Ratisbona ausverkauft: Erste Einschätzungen zum Battleground

| 11. Dezember 2012

Das gibt es auch selten: Noch einen Monat hin und trotzdem ist das Turnier bereits mit elf Leuten überbelegt. Das Battleground Ratisbona erfreut sich schlicht einer sehr großen Beliebtheit. In diesem Jahr gab es daher von der Orga die Ansage, nicht nur die Überweisung schnell durchzuführen, sondern auch die Armeelisten rechtzeitig einzureichen. Erst mit beiden Elementen stand man auf der Liste. Das führt nun sicherlich zur Enttäuschung einiger Nachzügler. Es führt aber auch gleichzeitig dazu, dass man sehr früh einen Blick auf die mögliche Armeeverteilung auf diesem größten deutschen Turnier erhaschen kann.

Natürlich ist die Verteilung noch nicht repräsentativ. Bis zum 5. Januar dürfen alle Teilnehmer ihre Armeeliste noch genau ein Mal ändern. Ich tendiere aber trotzdem dazu, der Verteilung auch heute schon eine hohe Genauigkeit zu attestieren. Viele Spieler haben sich sicherlich schon vor einiger Zeit Gedanken über ihre Listen gemacht und dann eine zumindest annähernd passende Liste eingeschickt (ich natürlich nicht…). Wenn man die üblichen Verdächtigen durchgeht, trifft man dabei auch auf die Armeen, mit denen sie in letzter Zeit auf Turnieren (meistens) erfolgreich vertreten waren.

Dieser Umstand führt dazu, dass nun 100 Spieler die Möglichkeit haben, ihre Armeen an das hier vorliegende “Meta” anzupassen. Ich bin sehr gespannt darauf, wie viele Spieler von dieser Möglichkeit nach der Einsendung ihrer “ersten” Liste noch fleißig Gebrauch machen werden. Es wäre interessant, von KalTorak oder FJ das mal festhalten könnten. Aktuell verwundert die Verteilung auch noch nicht sonderlich.

Klar, Grey Knights sind erstens in jedem guten Haushalt vorhanden und zweitens immer noch eine richtig starke Armee in der sechsten Edition. Chaos Space Marines haben ohne Alliierte einen weitaus schwereren Stand als mit ihnen, scheinen sich aber trotzdem einer sehr hohen Beliebtheit zu erfreuen. Ich bin hier sehr auf die Listen gespannt. Necrons haben in letzter Zeit einige Turniersiege eingefahren und können mit unterschiedlichen Listen immer ganz oben landen und die übermäßig hohe Anzahl an Tyraniden möchte ich mal ganz frech auf einen Autor dieses Blogs zurückführen, der mit Artikeln und Turniersiegen auf die tollen Möglichkeiten der Krabbler hingewiesen hat.

Fassen wir zusammen: Der Turniersieg in Regensburg führt über Knights, Chaos, Necrons und Nids. Wer gegen diese Armeen schlecht aussieht, braucht eigentlich nicht anzureisen. Wie verhalten sich diese Kontrahenten aber nun unter einander? Dieses Verhältnis ist gerade deshalb von großer Bedeutung, weil 60 von 100 Teilnehmern eine dieser vier Armeen ins Feld führen werden (last Minute Änderungen werden diese Zahl wohl eher erhöhen als verkleinern).

Aus dem Bauch heraus würde ich zu folgendem Ergebnis kommen: Knights sind gut gegen Chaos und Nids, Necrons sind gut gegen Knights, Chaos ist gut gegen Necrons und Nids sind gut gegen Chaos und Necrons. Hier gibt es natürlich horrende Abweichungen je nach Liste, aber vom Potenzial her ist die Einschätzung wohl stimmig. Nids und Knights liegen also etwas vorne, sind tendenziell aber auch in den selteneren Matchups gut, weil sie sehr gute Allrounder sind. Chaos und Necrons haben Gegner, die sie sicherlich hart vernichten können, dagegen aber gegen ihre jeweiligen Problemfälle kein sonderlich leichtes Spiel. Psiwaffen sind einfach gut gegen Chaosbruten und Charaktere ohne Eternal Warrior…Necrons kriegen schnell Probleme, wenn der Feind von allen Seiten kommt (Tyraniden) und sie nicht mehr ausweichen können.

Jeder flexible Spieler wird sich an dieser Stelle natürlich überlegen, welche Armee möglicherweise gegen alle vier Gegner gut ist und trotzdem noch in den Restmatches eine solide Partie hinlegen kann. Mir persönlich fallen da tatsächlich am ehesten normale Marines ein. Mit der aktuell unglaublich starken Nullzone und ihrem hohen Output über große Entfernungen mit Bots, LR, Preds und Salvenkanonen können sie sich gegen alle vier prominenten Armeen gut wehren. Im Nahkampf sind Termis nie zu verachten und Massenarmeen wie die Tyraniden leiden zudem ohnehin sehr unter einer (zwei, drei) Salvenkanone(n).

***************  1 HQ ***************
Space Marine Scriptor, Null-Zone, Tor zur Unendlichkeit
- – - > 100 Punkte
***************  3 Elite ***************
Terminator-Sturmtrupp
5 Sturm-Terminatoren, 5 x Energiehammer und Sturmschild
+ Land Raider, Multimelter  -> 260 Pkt.
- – - > 460 Punkte
Cybot, Synchronisierte Maschinenkanone, Synchronisierte Maschinenkanone
- – - > 125 Punkte
Cybot, Synchronisierte Maschinenkanone, Synchronisierte Maschinenkanone
- – - > 125 Punkte
***************  2 Standard ***************
Taktischer Trupp
10 Space Marines, Flammenwerfer, Raketenwerfer
+ Upgrade zum Sergeant  -> 10 Pkt.
+ Razorback, Synchronisierter Schwerer Bolter  -> 40 Pkt.
- – - > 210 Punkte
Taktischer Trupp
10 Space Marines, Melter, Multimelter
+ Upgrade zum Sergeant  -> 10 Pkt.
+ Razorback, Synchronisierter Schwerer Bolter  -> 40 Pkt.
- – - > 215 Punkte
***************  2 Sturm ***************
3 Trikes, 3 x Multimelter
- – - > 150 Punkte
1 Land Speeder, 1 x Multimelter, 1 x Multimelter
- – - > 80 Punkte
***************  3 Unterstützung ***************
Salvenkanone
- – - > 100 Punkte
Salvenkanone
- – - > 100 Punkte
Predator, Maschinenkanone, 2 Schwere Bolter
- – - > 85 Punkte
***************  1 Befestigung ***************
Aegis-Verteidigungslinie, Waffenstellung mit Vierlings-Flak
- – - > 100 Punkte

