Space Hulk PC-Spiel

| 11. Dezember 2012

Nachdem wir uns in der letzten Woche ja bereits über die Ankündigung eines Total War(hammer) PC-Spiels freuen durften, geht es nun auch bei 40k weiter mit Neuigkeiten. Anscheinend wurden die Rechte an Space Hulk an “Full Control” verkauft, die nun ein vielleicht ganz spannendes Game daraus zaubern wollen. Hier die Beschreibung von der Seite Space Hulk Game:

ABOUT SPACE HULK

 

Based on the best-selling board game and set in the Warhammer 40,000 universe, Space Hulk is a 3D digital turn based strategy game that recreates the classic claustrophobic board game experience for single player and multiplayer cross-platform play between PC, Mac and on iOS.

Space Hulk is set in the isolated corridors and tomb-like chambers of an ancient vessel lost in the graveyard of space. Players lead a small army of fearless Space Marine Terminators to battle in a ferocious fight for survival against hordes of predatory alien Genestealers.

 

The main features are

  • Blood Angel terminator squad
  • Fearsome Genestealers with challenging AI
  • Thematic 3d environment
  • Single player campaign based on the “Sin of Damnation” hulk
  • New coop multiplayer levels against the Genestealer AI
  • Multiplayer head-to-head recreating the board game experience against a friend
  • Cross platform multiplayer between PC, Mac and iOS
  • Level editor with ability to share creations
  • Game expansions in the future as DLC
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.6/10 (7 votes cast)
Space Hulk PC-Spiel, 4.6 out of 10 based on 7 ratings

Tags:

Category: Allgemein

About the Author ()

braindead

Comments (42)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Jack of Spades sagt:

    Ich krieg schon bei der Grafik zuviel. Sieht aus wie Z!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
  2. Nastir sagt:

    Ich spiel dann das hier weiter, das kommt wohl aufs selbe raus :D

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.tresebrothers.games.templarselite&feature=search_result#?t=W251bGwsMSwxLDEsImNvbS50cmVzZWJyb3RoZXJzLmdhbWVzLnRlbXBsYXJzZWxpdGUiXQ..

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
  3. andron sagt:

    schade… ne Mischung aus Dead Space und Space Marine in Termirüstung hätte mir gefallen!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.7/5 (3 votes cast)
  4. CaptainStern sagt:

    Sieht aus wie aus DOW1 kopiert, wenn ich ehrlich bin. Und die Grafik auf der Homepage der Entwickler scheint auch aus dieser Zeit zu stammen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 2.3/5 (3 votes cast)
  5. Cannonfodder sagt:

    Ist halt als iPhone App gedacht. Und daher würde ich mir jetzt auch nicht ein BF5 erwarten…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 2.0/5 (4 votes cast)
  6. khoRneELF sagt:

    Einfach mal googlen. Mir wäre es auch neu gewesen, dass sowas in der Breite anerkannt wäre. Bei uns gab es keine solche Fakultät/Sparte/Richtung/Fach und auch während meiner Forschungszeit habe ich an keiner Uni – also an keiner “wirklchen” Uni – ein derartiges Fach gesehen. Selbst nicht an rein technischen Unis. Mittlerweile gibt es wohl einige Privatunis, die sowas anbieten. Auf offiziellen Ausschreibungsseiten findet sich nur sehr vereinzelt etwas.

    “Student” ist ja heutzutage sogar ein Techniker, der sein Abi nachmacht. Traurig, aber wahr. Anerkannt geht aber anders.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 2.6/5 (10 votes cast)
    • khoRneELF sagt:

      Gehört nach unten. Der Bug müsste mal gefixt werden…. ;)

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 2.3/5 (3 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      Also selber erstmals an die Nase fassen und nachdenken bevor man etwas schreibt. Es gibt schon einige Studiengänge die „Game Development“ als Bestandteil haben. (Dies fällt meist in den Bereich Medien und Unterhaltung) Spontan fällt mir da Computervisualistik ein, was man an der Uni studiert. ;)

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 3.3/5 (7 votes cast)
      • khoRneELF sagt:

        Medieninformatik hat da auch Bestandteile drinnen. Und? Nur, weil du in der BWL-Vorlesung einmal etwas vom Kantischen/Kategorischen Imperativ zu hören bekommst, studierst du ja auch nicht gleich Philosophie….

