagt:

      Den Roten Schrecken möchte ich auf jeden Fall auch noch testen. Alleine die Möglichkeit gewissen Charaktere einfach zu verschlucken ist genial.

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  27. Nukleon sagt:

    Wieder einmal ein sehr guter Podcast mit schönen Erklärungen! Da bekommt man echt wieder Hoffnung auf spannende Spiele, nach dem ganzen Whine-fest die letzten Tage.

    Ich frage mich gerade, ob ein wirklicher Masseschwarm (so 150+ Modelle) funktionieren kann. Ist natürlich schlimm zu bemalen, und man muss gut üben die Bewegungsphase im Zeitlimit abzuschließen, aber ich fände so etwas einfach mega eindrucksvoll. Ich denke da an große Rotten von Termaganten, Hormaganten davor, Toxotrophen und Gargoyles. Dahinter dann einen Carnifex zum Auffrischen der Reihen und nen fliegenden Schwarmtyranten der problematische Einheiten entfernt. Kann sowas gut gehen oder verliert man einfach 20-30 Modelle pro Runde und hat wenn man ankommt keinen Punch?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  28. Psycho sagt:

    Tyraniden find ich klasse, ich spiel sie in großer Masse ;-)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.0/5 (3 votes cast)
  29. Martin sagt:

    Klasse Podcast – danke! Kleine Anmerkung: Die Sporenwolke der Toxotrophe geben leider nur MODELLEN in 6 Zoll den Schleier nicht EINHEITEN. :(

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      Und wenn ein Modell Schleier hat, gilt dieser für die ganze Einheit. (dt. Regelbuch S. 40)
      Also kein Problem.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (9 votes cast)
      • Martin sagt:

        Ah, sauber! Danke für die Info. :)

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  30. Penoktar sagt:

    Juhu, er ist da!

    Außerdem vielen Dank für tollen Podcasts die Ihr macht.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)