Gesamtpunkte Space Marines : 1850

Danach kommen mir (wieder) die Orks in den Sinn. Sowohl die Massenarmee der Orks als auch die Panzer-Armee haben ihre Berechtigung. Beide Arten stehen gegen Knights, Necrons und Chaos gut da, nur gegen Nids wird es je nach Konfiguration etwas problematisch. Leider habe ich persönlich keine 45 Lootaz zu Hause (und würde sie auch nicht mehr anmalen wollen), wer sich aber dieser Menge bemalter Modelle rühmen kann, sollte etwas genauer über die Matchups mit Orks nachdenken. Klasse finde ich nach wie vor die von mir bereits oben verlinkte Ork-Armee. Aber auch das Konzept hier kann gerade in den zu erwartenden Matchups gut funktionieren:

***************  2 HQ ***************
Bigmek, Schpezialkraftfeld
- – - > 85 Punkte
Waaghboss, Megarüstung, Cybork-Körpa
- – - > 110 Punkte
***************  3 Elite ***************
15 Pluenderaz, 3 x Mekz, 3 x Fette Wumme
- – - > 225 Punkte
15 Pluenderaz, 3 x Mekz, 3 x Fette Wumme
- – - > 225 Punkte
14 Pluenderaz, 3 x Mekz, 3 x Fette Wumme
- – - > 210 Punkte
***************  5 Standard ***************
3 Gargbosse
+ Kampfpanza, 1 x Fette Wumme, Todeswalzä  -> 115 Pkt.
- – - > 235 Punkte
19 Boyz, Wummen
- – - > 114 Punkte
20 Boyz, Boss, Energiekrallä
- – - > 155 Punkte
20 Boyz
- – - > 120 Punkte
10 Grotz, 1 x Treiba
- – - > 40 Punkte
***************  3 Unterstützung ***************
Kampfpanza, 4 x Fette Wumme
- – - > 110 Punkte
Kampfpanza, 4 x Fette Wumme
- – - > 110 Punkte
Kampfpanza, 4 x Fette Wumme
- – - > 110 Punkte

Gesamtpunkte des Waaagh’s : 1849

Dämonen finde ich ohne Alliierte immer etwas riskant. Wer gegen viele Tyraniden antreten muss, der sollte auch ein Mittel gegen die komplett-Infiltration des gesamten Tisches dabei haben. Normalerweise können Alliierte dieses Problem für den Rest der unglaublich starken Dämonen-Armee lösen, ohne diese und bei der Nid-Schwemme geht man auch mit Flamern und Screamern ein großes Risiko. Zu guter Letzt bleibe ich persönlich auch immer wieder an Dark Eldar hängen. Sowohl Nids wie auch Chaos haben große Probleme mit DE, sollten sich die Konfigs der GK in Richtung mehr Dreadknights verändern sind auch diese verwundbar durch die Dark Eldar. Necrons mit Immotekh sind nach wie vor gut gegen DE, ohne ihn und viele Scarabs könnte es aber auf lange Reichweite schon ein sehr unangenehmes Duell werden, zumal Nacht keine Vorteile gegen DE bietet. Gleichzeitig sind DE gegen viele andere Armee nicht mehr sonderlich stark. Imps, SM, Orks, Wovles und Tau (arrrg) profitieren alle gewaltig vom Wegfall der Hellion-Wolke, weil ihre Bewegungsfreiheit “nur noch” durch die obligatorische Einheit Bestien mit dem Baron eingeschränkt wird.

Neben den Überlegungen zu alternativen Armeen kann man natürlich auch innerhalb der TOP4 versuchen, durch geschickte Konfigurationen einen Vorteil in den zu erwartenden Matches zu generieren. Am einfachsten ist dies wohl noch für Knights. Sowohl die Fußlatscher-Listen als auch die Mech-MSU Varianten sind nach wie vor stark, haben aber innerhalb der Builds gewisse Stärken und Schwächen gegen die anderen Vertreter. Je mehr Autos in der Liste vorhanden sind, desto schlechter wird sie gegen Chaos und vor allem gegen Nids. Mehr weniger Autos in der Liste sind, desto schlechter wird sie gegen normale Necrons und andere Knights. Die komplette Fußlatscher-Armee mag sogar gegen Tyraniden (und vor allem gegen Dämonen) auf Grund der Dreadknights noch ganz gut funktionieren, wird aber von Necrons mit ein, zwei, drei Fliegern wohl zerissen und auch gut austarierte Chaos Armeen sollten damit klarkommen. Hier gilt es also abzuwägen, gegen welche Gegner man besonders gut dastehen möchte und wo man Abstriche macht. Landraider würde ich bei Knights aktuell übrigens nicht mehr empfehlen, weil sie die Armee tendenziell zu klein machen und (fast) jeder Gegner mittlerweile irgendeinen billigen Schirm aus Abfangeinheiten aufbieten kann (Ganten, Scarabs, Henchmen, Kultisten), der TK-Assassinen ins Leere laufen lässt.

Die anderen drei Armeen haben wesentlich weniger Möglichkeiten, innerhalb der Builds zu variieren. Necrons können etwas mehr oder etwas weniger Phantome einpacken und damit auch die Menge an Beschuss verändern oder gleich komplett auf Flieger umsteigen. Kämpfen muss man aber als Gegner immer gegen Massenbeschuss mit S5 und S7 sowie gegen Phantome. Sich darauf einzustellen ist keine überragend schwere Aufgabe. Chaos hat ebenfalls “relativ” wenig kompetitive Auswahlen und auch hier stellt sich eher die Frage, ob man direkt Bruten, Charaktere und Kultisten “in die Fresse” spielt oder etwas mehr auf Kyborgs und defensiveres Spiel setzt. Eine komplett “andere” Chaos-Armee auf hohem Turnierniveau ist mir persönlich zumindest noch nicht eingefallen. Ich bin gespannt, was wir in Regensburg dahingehend zu Gesicht bekommen werden.

Ich wette, ihr auch…

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 8.6/10 (35 votes cast)
Ratisbona ausverkauft: Erste Einschätzungen zum Battleground, 8.6 out of 10 based on 35 ratings

Tags: ,

Category: Listen und Analyse, Turniere

About the Author ()

braindead

Comments (114)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Medjugorje sagt:

    wenn man jetzt mal reinschaut hat sich wirklich viel verändert^^

    Grey Knights: 18 (-2)
    Necrons: 17 (+3)
    Chaos Space Marines: 15 (+1)
    Tyraniden: 10 (-2)
    Space Wolves: 8
    Chaosdämonen: 7 (+2)
    Imperiale Armee:5
    Orks: 5 (-1)
    Space Marines: 5 (+2)
    Tau: 4 (+1)
    Dark Eldar: 2 (-1)
    Eldar: 2
    Blood Angels: 1 (-1)
    Dark Angels: 1
    Soros 0 (-1)
    BTs 0 (-1)( wer das wohl war^^)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      Obwohl ich es gut finde, dass so viele CSM-Spieler dabei sind, ist es schon schade, dass kaum einer von ihnen wirkliche Ambitionen hat…
      Ansonsten finde ich es überraschend wie wenig Leute Dark Eldar spielen.
      Wer wirklich mal einer Randarmee eine Chance geben möchte (siehe diverse Leute, die Vanillas spielen), sollte mit Bloodies kommen :D

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      • KalTorak sagt:

        Oder mit Dark Angels^^

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
        • Medjugorje sagt:

          eigenlob stinkt^^

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
        • Anonymous sagt:

          Aber die hat ja auch vor ein paar Monaten niemand mehr gespielt.