        Ich habe bisher jedenfalls in noch keinem Promotionsseminar einen Doktoranden getroffen, der im Bereich “Gamedesign” promoviert. Also nicht mal im Ansatz. Nirgends. Deutschlandweit. Google ist da aber sehr aufschlussreich. Einfach mal die Hochschulregister durchgucken. Hochschultechnisch also wohl so anerkannt, wie Astrologie….

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 2.3/5 (9 votes cast)
        • Anonymous sagt:

          Eigentlich bin es leid, aber okay die 5 Minuten habe ich noch für dich. In deinem Kommentar ging es darum, dass du niemals etwas davon gehört hast. Ich zitiere …“ Bei uns gab es keine solche Fakultät/Sparte/Richtung/Fach und auch während meiner Forschungszeit habe ich an keiner Uni – also an keiner “wirklchen” Uni – ein derartiges Fach gesehen.“. Ich freue mich natürlich, deinen Horizont erweitert zu haben. Ebenfalls könnte man jetzt noch darüber reden, was „studieren“ genau bedeutet aber dies würde den Rahmen sprengen. (PS: Ich bin nicht der Anonymous der Gamedesign studiert. ;))

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 3.0/5 (6 votes cast)
          • khoRneELF sagt:

            Ein Anonymous ist wie alle anderen.

            “Ein Wort ist wertlos, wenn man nicht den Mut hat, es mit seinem Namen in Verbindung zu bringen.”

            Ansonsten: Zeig doch mal eine Universität, also eine staatlich anerkannte Universität, die das anbietet. Ich mag mich ja durchaus irren. Nur kann man sich selbst dann immer noch über Umfang und Art streiten.

            Was aber, unabhängig vom Ergebnis, nichts daran ändern würde, dass jemand, der studiert, aufgrund der Tatsache, dass er studiert, nicht automatisch weiß, wovon er redet. ;)

            Ich hatte bei mir Erstsemester, die geglaubt haben, dass Deutschland bis 1945 eine Monarchie gewesen ist….

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 2.8/5 (9 votes cast)
          • Anonymous sagt:

            Alles klar Herr khoRneELF oder ist das dein Vorname?

            Im Internet mit nem Pseidonym aufzutreten kommt auf das gleiche raus wie ein Anonymous.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 4.3/5 (6 votes cast)
          • Anonymous sagt:

            Eigentlich passt es nicht ganz zum Thema, aber ich glaube dies wurde hier schon erwähnt. Zum Beispiel an der Uni Magdeburg (diese ist eine staatlich anerkannte Universität) kann man auch Computervisualistik studieren und dort ist Game Development ein Bestandteil des Studiums.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      Wirklich schlimm, was sich die Leute erlauben! Sich einfach fortzubilden durch streben nach Wissen und sich dann noch Studierende zu nennen!

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 3.7/5 (3 votes cast)
    • Sachnmacha sagt:

      Medieninformatik und Interaktives Entertainment an der HSMW. Gibt auch Gamedesign an der HTW Berlin. Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten!

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 3.0/5 (4 votes cast)
      • Anonymous sagt:

        LOL. zum Glück studier ich an einer UNIVERSITÄT und net an einer FH, hochschule, Ba, HTW, MBAH, WTF, OMG oder einer IMAO.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 2.3/5 (6 votes cast)
        • Fritz sagt:

          Ja ne is klar, geh doch mal in die Wirtschaft und frag nach wer da eher willkommen ist: Ein Absolvent der fh, welcher Ahnung hat wovon er spricht, oder einer von der Uni, der schön die Bücher seines Profs. Zitieren kann, welche er während seines Studiums “gezwungen” wurde zu kaufen?

