Eldar im aktuellen Meta: Listen, Konter und Taktiken

| 26. Oktober 2013

Prophet doppel

Hallo werte Freunde des Hobbies, da wir „kurz“ vor einigen großen Turnieren stehen (Ratisbona, NGC, Bembelcup) stehen, wollte ich noch einmal das Thema Eldar aufgreifen. Ich selber spiele diese nun, mehr oder weniger erfolgreich, seit den RMM. Ich werde hierbei auf das MIT und das GEGEN eingehen. Einige Varianten kommen vielleicht auch noch in den Genuss der Diskussion.

Fangen wir also mit dem MIT an:

Ich persönlich sehe bei den Eldar ein paar Varianten, z.B.:

  • Serpentspam (5+), dazu noch Unterstützungspanzer, ergänzt durch schnelle Elemente (Greensword beherrscht diese Liste wie kein Anderer)
  • mind. 4 Serpents, dazu Phantomritter und schnelle Elemente (zur Zeit meine Liste)
  • Monsterspam mit Allierten, 3 Phantomritter, Riptide, Kolosse + Ergänzung nach Wahl

Ich könnte zu allen Varianten eine Armeeliste posten, aber das wäre nicht Sinn der Sache.

Der Serpentspam:

Jeder Serpent generiert 7 Schuss S6, dazu noch im Schnitt 4 Schuss S4. Jeder weiß es, jeder hasst oder liebt es. Warum eine Auswahl die so gut und noch verhältnismäßig günstig ist nicht einfach mal spamen. 2x Feuerdrachen, 4x Asuryans Rächer, dazu ein paar Warpspinnen und Schattenspinne. Fertig ist die Antigrav-Panzerliste die jedes Shootout gewinnt. Jede Runde kann man diverse Ziele des Gegners stark bedrohen und alles mit 3+ Rüster stirbt einen traurigen tot. Für die großen Jungs steigen die Feuerdrachen aus und schmelzen es zu Schlacke.

Einen Nachteil sehe ich: Wenn ein Ziel mal nicht stirbt wie es soll, muss man schnell sehr viel Output für das Ausschalten opfern z.B. ein Serpent für 1 blöden Feuerkrieger? Nervig. Ebenfalls gibt es hier keinen Nahkampfkonter und kommt eine Schlägerbande mal durch können schnell auch die Autos, und damit die Siegchancen, zerbrechen.

Serpents, Ritter und Ergänzung:

Wie auch der reine Serpentsturm schießt diese Liste viel. Allerdings gibt es hier den Vorteil der 2 Ritter, die auf 36“ mit S10 schießen, und auch im Nahkampf ziemlich vielen Leuten eins draufgeben können. Ergänzt durch Warpspinnen/Schattenspinne ist diese Variante flexibel.

Nachteile sind hier, dass einzelne Verluste von Rittern und Panzer schnell wehtun und viel Effektivität verloren geht. Gegen diese Liste muss man sich entscheiden: Panzer oder Phantomritter. Verteilt man hier die Feuerkraft seiner Armee schaltet an nicht effektiv genug Ziele aus um einen Vorteil zu erlangen.

Monsterspam:

P10204183 Ritter, 1 Riptide UND Kolosse… WTF. Da kotzt man eigentlich direkt ins Essen. Dann steht da noch son Prophet rum und gibt allen möglichen Leuten Trefferwürfe wiederholen. Muss nicht sein. Wer das allerdings selber spielt hat Spaß an einer aggressiven Liste die eigentlich nur eine Richtung kennt: nach vorne. Selbst ein Riptide kann viele Leute im Nahkampf verprügeln und mit 3 Phantomrittern im Rücken fühlt der sich bestimmt auch ganz stark. Hinten stehen Kolosse und bringen jeden um die Ecke der auch nur aus der Deckung blinzelt.

Wie gewinnt man dagegen also. Ganz einfach. Es gilt hier weiterhin wie gegen Tau, Standards töten. Niemand gewinnt eine (Marker-) Mission ohne Standards. Hier muss natürlich geschicktes Stellungsspiel und Zielpriorität stimmen. Einfach nur zu versuchen alle Monster zu erschießen wird extrem schwer. Spontan fällt mir da Plasmaimp-Spam mit Vendettas oder 2 Herolde des Khorne mit Axt des Khorne ein. Sonst eher schwer.

Natürlich sind hier nicht alle Seiten der Listen beleuchtet, aber man kann den jeweiligen Grundgedanken dennoch gut erkennen.

Abschließend möchte ich mich noch einmal mit meiner aktuellen Variante der Eldar auseinander setzen.