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  2. Void-Dragon sagt:

    Wo sind eigentlich die ganzen DE Spieler hin, das meta kommt ihnen doch gerade recht. Scheiß auf RP, die Venom’s sind schon früher abgestürzt wenn man sie schräg angeguckt hat.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
    • Xevious sagt:

      Nur haben GK die Razorbacks wieder für sich entdeckt, gewisse Necrons sind auch nicht gerade Wunschgegner und es gibt ne Killpointmission.

      Gibt schon einige Gründe dagegen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
      • Void-Dragon sagt:

        Killpoint Missionen gab es schon früher ist halt so. Razzorbacks ok, verstehe ich Necrons verstehe ich kein bisschen. Die haben wirklich nur 24″…ich finde schon noch alle ominösen Gründe heraus warum die DE verschwunden sind.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  3. Amasec sagt:

    Ja, Dämonen sind wahnsinnig gut gerade… insbesondere mit turboboost nach dem Schocken…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • braindead sagt:

      War nicht gut am WE? :)

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      • Amasec sagt:

        Die imperiale Armee ist nicht gerade berauschend gut gegen bis zu 48 LP mit Reroll 4+ Save, die mit hoher Wahrscheinlicheit in Runde 2 dort im Nahkampf sind, wo sie hinwollen…

        Bin mir auch nicht so sicher, was dagegen eigentlich *richtig* gut ist, außer Phantome und vllt. KG4, S6-Sturmschildträger…

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
        • Fenneq sagt:

          Tyras :)

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 4.3/5 (3 votes cast)
          • braindead sagt:

            Warpquake .)

            VN:F [1.9.22_1171]
            Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
          • Amasec sagt:

            Meine Gegenargumente:

            Tyras sind nur mit wirklich vielen Symbionten gefährlich, um die Aufstellung der Dämonen zu gefährden. Diese sogenannten Symbionten kriegen aber erstmal 16 S4 Treffer durch Überflug und dann 8 S5 Treffer ab, bevor sie überhaupt zum zuhauen können.

            @Warpquake
            Funktioniert nur mit wirklich vielen Normalo-jungs, die auch noch infiltrieren können müssen oder Runde 1 haben. Keine Sau spielt diese Typen, falls man mal doch auf was anderes (Tyras? ;) )trifft.

            Also aus meiner bescheidenen Sicht sind die beiden Armeen nicht so richtig gut gegen Dämonen, (…immer gesetzt den Fall, dass bei denen beim Schocken nicht all zuviel schief läuft.)

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
          • Fenneq sagt:

            Stark, hast anscheinend noch nicht so viel gegen Tyras gespielt. Die brauchen kaum Symbionten für den Kram. Werden wir aber hoffentlich alles in Regensburg sehen.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
          • Amasec sagt:

            Weder mit Tyras, noch dagegen mit Dämonen :D

            @Chickenwire
            Ja, aber kaum jemand spielt derzeit pure Marines und damit die Nullzone…

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
          • khoRneELF sagt:

            CheatinghormasQ?

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
          • LTT sagt:

            Amasec hat noch nicht verstanden dass viele Hormas die auf 3+ treffen, zuerst zuschlagen und das auch noch mit Gift auf evtl. durch Psi geschwächte Kreischer einen recht harten Angriff hinlegen;-). Wenn dann noch Erzfeind hinzukommt werden es so viele Wunden dass auch ein5+ wiederholbar oft nicht reicht.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
        • Chickenwire sagt:

          Viele Flieger helfen, ferner alles das Rettungswürfe ignoriert oder rerollen lässt.

          Nullzone + sehr viel Geballer mit hoher Stärke und vielen Schüssen.

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
  4. Chickenwire sagt:

    Wenn man sich die Australian Masters anschaut, erkennt man recht gut wie unterschiedlich die (Trommelwirbel, Unwort im Anmarsch) Metagameanalyse ausfallen kann. Am anderen Ende der Welt spielt niemand GK und die meisten Topsspieler setzen auf Dämonen.
    The complete leaderboard, including armies and allies.

    1st Dave Teoh – Space Wolves
    2nd Matt “Drazah” Chaos Daemons
    3rd Matt “Shadowlord” – Imperial Guard (Daemons)
    4th Josh L “ru486baby” – Chaos Daemons
    5th John Lampe “Aeon” – Necron Air (Chaos Marines)
    6th Mark P “Zidi” – Dark Eldar
    7th Rupert “Stormlordau” – Necron Air
    8th Dean “Capt Sparrow” – Imperial Guard?
    9th JasonC – Imperial Guard (Space Wolves)
    10th Tom “Buddha” – Space Wolves (Grey Knights)
    11th Diffy – Daemons (Imperial Guard)
    12th Rowan “MarineLizard” – Space Wolves
    13th Tim “Mortarn” – Chaos Space Marines
    14th Dan “wulfen69″ – Space Wolves (Fortress of Redemption)
    15th Tom Wolflord – Blood Angel (Space Wolves)
    16th Scott “The Dark Angel” – Space Wolves (Dark Angels)
    If you’d like a closer list at most of the lists, click here.

    My prediction that noone would get through the tournament unscathed this year proved correct, with everyone losing at least one game in the course of the event. After the brutal knife-fight that this tournament turned out to bem, I was happy to hit the podium with third place this year.

    A few highlights:

    The Masters used 5 scenarios and deployments taken straight from the BRB, so armies were much less likely to be influenced by any other scoring considerations
    The Necron armies were exceptionally Flyer-orientated, but the winning army had very little Anti-Air -and several top 10 armies had virtually none!
    While Space Wolves remained the most popular MEQ, there were no Grey Knight armies – only one small allied detachment. That’s right; no Grey Knight armies.
    The “meta-game” was obviously really shaken up by the casual release of a White Dwarf Codex update to Chaos Daemons
    There were 81 Screamers in play across the 8 tables, and around 60 Flamers.
    The Masters competitors have really moved away from Tanks; Flyers and Drop Pods made up the majority of armoured vehicles by a large margin.
    The most popular Fortification was the Aegis line, and the most popular upgrade was the Commlink.
    One player dared to be different by bringing a Fortress of Redemption across the country!
    Western Australia’s Tom “Wolflord” won the massive Sportsmanship trophy

    Bei RMM letzten Sonntag ist Xevious auch unbesiegt mit Dämonen durch das Turnier gegangen. Ich persönlich habe keine Erfahrung mit dem Matchup Dämonen vs. GK, aber da man dank kreischern und FMC nun wirklich nicht mehr nah an den Gegner schocken muss, finde ich Coteaz und Warpquake nicht mehr so schlimm. Im NK sollten die Ritter nichts zu vermelden haben, da hilft auch kein Erzfeind.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
    • Chickenwire sagt:

      Das ist im übrigen die Liste vom 2ten.