          Also meine Fresse, dass es sowas in diesem Land immer noch gibt; Leute, die meinen, an einer Universität bekäme man einen besseren HOCHSCHULABSCHLUSS als an einer FACHHOCHSCHULE, armes Deutschland!

          Werdet doch alle Professor und/oder Doktor, schreibt dann Bücher und haltet Vorträge, der deutschen Wirtschaft und dem Bruttosozialprodukt tut ihr damit keinen gefallen.
          Aber dann bitte auch schön den Dr. In den Personalausweis eintragen lassen, weil dann ist man ja wer und das ist doch schließlich das wichtigste ne?

          Sorry, aber das musste jetzt mal raus.

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 3.3/5 (12 votes cast)
          • Anonymous sagt:

            Einer von einer Uni weiß dafür dann, dass dein Post ein lupenreiner Abwehrmechanismus ist, mit dem du deine Minderwertigkeitskomplexe auf Studierte projezierst.

            Sorry, aber das musste jetz mal raus.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 2.5/5 (8 votes cast)
          • Fritz sagt:

            Jetzt halte aber mal den Ball Flach!
            Du kennst mich nicht und unterstellt mir in nur einem Kommentar, dass ich nicht studiert habe und auch noch über Minderwertigkeitskomplexe verfügen würde?
            Das ist nicht nur dreist, das ist hochgradig frech von dir!

            Hier in bottrop würde man sagen:dir juckt wohl die Fresse?

            Außerdem widerspricht dein Kommentar jeglicher Logik!
            Wieso sollte man einen “Abwermechanismus” bilden, wenn man garnicht angegriffen worden ist?

            So, und noch was:
            Ich habe studiert!
            Ich besitze seit einem Jahr einen Hochschulabschluss und darf mich Dipl. Ing. Maschinenbau nennen.
            Ich arbeite bereits seit diesm einm Jahr bei dem zurzeit größtem deutschen Industrieunternehmen!

            So und jetzt kommt du anonym daher und unterstellst mir Minderwertigkeitskomplexe gegenüber studiert!

            Oh Mann, ich Schrei mich weg!
            Ich werde das Gefühl nich los, dass an auf fiese Seite zum größten Teil nur mit 35 jährigen BWL und Lehramt Studenten diskutiert!

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 3.2/5 (5 votes cast)
          • Muddisliebling sagt:

            Siehst du Fritz. Genau solch eine Antwort, wie du sie gegeben hast, verdeutlicht den kleinen aber feinen Unterschied zwischen Studenten und Hochschulabsolventen.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 3.0/5 (4 votes cast)
  7. Blaaaaaaaaaaa sagt:

    Gibts hier auch noch interessante Artikel?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 1.0/5 (11 votes cast)
    • Taer sagt:

      Jo schreibt doch einen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 4.4/5 (9 votes cast)
      • khoRneELF sagt:

        Die mutigen Anonymen. =)

        Go, get some balls.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 2.8/5 (11 votes cast)
        • Sachnmacha sagt:

          Go, get a life!
          or some friends to start with…

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 3.0/5 (2 votes cast)
  8. Yaffar sagt:

    turn based?

    Ich bitte Euch GW/Full Control…

    Der Trailer sieht mehr als dürftig aus (irgendwie nach dem Spacemarine-Film). Ich erwarte einfach mal “nichts”.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.5/5 (8 votes cast)
    • Nastir sagt:

      Sollte man auch nicht, zumal solche Teaser ja oft im “cinematic” Stil gemacht werden und oft “besser” aussehen als die Spielgrafik. Und wenn ich mir bei Youtube so manch andere Spiele von Full Controle anschaue, erwarte ich noch weniger -.-

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 1.0/5 (1 vote cast)
    • Anonymous sagt:

      Was hast du für ein Problem mit turn based?