P1020443

Eldar in Couch-Flecktarn…

Ich spiele zur Zeit diese Liste:

***************  1 HQ ***************

Runenprophet

+ Shurikenpistole, Hagun Zar, [Iyanden] The Wraithforge Stone  -> 30 Pkt.

- – - > 130 Punkte

***************  6 Standard ***************

5 Asuryans Rächer

+ Serpent, sync. Impulslaser, Shurikenkanone, Holofelder  -> 145 Pkt.

- – - > 210 Punkte

5 Asuryans Rächer

+ Serpent, sync. Impulslaser, Shurikenkanone  -> 130 Pkt.

- – - > 195 Punkte

5 Asuryans Rächer

+ Serpent, sync. Impulslaser, Shurikenkanone  -> 130 Pkt.

- – - > 195 Punkte

5 Asuryans Rächer

+ Serpent, sync. Impulslaser, Shurikenkanone  -> 130 Pkt.

- – - > 195 Punkte

3 Gardistenjetbikes

- – - > 51 Punkte

3 Gardistenjetbikes

- – - > 51 Punkte

***************  2 Sturm ***************

6 Warpspinnen

- – - > 114 Punkte

6 Warpspinnen

- – - > 114 Punkte

***************  3 Unterstützung ***************

Schattenspinne, sync. Shurikenkatapult

- – - > 115 Punkte

Phantomritter, zwei schwere Phantomstrahler

- – - > 240 Punkte

Phantomritter, zwei schwere Phantomstrahler

- – - > 240 Punkte

Gesamtpunkte Eldar : 1850

Diese Liste ist eher eine Hybridvariante und spiegelt die 2. Version von oben wieder. 4 Serpents für solide Feuerkraft, ergänzt durch 2 Ritter für Schlägereien und dicke Autos. Hinzu kommen 2 Einheiten schnelle Spinnen und Jetbikes für Missionsziele. Sehr viel halte ich von der Schattenspinne, die durch effektive 60“ Reichweite und S8 gegen Tau Kolosse/Fahrzeuge ein extrem gutes Preis/Leistungsverhältnis bietet. Ich überlege zur Zeit an anderen Varianten die ihr schon bald auf Turnieren erleben dürft.

Meine Erfahrungen mit dieser Liste nach, gibt es keine Probleme bei Tau. Im schlimmsten Fall fange ich nicht an und es ist Nachtkampf. Dann kommen die Ritter in Reserve, ebenso die Jetbikes. Ich stelle mich weit möglichst vom Gegner weg, sodass ich nur ein wenig Feuer von den Riptides nehmen muss, was dank Serpentschilden und Deckung moderat bleibt. Ab Runde 2 kann ich mit Warpspinnen, Rittern und Serpents voll zurückschlagen. Sollte aber z.B. ein Riptide 30“ an meine Linie ranrücken kann ich diesen mit allen 4 Serpents meistens ausschalten oder auf 1 LP reduzieren, dass dieser sich sofort zurückziehen muss.

Ansonsten das normale Spiel: Tau Standards töten und die Mission über Jetbikes gewinnen.

Gegen Dämonen wird es schwieriger. Hier kommt es auf die Variante an. Nur fliegende Dämonen des Tzeentch sind kein Problem. Die wollen sich in keinem Fall mit den Rittern schlagen und ich kann diese offensiv einsetzen. Sobald allerdings ein Nurgle-Typ dabei ist, der IMMER die Gift-Instant Death-Waffe am Start hat, wird’s schwerer. Dieser Prinz ist natürlich Priorität. Fällt dieser früh im Spiel läuft es gut, ansonsten muss man dafür sorgen, dass der Prinz durch Deckung angreifen muss, damit z.B. ein Ritter zuerst zuschlägt.

Der große Nachteil an Fliegerdämonen sind natürlich immer noch die Standards, die man gezielt mit Warpspinnen und Schattenspinne jagen kann.

P1020447

Der Screamerstar mit Bluthunden ist da schwieriger. Hockt in den Bluthunden ein Herold des Khorne kann dieser bei einer 6 beim Verwunden einen Ritter sofort töten. Schlechte Sache. Ist kein Herold dabei bindet ein Ritter die Hunde komplett weg und vernichtet diese wahrscheinlich auch über die Zeit. Gleiches gilt für den Screamerstar. Sobald dort ein Ritter drinhängt ist dieser effektiv aus dem Spiel. Die Screamer brauchen 6er beim Wunden und der Ritter hat 6 LP. Ich kann dann gemütlich den Propheten mit dem Wraithforgestone dahinter parken und ihm (fast) jede Runde einen neuen LP spendieren. Da kommen die Tzeentchtypen nie mehr raus. Den Rest der Armee kann man dann genüsslich vernaschen.