      HQ Kairos Fateweaver
      HQ The Masque of Slaanesh
      HQ BlueScribes of Tzeentch

      6 Plaguebearers of Nurgle
      6 Plaguebearers of Nurgle
      5 Plaguebearers of Nurgle

      6 ELITE Flamers of Tzeentch
      9 ELITE Flamers of Tzeentch

      8 FAST Screamers of Tzeentch
      8 FAST Screamers of Tzeentch
      7 FAST Screamers of Tzeentch

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      16 Mann und 5 Runden, das erste überbestimmte 40k-Turnier von dem ich gehört habe. :D
      Ich denke da kann man keine Schlüsse bezüglich Meta draus ziehen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
      • Chickenwire sagt:

        Es war quasi ein Finalturnier, die Teilnehmer mussten sich qualifizieren. Ich sehe es als eine Art “Top 16″ an.
        Alle Teilnehmer sind mit hoch-gerankten T3 Spielern aus Dland vergleichbar. Ich wollte nur darauf hinweisen, wie diese “Profis” das Meta einschätzen. Auf dem Turnier waren nicht die üblichen 60% Fluffspieler/local heroes, “my SM forevar” jeglicher großen Turniere sondern ambitionierte Waac Spieler, die sich die Armeen frei ausgewählt haben.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 2.6/5 (5 votes cast)
        • Chickenwire sagt:

          Achso überbestimmt:
          Im schweizer System braucht man 3 Spiele für 8 Teilnehmer, 4 Spiele für 16 Teilnehmer und bis 32 Spieler 5 Spiele.

          Es gibt nichts unterbestimmteres (im schweizer System oder k.o. System) als deutsche 40k Turniere. Um z.B. in Ratisbona einen Sieger zu ermitteln würden 7 Spiele benötigt werden (und am besten 128 Teilnehmer).

          Um das zu umgehen versuchen wir durch Punktevergaben von meist 0-20 die Matches direkt mit inhärenten Tiebreakern zu versehen.

          Das halte ich aus diversen Gründen für sehr falsch und bin generell ein Befürworter von Tiebreakern und Rankingsystemen.

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 4.2/5 (5 votes cast)
          • Chickenwire sagt:

            Das Ranking wird benötigt um ein Seeding zu ermöglichen, so dass in frühen Runden nicht die Favoriten aufeinandertreffen.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 3.4/5 (5 votes cast)
    • Xevious sagt:

      RRM nicht RMM :D Bitte die Kirche im Dorf lassen.

      Aber stimmt schon. GK machen mir nicht ernsthaft Sorgen, da ich (ähnlich wie gegen dich) nicht unbedingt nah ran schocken muss. Da mach ich halt erst ab Runde 3-4 richtig Stress.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 4.0/5 (3 votes cast)
    • NukaCola sagt:

      Najaaa… ein sehr ebschränktest Turnier wie das Ratisbona (ohne Alliierte) ist halt Meta technisch nciht mit einem zu vergleichen auf dem Alliierte erlaubt sind… also hier werden auch wieder Äpfel mit Birnen verglichen… aufm Ratisbona werden überwiegend Armeen gewählt die Alleien Stark sind und das sind nunmal Nec, GK, Tyras (können ja eh keien Allys haben) etc. … und Armeen die ohen allys in der 6ten nicht so prall sind sieht man weniger oder gar nicht (z.b. Soros… gabs auf der NGC 3 Stück…)

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  5. Bushwick sagt:

    Wer Hatte denn das ding nun gerissen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 1.8/5 (5 votes cast)
    • Furgrim sagt:

      Das “Ding” ist doch erst im Januar? ;)

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 3.7/5 (3 votes cast)
      • BUSHWICK sagt:

        …ups!

        Aber Freitag geht doch die Welt unter…:D

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  6. Geranie sagt:

    Warum ist reines Chaos eigentlich gut gegen reine Necrons?

    Simple Argumente für die Zinnsoldaten sind doch:

    S10-Sicheln schlagen W5-Kyborks
    S6-Phantome und S7-Tesla schlägt Bruten

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.6/5 (9 votes cast)
    • Kahuna sagt:

      Lass doch Bruten und Kyborgs zu Hause?

      Evtl so (Just my 2 Drachmen)

      *************** 2 HQ ***************

      Hexer
      - Mal des Tzeentch
      - Meisterschaftsgrad 2
      + – Psiwaffe
      – Boltpistole
      + – Melterbomben
      – Siegel der Verderbnis
      – - – > 130 Punkte

      Chaosgeneral
      - Mal des Slaanesh
      + – 2 x Energieklaue
      + – Geschenk der Mutation
      – Slaaneshpferd
      + – Melterbomben
      – Siegel der Verderbnis
      – - – > 170 Punkte

      *************** 5 Standard ***************

      9 Thousand Sons
      + Aufstrebender Hexer
      – Psiwaffe
      – Boltpistole
      – - – > 242 Punkte

      9 Thousand Sons
      + Aufstrebender Hexer
      – Psiwaffe
      – Boltpistole
      – - – > 242 Punkte

      10 Noisemarines
      - Ikone der Ausschweifung
      - 8 x Boltpistole, Schallblaster
      - 1 x Boltpistole, Bassblaster
      + Champion der Noisemarines
      – Schockverstärker
      – Bolter
      – 1 x Energieschwert
      – - – > 294 Punkte

      10 Chaoskultisten
      + Champion
      – Maschinenpistole
      – Handwaffe
      – - – > 50 Punkte

      10 Chaoskultisten
      + Champion
      – Maschinenpistole
      – Handwaffe
      – - – > 50 Punkte

      *************** 1 Sturm ***************

      9 Raptoren
      - Mal des Slaanesh
      - Ikone der Ausschweifung
      - 2 x Melter
      + Raptorchampion
      – Melterbomben
      – 2 x Energieklaue
      – - – > 266 Punkte

      *************** 3 Unterstützung ***************

      5 Havocs
      - 4 x Laserkanone
      + Upgrade zum Champion
      – Boltpistole
      – Handwaffe
      – Bolter
      – - – > 155 Punkte

      5 Havocs
      - 4 x Maschinenkanone
      + Upgrade zum Champion
      – Boltpistole
      – Handwaffe
      – Bolter
      – - – > 115 Punkte

      5 Havocs
      - 4 x Raketenwerfer
      + Upgrade zum Champion
      – Boltpistole
      – Handwaffe
      – Bolter
      – - – > 135 Punkte