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 1.0/5 (2 votes cast)
      • Yaffar sagt:

        im Grundsatz nichts, aber für ein Spiel das Thrill in engen dunklen Räumen erzeugen will ist das einfach die falsche Basis, findest du nicht?
        Ich muss hoffentlich nicht erklären, dass Zeitdruck und direktes Handeln/reagieren bei so was mehr flasht als ein Spiel wo man sich ne Minute zurück lehnen kann um seinen “Zug” zu planen.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 2.3/5 (3 votes cast)
        • Sensibelchen sagt:

          Nein ich finde das nicht. Der Druck sollte durch die Atmosphäre und die taktischen Zwänge kommen und nicht durch Zeitruck. Ich hab mehr Spass dran, wenn ich mich 3 Minuten zurück lehnen MUSS um einen Ausweg aus der Situation zu finden, statt stupide meine Klicks per Minute hochzutreiben.

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 3.8/5 (10 votes cast)
          • tene sagt:

            das hat die alten x-com spiele schon so gut gemacht :)

            echtzeit spiele können das einfach nicht so rüberbringen…

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 3.0/5 (2 votes cast)
          • Abdiel sagt:

            Ganz meine Meinung. Ich verliere tausendmal lieber weil ich ein furchtbarer Taktiker bin als weil ich keine 400 APM hinbekomme.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 3.7/5 (3 votes cast)
        • Sachnmacha sagt:

          Ich war der Anonymus. Und nein, du brauchst mir nichts erklären, ich studiere Gamedesign. Und was Echtzeit bei Strategiespielen angeht liegst du schön daneben. Das fördert nämlich Hauptsächlich rasches Handeln (muss man um gut zu spielen) und jetzt darfst du nochmal überlegen ob bei schneller, hastiger Spielweise ein beklemmendes Gefühl entsteht, oder ob man durch das rasante Gameplay überhaupt solche Gefühle entwickeln kann. Aber das brauch ich dir ja nicht zu erklären, hast ja Ahnung ohne Ende…

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 2.8/5 (13 votes cast)
          • Truth sagt:

            Oh, der Herr studiert…ja, wenn das so ist, dann bist du ja der Weisheit letzter Schluß ;o)

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 2.3/5 (7 votes cast)
          • khoRneELF sagt:

            Man kann Gamedesign studieren? Sind das nicht diese privaten “Studien”, die überhaupt nicht anerkannt sind?

            Zum Thema RTS: Google mal Khorne. RTS kenne ich also. Es geht in erster Linie um Makro- und Mikrospiel. APM-Zahlen sind da bei einigen Spielen in Teilen wichtig, aber längst nicht bei allen. DoW z.B. war kein mikrolastiges Spiel. Oder nimm supported EPS-Titel wie CNC3. Oder WiC, auch vor einiger Zeit in der EPS gewesen.

            Also, mal schön die Ball flachhalten, Herr “Student”.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 3.3/5 (7 votes cast)
          • khoRneELF sagt:

            “den Ball”, natürlich.

            Noch etwas: “Das” RTS gibt es nicht. Manche Spiele sind so, manche so. Atmosphäre kannst du sogar in schnellen Spielen schaffen. Warcraft 3 ist da ein gutes Beispiel. Teilweise sehr beklemmend.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 3.0/5 (4 votes cast)
          • Anonymous sagt:

            Schon witzig welche Studiengänge es mittlerweile gibt.
            Mal schauen wieviel Zukunft die haben und wieviele Absolventen man da braucht.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 3.0/5 (2 votes cast)
          • Sachnmacha sagt:

            Haters gonna hate… Ja das kann man studieren, ja das ist anerkannt, an einigen Unis seit einigen Jahren und die Leute kommen regelmäßig in guten Studios unter. Seid ihr ein paar SPASSTEN!!

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 2.3/5 (6 votes cast)
          • Sachnmacha sagt:

            http://games-studieren.de/

            Weiß ja nicht ob du Google überhaupt bedienen kannst…

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 1.0/5 (4 votes cast)
          • Anonymous sagt:

            was mich ein bisschen nervt und was immer mehr zunimmt ist das rumzicke und getrolle in der kommentarfunktion.

            @braindead: ist es nicht möglich die posts, die nix dem artikel oder w40k zu tun zu haben zu löschen? ich würd mich drüber freuen.

            viele grüße

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 4.0/5 (12 votes cast)