Um dieses Problem des Herolds in den Griff zu bekommen braucht man eigentlich einfach nur einen Läufer mit P12+. Wegen der Geschwindigkeit würde sich dabei natürlich ein Scriptorbot der Blood Angels anbieten. Leider ist der Rest der Blood Angels nicht gut zu gebrauchen. Die neuen SM bieten da eine bessere Chance mit günstigen Scouts (die Dank Infiltrieren auch noch die Bluthunde am Scouten hindern können) und einer Thunderfirecanon.

Ich habe alle diese Überlegungen in meine neuen Armeelisten einfließen lassen und bin zu interessanten Ergebnissen gekommen. Ein Resumee dieser biete ich gerne nach der NGC am 09.11.13 an ;-)

Bis dahin viel Spaß mit und gegen die Eldar

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 8.4/10 (28 votes cast)
Eldar im aktuellen Meta: Listen, Konter und Taktiken, 8.4 out of 10 based on 28 ratings

Tags:

Category: Listen und Analyse

About the Author ()

braindead

Comments (31)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Carnak sagt:

    Serpent-Spam und Ritter-Spam war mir jetzt total neu… ;)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 2.3/5 (6 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      Man(n) lernt halt nie aus ;)

      Aber die Eldar können mehr!!!

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 3.7/5 (3 votes cast)
  2. Anonymous sagt:

    Irgendwie vermisse ich an den 3 weiteren Serpents die Holofelder. Machen sich meiner Meinung nach super.

    Und Seelensteine an der Schattenspinne wären auch nicht zu verachten, da diese ja ihre Schablone effektiv nutzen soll.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.5/5 (6 votes cast)
    • PhiSt sagt:

      Aber woher die Punkte wenn nicht stehlen ;-)

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 4.4/5 (8 votes cast)
  3. Backfire sagt:

    Cooler Artikel, danke dafür.. nur eine Sache hätte ich zu bemängeln…fotografiere NIE wieder deine schöne Armee auf deiner schäbigen Couch :D

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.4/5 (8 votes cast)
    • PhiSt sagt:

      Jaja…ist ja gut :D ich hab verstanden… nur komplett hat die leider nicht auf meine weißen Pappen gepasst ;-)

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 4.2/5 (6 votes cast)
      • Gorgoff sagt:

        Die Couch ist echt der Knaller. Ein Hemd in den Farben und du hast einen gigantischen psychologischen Vorteil auf deiner Seite. Wer sowas trägt hat nichts mehr zu verlieren.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 5.0/5 (15 votes cast)
  4. Anonymous sagt:

    Zitat: 3 Ritter, 1 Riptide UND Kolosse… WTF. Da kotzt man eigentlich direkt ins Essen.

    Made my Day. :D

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (19 votes cast)
  5. Dosenöffner sagt:

    muss man Iyanden spielen oder geht es auch so?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.5/5 (2 votes cast)
    • Kelmon sagt:

      Mei, Iyanden hat halt den schicken Stein, der Rittern LP wiedergeben kann … so soarst du dir Runenleser oder Spirit Seer, welche diese Fertigkeit erst würfeln müssten.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (7 votes cast)
  6. Tetsu sagt:

    Hm, Tau und Niden spielen so gut wie immer mehrere Monster, Eldar und Dämonen oft sowie GK immer noch öfters…

    …daraus leidet sich die Frage ab, wie es im aktuellen Meta mit Scharfschützen/Giftwaffen im allgemeinen und Dark Eldar im besonderen ausschaut.

    Eine Schwachstelle der beschriebenen Listen, könnte auch der neumodische Gravwaffenspame sein – das freut dann nicht nur SM sondern indirekt auch Dämonen…

    Ansonsten muss ich gestehen, zumindest mit Tau, durchaus meine liebe Not mit solchen Listen zu haben (insbesondere da ich die neuen Kolosse nicht so mag und gerne versuche sie durch alternativen zu ersetzen – was mir gegen Serpentlisten aber oft auf die Füße fällt)…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • PhiSt sagt:

      Gegen Grav hab ich erst 2x Mit Eldar gespielt und das ging ganz gut. Wenn man nicht anfängt muss man ein paar Truppen opfern um nicht direkt in Scoutende Biker zu geraten. Ansonsten sterben die Bikermarines ebensoschnell wie Typen zu Fuß auch. 3+ Rüster bleibt 3+ Rüster. Gefährlich werden Centurions, aber die Ritter haben eine größere Reichweite. Ergo schießen die Centurions einen Serpent kaputt und sterben dann selber im Gegenzug. Halte ich für akzeptabel!