      Gesamtpunkte Chaos Space Marines : 1849

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 1.0/5 (4 votes cast)
      • Anonymous sagt:

        sorry – aber wer hat denn vor sowas Angst^^

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  7. lord veiovis sagt:

    Schöner Artikel!
    Ich sehe aber einige Dinge aus Sicht eines Knights anders als du.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.6/5 (14 votes cast)
    • Fenneq sagt:

      Solche Sprüche darfste wieder kloppen, wenn du mal was zeigst.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 1.7/5 (31 votes cast)
      • Wenn man erst was zeigen muss, um hier kommentieren zu dürfen, ist es hier aber bald sehr sehr leer in den Kommentaren… ;)

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 4.3/5 (25 votes cast)
      • lord veiovis sagt:

        Etwas zeigen ist nicht so mein Ding. Du weißt doch, dass ich eher schüchtern und zurückhaltend bin :)

        Naja und so gut 40k zocken tue ich halt auch nicht ABER schreiben und Gedanken machen tue ich gerne.
        Wir sehen uns in Regensburg ;)

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 3.9/5 (11 votes cast)
        • khoRneELF sagt:

          Tuten tut der Nachtwächter. ;)

          Ansonsten: Man muss etwas selbst nicht gut können, um etwas richtig analysieren zu können.

          Schaut euch Klopp an. Als Spieler eher mäßig, als Trainer das Beste, was die BRD derzeit zu bieten hat.

          Also: Mach ruhig weiter Veiovis und lass dich nicht von SchummelQ ärgern. :)

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 3.8/5 (13 votes cast)
          • Void-Dragon sagt:

            Hör auf andere zu denuzieren, ich denke mal du willst bestimmt auch nicht das man dich darauf ewig festnagelt ein Windelscheißer zu sein, nur weil du mit 2 Jahren einen braunen Brei in deine Windel gesetzt hast.
            Jeder von uns hat bestimmt schon mal aus versehen gecheatet, zeig mal das du erwachsen bist und verhalte dich auch so.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 3.0/5 (16 votes cast)
          • khoRneELF sagt:

            “Denunzieren” setzt voraus, dass ich entweder die Unwahrheit sage oder es aber aus “egoistischen” (politisch, individuell, etc.) Beweggründen mache. Beides ist nicht der Fall.

            Ich weise lediglich daraufhin, dass jemand nicht selbst fragwürdige Dinge machen kann, in deren Konsequenz dann “etwas zeigen” steht. Dann aber gleichzeitig jemanden, der dies nicht macht und deswegen am Ende “nichts zeigen” kann, aufgrund dessen angreifen sollte. Das macht seine eigenen Handlungen gleich doppelt falsch.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 3.5/5 (16 votes cast)
          • Void-Dragon sagt:

            Du denuzierst, ganz einfach weil du bei der Häufigkeit die du hier Fenneq als Schummler hinstellst aus dem niederen beweggrund resultiert weil du es aus egoistischen Gründen machst.
            Ich sehe hier keinen anderen Beweggrund als aufmerksamkeit zu bekommen um deine egoistischen Gelüste zu befriedigen.
            Rede es dir gerne schön aber setzte dich mal mit dir selbst auseinander und erkenne das du dich in solchen Aussagen verlierst weil du gerne die Aufmerksamkeit bei dir haben willst. Beleidige die Menschen in deinen näheren Umnfeld aber belasse es dabei und nerve uns nicht damit. Du machst die eher selbst Fragwürdig und lächerlich mit diesen pausenlosen Angriffen.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 3.5/5 (19 votes cast)
  8. JannekL sagt:

    Warum sind DE schlecht gegen Wolves??
    Die Ballerei mit Venoms und Laserbarken ist immer noch stark und so richtig können die Wolves da in den ersten 2 Runden nichts gegen machen. Schwer wirds definitiv gegen Wolves in Drop Pods, aber selbst da ist der Drops nicht wirklich gelutscht. Übersehe ich etwas?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.3/5 (8 votes cast)
    • Tetsu sagt:

      Naja, die Wolfs die ich in letzter Zeit erlebt und auch wirklich gefährlich gefunden habe waren vor allem Podlisten+Flankende Termis oder Kavallerie/Bestienlisten mit Donnerwolfslord(s).

      Kann mir schon vorstellen, dass das für DE recht unangenehm ist, hinzu kommt dann ja auch noch die Option einiges an Magiern mitzunehmen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 4.5/5 (4 votes cast)
      • marneus-KARLgar sagt:

        So toll sind Dönerwölfe gegen DE aber nicht. Selbst mit 2LP ist eine Servorüstung nicht die Welt… Bei den 80-90 Giftschüssen sind das gut und gerne mal 4-5 Döner weniger.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 2.9/5 (7 votes cast)
        • Anonymous sagt:

          Ko und dann sind die grimaehnem da

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 1.0/5 (10 votes cast)
    • Snaiw sagt:

      De lieben Wolves immernoch.
      Ein Großteil der Raketen ist weggefallen und sie spielen keine Autos mehr :D
      Das waren doch die eigentlichen Probleme gegen die Sw.
      Ich hab schon gegen aggro Sw gespielt, die mit Pods und Donnerwölfen in Runde 1 auf 12″ zu einem standen.
      Aber sie haben kaum Output im Fernkampf (die paar Plasmawerfer sind zu ignorieren) und eine De Armee brauch nunmal nur 1-2 Runden um so einen Haufen zu tabeln.
      Sobald alle Krieger und Blaster mit Wirken können hat der Sw keine Chanche mehr.
      Dazu ist der De deutlich schneller und hat die größere Reichweite.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 3.2/5 (9 votes cast)
      • khoRneELF sagt:

        “Dazu ist der De deutlich schneller und hat die größere Reichweite.”

        …und ist deutlich zerbrechlicher. ;)

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 3.9/5 (7 votes cast)
        • Snaiw sagt:

          Joah, das ist aber normal ^^
          Und solange die Wölfe nicht rankommen ist das einem aber doch relativ egal ;)

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 3.0/5 (4 votes cast)
          • Medjugorje sagt:

            kommen sie aber mit ihren Drop-Pods

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
          • Intoxic sagt:

            In meiner SW Liste sind immer noch 15 Longfangs mit 12 Raks das reicht um meine Dönnerwölfe zu beschützen bis sie da sind wo der DE sie nicht haben will.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 1.0/5 (1 vote cast)
          • Stormgarde sagt:

            Ich hab die Erfahrung gemacht, dass die Longfangs gegen DE recht flott sterbien gehen…..

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  9. Minex sagt:

    Guter Trollartikel – hoffentlich kommen viele Leute die auf dich hören :D.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.6/5 (18 votes cast)
    • Medjugorje sagt:

      yep^^

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 3.7/5 (9 votes cast)
    • Stormgarde sagt:

      Ich glaub ja immer das Braindead solche Artikel vor nem Turnier schreibt um den Gegnern noch Listen einzureden, auf die seine aktuelle Liste gut passt.

      Tippe auf Knights mit Coteaz.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 4.5/5 (8 votes cast)
  10. Vasquilian sagt:

    Schöner Artikel – ich finde ja Euren unerschütterlichen Glauben an die Vanilla-Marines immer wieder großartig!

    Bei Necs würde ich noch 1-2 Sachen ergänzen:
    - Finde das Matchup gegen Chaos mit bestimmten Listen nicht schlecht, würde eher einen (leichten) Vorteil beim Nec sehen
    - Listenvariation sehe ich etwas breiter als von Dir beschrieben. Mehrere Todessicheln (und dadurch eher wenig S7 Beschuss), Spinnengruppen, Skarabäen ja/ nein, ggf. Liste um Immothek rum: Da gibt es schon mehr als nur S5/ S7 Beschussvariationen und +/- Phantome…

    Freue mich auf Regensburg und auch darauf, einige Autoren des Blogs mal persönlich zu treffen – bis dann!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (7 votes cast)
    • Blinsler sagt:

      Scarabfarm listen wird man weniger sehen, dafür sind einfach zuviele Grey Knights da ;)

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 3.7/5 (3 votes cast)
      • Anonymous sagt:

        Naja dadurch das Fahrzeuge durch Rumpfpunkte eh stark an Haltbarkeit verloren haben und Necrons genug alternativ Möglichkeiten zum zerstören von Fahrzeugen aufbringen können, ich sag nur Gaus, haben sie eben stark ihr Haupteinsatzziel verloren.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
        • Medjugorje sagt:

          man kann sie aber immernoch gut zum abschirmen und binden nutzen

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 4.0/5 (4 votes cast)
  11. Maxamato sagt:

    Jo, danke für den Artikel Braindead!

    Was mich interessieren würde, wäre, wie deine Liste ausgesehen hätte für’s BRG.
    Also welche Gedanke dahinter stehen und wie die Missionen diese beeinflussen würden.
    Die Vorbereitung finde ich ja u.a. als einen der spannensten Punkte bei WH40k.

    Vielleicht gibt es ja so gar einen Artikel dazu?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (5 votes cast)
  12. Lord Daidalos sagt:

    Vielen Dank für den Artikel! Zwar betrifft der mich selbst fast garnicht, weil ich kein Turnierspieler bin, aber ich finde es immer interessant zu sehen, wie sich die Community (die einen hochgradig gewitzt, die anderen etwas arm) an aktuelle Trends, Diskussionen und Neuerscheinungen anpasst! :)
    Mich persönlich überrascht, dass die GK nach wie vor sooo stark dabei sind, obwohl sie mit der 6. im übergreifenden Vergleich etwas nachgelassen haben und dass nicht mehr Mutige den normalen Astartes frönen…
    Nicht so überraschend, aber unbegründet war für mich, dass die BAs, u.a. wegen des FC-nerfs, so wenige sind, und dass die Tyranidenjammerer erst nach Fs. Siegen aus ihren Löchern kommen… krass, wie einfach die Meinung verändert werden kann durch einen Bericht über (verdiente) Siege und 2-3 Forenbeiträge ;)
    Alles in allem interessant zu sehen… Ich bin gespannt, wo sich die Necrons nun letztendlich einpendeln werden in der 6. und wie weit wir “normalen” Astartes uns mit Overwatch, Flexibilität, Protectoren und Salvenkanone hocharbeiten können…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (10 votes cast)
    • Lord Daidalos sagt:

      Oh, und ein Lob an die Turnierszene: Die Resonanz auf Chaos-Dex war zwar eher positiv, aber jetzt niergendwo so sicher, dass die zur neuen effektivsten Armee werden. Dass doch so viele CSM vertreten sind, lese ich mal als “Scheiß auf WAAC, ich will meine neue Armee ausprobieren, der Rest wird schon irgendwie!”… dafür: Daumen hoch! :)

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (7 votes cast)
    • Medjugorje sagt:

      ich weis nicht auf was für Turnieren ihr alle wart aber ich habe öfters gegen sie antreten müssen – auch bevor sie ein gewisser 40king zu einem Erfolg geführt hat.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 3.0/5 (2 votes cast)
      • Lord Daidalos sagt:

        Auf keinem, das ist ja meine persönliche Crux… Ich kriege nur immer das Geheule in den Foren mit. Dabei ist das die einzige nicht Imperatortreue Armee,die mich reizen würde und ich halte und hielt sie seit meinem Wiedereinstieg auch für stark. Leider ist meine einzige Erfahrung gegen die ein 20:0 gegen einen Anfänger, dessen Liste ich überschätzt habe,bzw. er hatte den desaströsen Fehler gemacht,seine Big Bugs nach und nach aus der Reserve zu holen… Aber ich denke,da geht einiges…und das nicht erst seit kurzem :)

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 3.3/5 (3 votes cast)
  13. Seb sagt:

    Voll die schlechten Spam Listen

    Scouts sind besser als Marines in 6th
    Salvenk. Sind nur gegen schwachheiten gut, was sollen die gegen kg o CSM?
    dakka pred Total nutzlos und overrated. Holt nie Punkte wieder rein.
    Trikes sind taktisch einfach mist & auch zu teuer für 3 melta. Die nimmt man wenn Einzeln o in 2er Trupps. U Speeders gar nicht mehr.

    Ork Armee der selbe Spam Mist
    15 lootaz sin zu teuer und nicht besser als 5-7. Hab schon 45 SPAM gespielt ist scheisse. Auch die meks mit Fette Wümme sind in echt nicht gut. Wenig Reichweite und Wümme macht kaum was. Brauch man auch nicht am B.wagon nehmen. Am schlimmsten ist aber der Mangel an PC nobz. Bots oder MC werden die Orks langsam aufreiben.

    Die Listen sind genauso schlecht wie die Logic es gibt ne 60% chance für das 1st spiel gegen Imba Armee xyz zu kommen & deshalb Bau ich mit nem mittel prächtigen Dex ne hardcounter liste die gegen ne menge Zeug einfach abstinkt.