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
      • Kelmon sagt:

        Ja, die Erfahrung hab ich auch gemacht. Den Kommandotrupp auf Bike sofort angehen, wenn man anfangen darf und ansonsten die Mobilität nutzen, um aus einem Winkel drauf zu schießen, der den 2+ Typen ausblendet.
        Die Centurions brauchen entweder einen LR oder einen Stormraven, um schnell in Bedrohungsreichweite zu kommen – sonst sind sie den S10 Waffen mit höherer Mobilität faktisch hilflos ausgeliefert … es sei denn es spendiert ihnen jemand ne Plattform und stellt sie ganz mittig vorn auf … aber dann sterben sie auch – schnell …
        Also, Auto stoppen und laufen lassen, die höhere Mobilität nutzen, dann sind die alle ned so wild, find ich.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 4.2/5 (5 votes cast)
  7. Harald van Horn sagt:

    Was die Gegner von Serpentlisten angeht, hast du Erfahrungen gemacht wenn Feinde Massen an Gravwaffen mitschleppen?

    Gegen die Läufer sollten die ja recht gut funktionieren und auch Serpents kriegen nach aktuellem RAW ja keine Deckung und dürften auch schnell gehen.

    Oder hast du als Eldar im Endeffekt das längere Durchhaltevermögen im Shootout?

    MfG Harald

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.6/5 (5 votes cast)
    • Medjugorje sagt:

      kommt ganz auf die Liste, das Gelände und darauf an wer den ersten Zug bekommt. Ich denke in der Theorie sind sie stärker als in der Praxis. Aber die Meinung enstammt auch mehr von Erfahrungen anderer als von mir selbst

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 3.7/5 (3 votes cast)
      • 42 sagt:

        Was soll das immer mit den Gravwaffen?

        Klar auf der “6″ sind die Top aber “do your math” wieviel Grav muß auf dem Feld rumstehen damit die nen Serpent holen (oder mehr) und dann die Range … in Runde 1 machen Grav nix, in der 2 je nach Plattform und alles was vollgepackt ist / sein kann ist Primärziel und wird zerlegt & so viel wo man viel Grav reinbekommt gibt es nicht…. Suits in Suits oder halt Expug-Gard (welche Arschteuer ist mit Kombigrav) oder der Bikertrupp … der halt auch nur 3+ Marines bringt und schnell geht

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 2.2/5 (6 votes cast)
        • Gorgoff sagt:

          Wieso nur auf 6″?
          An Bike können die immer auf 18″ feuern und es reichen gegen Fahrzeuge mit 3RP zwei Sechsen, um die zu sprengen.
          Auf den meisten Turnieren haben Fahrzeuge da ja auch keinen Decker gegen.

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
          • Medjugorje sagt:

            und Centurions haben Gravverstärker. Macht im Schnitt einen kaputten Serpent

            do your math baby^^

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 4.4/5 (7 votes cast)
          • 42 sagt:

            nich auf 6″ nur auf der 6

            2x Gravwaffen in Biker … BS4 treffen also bei 3 Schuss ganze 4 ….. da dann auf 2×6 zu kommen ist mutig. Zudem im Regelwerk nix geklärt ist ob oder ob nicht Cover bis ein FAQ kommt. Wenn dann der 4+ oder 3+ Coversave beim Serpent kommt ist Ende Gelände.

            @Centurions

            was kosten noch mal 3 Centurion an Punkten im vgl zu 1 Serpent? Und a) wenn die rankommen b) vorher nicht zerballert werden und c) den Rückschlag überleben …

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 2.6/5 (7 votes cast)
  8. PhiSt sagt:

    Ich sehe grad den Tippfehler bei den Serpents…diese generieren natürlich 4 Schuss S7, nicht S4 :D :D

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (8 votes cast)
  9. 42 sagt:

    Glaube ich habe die “falschen” Lanzen – meine es waren Sternenlanzen auf den Serpents?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 1.0/5 (2 votes cast)
    • PhiSt sagt:

      Wenn dann Sternenkanonen… ich finde die Impulsaser aber deutlich besser, da man mit deiner Variante vll dicke Typen umpusten kann, die Impulslaser bieten aber synchro für Schild und Shurikenkanone und maximieren so die Effektivität der Serpents.
      Ich verstehe auch nicht, warum da 10 Gardisten drinhocken. Die kosten 25 Punkte mehr als die Asuryans Rächer und kommen wegen ihrer Reichweite auch nur selten zum schießen nach dem Aussteigen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 4.0/5 (6 votes cast)
      • Medjugorje sagt:

        bei offensiverem Spiel machen die schon Sinn – bzw könnte ich mir vorstellen das sie Sinn machen gegen Massenarmeen oder eben Drop Pods.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
        • 42 sagt:

          Die 10er Trupps machen wenn sie mal aussteigen müssen schon Sinn – 2×10 sind 40 Schuss BF4 S4 mit “rending light” …. da ist ein 10er Trupp schon unschön zumal der 6+1 Jetbiketrupp noch Dacka geben kann und der Chef zur Not den Charge ansagen kann danach um die Reste wegzuwischen

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 2.8/5 (4 votes cast)
  10. 42 sagt:

    Mein 1850er Vorschlag bzw. ne Liste gegen die ich schon 3x randurfte ohne viel Erfolg

    *************** 2 HQ ***************
    Autarch, Eldar-Jetbike
    + Shurikenpistole, 1 x Fusionsstrahler, 1 x Energiewaffe -> 25 Pkt.
    – - – > 110 Punkte

    Der Avatar des Khaine
    – - – > 195 Punkte

    *************** 5 Standard ***************
    6 Gardistenjetbikes, 2 x Shurikenkanone
    – - – > 122 Punkte

    3 Gardistenjetbikes
    – - – > 51 Punkte

    10 Gardisten
    + Serpent, sync. Laserlanze, Shurikenkanone, Holofelder -> 145 Pkt.
    – - – > 235 Punkte

    10 Gardisten
    + Serpent, sync. Laserlanze, Shurikenkanone, Holofelder -> 145 Pkt.
    – - – > 235 Punkte

    10 Gardisten
    + Serpent, sync. Laserlanze, Shurikenkanone, Holofelder -> 145 Pkt.
    – - – > 235 Punkte

    *************** 2 Sturm ***************
    7 Warpspinnen
    – - – > 133 Punkte

    6 Warpspinnen
    – - – > 114 Punkte

    *************** 2 Unterstützung ***************
    3 Kampfläufer, 3 x Laserlanze, 3 x Sternenkanone
    – - – > 210 Punkte

    3 Kampfläufer, 3 x Laserlanze, 3 x Sternenkanone
    – - – > 210 Punkte

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 1.4/5 (9 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      und wo soll da das Problem sein?

      Hat zwar alles Bumms ist aber aus Papier mit Ausnahme der Serpents…. womit hast gespielt – DAs?

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 3.1/5 (7 votes cast)
      • 42 sagt:

        Was stellst du den als Marine dagegen? Und was überlebt ggf seinen Erstschlag davon?

        Papier hin oder her (die Serpent schon mal nicht “Papier” und 5++ Retter oder bessere Decker machen auch vieles zunicht).

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 2.0/5 (5 votes cast)
  11. Jonas Lasershark sagt:

    Interessante Liste und ein paar schöne Eindrücke. Eine Frage habe ich aber noch, die mir bei meinen Eldar gerade eine Menge Kopfzerbrechen bereitet: Wie schützt du deinen Propheten? Oder versucht man einfach nur, den zu verstecken?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
    • PhiSt sagt:

      Der Prophet hockt in dem Serpent mit Holofeldern. Ich würfle normalerweise 1x auf Telepathie (Chance auf Unsichtbarkeit für das Auto, ansonsten Kreischen nach dem Aussteigen), 1x Eldar (Chance auf Gunst, sonst Treffer wiederholen) und 1x Prophetie (Chance auf 4++ oder Allwissenheit, ansonsten auch TReffer wiederholen)
      Je nachdem wer anfängt steht der Prophet anfangs im offenen neben seiner Kare und zaubert Trffer reroll auf beide Ritter, steigt ein und los gehts ;-)
      Ich spiel, hab ich vergessen, natürlich Iyanden Eldar, da ich den Stein brauchbar finde und die Warlordtabelle auch gut ist!

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 3.8/5 (5 votes cast)
      • Kelmon sagt:

        Und dann natürlich einen der Knights als Warlord, den man mit dem Stein und der Tabelle nicht ganz so leicht umgepustet kriegt?

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
        • PhiSt sagt:

          Ne eigentlich nicht ^^ Die Knights sind oft Primärziel und wenn dann noch einer Warlord ist NOCH mehr…muss ja nicht sein ^^

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 5.0/5 (3 votes cast)