    Besser man baut ne gute liste & bessert mi Allys noch aus.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 1.6/5 (43 votes cast)
    • engelshaeubchen sagt:

      Eigentlich schade, dass man solchen Datenmüll wie das, was Du hier abgeliefert hast, lieber Seb, nicht einfach löscht. Von Rechtschreibung oder Satzstellung will ich gar nicht reden. Aber ich muss mich wohl damit abfinden, dass die Meinungsfreiheit das höchste Gut im Internet ist und die Menschen, die am lautesten dafür plädieren, nie wirklich verstehen werden, worum es im sozialen Miteinander geht.
      @Braindeady: Danke für den Artikel. Ich mag diese prophetisch angehauchten Auf-ein-Turnier-Vorbereitungs-Artikel sehr, vermutlich, weil man sich selbst immer ein wenig bestätigt fühlen kann. Meine Schlußfolgerungen sind leider nicht so stringent, wie Deine, was vor allem an Deiner Spielerfahrung und den Fähigkeiten an der Platte liegen dürfte (ich wundere mich immer wieder, warum das eine so gut funktioniert und das andere nicht).
      Das die dargestellten Listen nicht das non-plus-ultra aus Deiner Sicht darstellen, sondern nur zum Nachdenken anregen sollen, habe ich zumindest verstanden.
      Ich finds im übrigen gut, wenn es mal ein Turnier ohne Alliierte gibt. Nicht, dass ich was gegen Alliierte hätte, ganz im Gegenteil. Aber die Abwechslung machts und so kann man sehr schön das derzeitige “Meta” in Reinkultur bewundern.
      Las

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 4.7/5 (25 votes cast)
      • Medjugorje sagt:

        yepp – da gebe ich dir eins zu eins Recht. Das tolle an der neuen Edi ist die Abwechslung da Turniere mit Allys ein ganz anderes Meta haben.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 3.3/5 (7 votes cast)
      • Anonymous sagt:

        100% signed @ E-haube.
        Ein guter Artikel und wirklich dufte, dass ein wenig für die Vanillas geworben wird. :-)

        Aber mal ehrlich: für den Normalsterblichen sieht die Turniervorbereitung doch meist so aus:
        1) Welche meiner beiden Armeen nehm ich mit?
        2) Worauf hab ich Bock?

        Hat ja nicht jeder alle Armeen daheim rumstehen und nicht jeder ist ein ambitionierter Armeelistenkopierer.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 5.0/5 (11 votes cast)
        • khoRneELF sagt:

          Sehe ich ähnlich.

          Ansonsten sind Rechtschreibung, Satzbau und Grammatik immer ganz gute Indikatoren, um ein Kommentar zu lesen – oder es sein zu lassen.

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 3.5/5 (19 votes cast)
      • Seb sagt:

        Also sind manche gleicher als andere?

        Ich schreib vom Handy mit autocorrektur.
        Das is das inet und nicht die Arbeit.

        Seine Listen sind blödes Gespame und nichtmal die Einheiten hat er in Praxis getestet. Warum ne liste machen wenn es nur Ansätze o Gedanken sind? Schade das er unsere zeit mit solchen unsinn verschwendet und weiter die Mentalität des SPAMen ist Imba verbreitet. GW freut sich über den Umsatz!

        Wer 6th für Balancend hält hat einen an der Waffel. Zu viel wurde verschlimmert und zu wenig verbessert. So sehr neue regeln manchen Armeen helfen, so sehr machen sie andere noch unbesiegbarer. Das ist die ED der Noobs, wo jeder gewinnen kann.
        Da würde ich lieber Listen sehen die neue Mechaniken der 6ten ausnutzen und schon auf dem Papier krass sind. Solche Schwächen möchte gern all-Comers Listen kann man direkt in Müll werden. Probe spielen kann man sich gleich sparen. Der Artikel wäre ohne die taktischen Gedanken total ausreichend.

        Manche brauchen halt leider jmd der ihnen sagt was sie spielen / kaufen sollen. Aber das muss ich nicht gut finden.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 1.7/5 (36 votes cast)
        • NukaCola sagt:

          Also 40k ist generell nicht balanced, aber die 6te Edition durch das Alliierten System bei weitem ausgeglichener als die Vorgängerversionen!

          Welche Kombo ist dennd einer Meinung nach jetzt total Imba geworden? Im Gegenteil, durch die Alliierten Regel ist es Randarmeen die sonst nie ne Chance hatten, möglich auch mal was zu reißen… und gerade deswegen ärger ich mich, dass auf dem Turnier keine Alliierten erlaubt sind udn so meien Soros wohl im Schrank bleiben müssen…

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 4.2/5 (12 votes cast)
          • khoRneELF sagt:

            Das “Inet” und die “Autokorrektur” werden aber wohl kaum deinen Wortschatz beschränken, oder?

            Zum Thema: Die Meinung von NukaCola, dass Alliierte das “Balancing” verbessern, teile ich nicht. Der Pool an Möglichkeiten wird vergrößert, die Spannweite dieser Möglichkeiten bleibt aber ähnlich.

            Ansich ist die Forderung nach einem “Balancing” aber auch relativ realitätsfern. Das hat mehrere Gründe:

            1. Es gibt 15+ Armeen. Da kann nicht jedes Setup und Matchup ausbalanciert sein. Das bekommt Blizzard selbst bei vier einfachen Fraktionen in Starcraft 2 nicht hin. Und diese Fraktionen sind in sich nicht einmal so komplex wie eine Warhammer-Armee. Jetzt kommen auch noch Alliierte hinzu….

            2. Das Spiel ist und war nie für Turniere ausgelegt. Es geht um spaßiges Spielen unter Freunden. Da muss Warhammer als TT einfach noch eine gewisse Evolution durchleben – wenn man das denn möchte.

            3. Turniere sind sehr vielfältig: Unterschiedliche Punktegrößen, TN-Zahlen, Beschränkungen, Anzahl von Spielen, Kombinationen aus Mission und Aufstellungsart, Missionen, etc.

            Da kann einfach nicht immer jedes Spiel von vorne herein für jede Armee gleich gut sein.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 4.8/5 (16 votes cast)
          • NukaCola sagt:

            Gleich gut, verlange ich ja auch nicht, mir würde ja reichen wenn es in jedem Codex genug vernünftige Kombinationsmöglichkeiten gäbe, sodass eine Sinnvoller Armeeaufbau möglich ist. Aber wenns wie bei Soros nur eine Standardauswahl gibt, die auch noch mega teuer und dazu noch schlecht ist, sollte man auf den ersten Blick sehen, dass da was nicht stimmt…

            Alliierte geben nun die Möglichkeit die schwächen des Codex auszugleichen bzw nicht so gravierend dastehen zu lassen. Und schon ist eine Armee zwar nicht balanced, aber doch zumindest spielbar und eventuell sogar konkurrenzfähig. Und das ist schon ein guter Indikator für mehr Balance.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 4.5/5 (8 votes cast)
          • khoRneELF sagt:

            Aus der Sicht eines Sorospielers verstehe ich deine Ausführungen. Zweifelsohne haben Soros einen Codex, der a) zu alt und b) nicht facettenreich genug ist.

            Ganzheitlich betrachtet bleibe ich aber bei meinen Aussagen. Soros sind einfach ein extremes Negativbeispiel. Schade eigentlich. Vom Hintergrund her eine grandiöse Armee.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 5.0/5 (6 votes cast)
          • Anonymous sagt:

            @ khorneELF,
            Also das Beispiel mit Blizzard kann ich nur bestätigen die bekommen bei einen sehr bekannten Mmo trotz nur einer Handvoll Klassen keine Balance hin und das seit Jahren, aber das gehört hier nicht hin. ;)

            @ NukeCola,
            du schreibst das du Allierte gut findest weil sie *Randarmeen* spielbarer machen.
            Ich sage sie korgieren nur auf die einfallsloseste Art und Weise die Unfähigkeit GWs ausgeglichene Codexe zu schreiben.
            Warhammer 40k lebt von Vielfalt und alle Armeen haben nun mal ihre Volksspezifischen Vor/Nachteile aber durch die Allierten wird alles zu einen Einheitsbrei wobei mehr oder weniger alles an Individualität verliert verloren geht, weil ja eh alles ausgeglichen werden kann.

            Ich finde wenn alle Codexe halbwegs ausgeglichen geschrieben wären müsste man über so einen Blödsinn gar nicht nachdenken.
            Das man auf Grund der Unbalance immer die selben Armee sieht ist das eine aber wenn die dann in Trüppchen als Allierte getarnt auch noch bei allen anderen auftauchen finde ich das nur noch lächerlich, vom Fluff her ganz zu schweigen.

            Meiner Meinung nach ist es Sinn des Spiels seine Armee zu meistern mit all ihren Vor UND Nachteilen und nicht in dem man das mit den Stärken anderer Völker die Schwächen des Eigenen ausgleicht und wenn GW die Codexe vom Powerlv. halbwegs angleichen würde wäre das auch kein Problem glaube ich.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 3.5/5 (8 votes cast)
          • Seb sagt:

            Was bitte gleicht das Ally System aus? Wenn meine Armee schlecht ist, warum soll ich nur ein zwei Units aus nem anderen dex nehmen? Wenn ich gleich ne andere Armee spielen kann. Das Ally System is nur ein schwacher Anreiz Leute dazu zu bringen ne neue Armee anzufangen.
            Cron Air wird sehr wohl mit Stormravens o Valks besser so wie viele andere Armeen auch. Nur kann zB en soro Spieler durch 2 Valks nicht viel verbessern. Nicht genug!
            DE Eldar ist auch besser als das was andere Ally hinbekommen.

            Ich will gar nicht das das Spiel Balancend wird. Nur sollte es nicht so verdammt onesided sein. Man hat gegen gleich gute Gegner keine Chance wenn der eigene Codex alt ist. Und das ist jetzt noch extremer als in 5ter. Die ganze random kake macht einen meist nur noch die Chance auf Draw zunichte. Artillerie Einheiten sind viel schlechter dank nightfight und uebertrieben schneller Transporter. Wenn man Zug 1 hat, paar pikk-up’s mit boessen Orks drin und nightfight ist das gegen viele Listen schon Auto Win. Das Spiel ist Einfach nur langweilig so.
            Und um mich zu langweilen Ist es viel zu teuer und zeit intensiv.

            Ich darf noch hinzufügen das nach meiner Meinung die 2 foc Sache ab 2k nicht dabei dienlich ist die Spieler zu Vereinen oder nen fairen Punkte lvl für spiele fest zu legen. Über all housrules und Abweichung von Ally o 2 foc o WLT. Auch nicht gerade fair! Und GW trägt Schuld!

            Wenn… Hullpoints, extrem random Charge, overwatch, random psy und WLT, powerweapon change & nightfight und billig defencelines die extrem guten Cover geben und die “go to ground” in area Terrain Regel weg geladen wurden wären, wäre dies eine wesentlich bessere ED. Wer sagt er würde nicht gern auf paar der schlechten regeln verzichten oder das das Game dann nicht besser für Alle wäre, der lügt!

            Und wenn man random regeln und Ally und 2 foc regeln schreibt um schlechten Armeen ne Chance zu geben. Dann doch bitte so das alle danach spielen müssen und nicht ab 2k. Und random regeln so machen das sie wirklich nen Vorteil bringen und nicht zu 90% nutzlos sind! 50-50 oder gar nicht

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 1.9/5 (9 votes cast)
          • Nazdreg sagt:

            @seb

            Meinst du, dass die Anglizismen und Abkürzungen deinen Inhalt aufwerten würden?

            Es wäre schöner, wenn du allgemein verständlich, anstatt Teenie-Nerd-Denglisch schreiben würdest.

            Aber abgesehen davon kann ich deine Kritik an der 6. Edition nicht nachvollziehen. Es ist mE ausgeglichener als vorher. Es gibt zwar ein paar Sachen, die so nicht mehr gehen (Flankennahkämpfer und biederer Rhinosturm) aber das bedeutet nicht, dass es unausgeglichener ist als vorher.

            Es kommt immernoch sehr stark auf den Spieler an, was der aus einer Liste rausholt. Daher ist eine Allrounderliste in den Händen eines guten Spielers besser aufgehoben, als eine spezialisierte, die dann halt auch größere Schwächen hat, und daher gefährlicher ist.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 5.0/5 (5 votes cast)
        • Benni sagt:

          Lass doch Deinen großen Worten mal Taten folgen und zeig uns eine Deiner “die Mechaniken der 6ten voll ausnutzende und schon auf dem Papier so krassen Listen”, anstatt die Mühe und Höflichkeit der Anderen mit so viel Geringschätzung zu bedenken…

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 4.7/5 (13 votes cast)
          • Void-Dragon sagt:

            Seb, mal ganz ehrlich welche Armee hat durch das Alli System am meisten gewonnen und wurde von fast unspielbar zur Harten Nuss? Tau+Eldar, 3 Einheiten gleichen alle Schwächen der Tau aus und geben ihnen einen unglaublichen Wumms, Eldrad und 2×3 Gardistenjetbikes und mann ist so stark aufgestellt das man keinen Schiss mehr vor Brechereinheiten und entfernten Missionszielen hat. Das Allisystem hat Armeen flexibler und ausgeglichener gemacht, natürlich leiden die meisten Codexe an ihren Alter aber wenn man sich den aktuellen Trend aller Codexe anschaut so werden alle jetzt Flexibler und stärker. Jeder Codex kriegt mitlerweile seine eigenen Sonderregeln und Stärken vor dem sich jeder Gegner fürchtet. Schere, Stein, Papier ist auch nicht ausgeglichen und das ist finde ich der beste vergleich bei 40k. Niemand fragt die Schere ob sie auch mal den Stein zerschneiden will.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      bei einigen dingen muss ich dir ja recht geben – aber allem??? lootaz und schlecht???? – besonders die orkliste finde ich hat bums… aber wenn du so überzeugt bist von deinen konzepten poste mal ne liste

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 3.7/5 (3 votes cast)
  14. oify sagt:

    Bin seeehr gespannt auf die Chaos Listen. Hoffentlich gibt’s einen großen Artikel dazu!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.3/5 (7 votes cast)
    • Stormgarde sagt:

      Khornelord auf Moloch
      Hexer oder einen anderen Lord
      X bruten
      Kultisten im Standard
      Manche nehmen vielleicht auch noch CSM mit
      Drache(wenn nicht 3x Bruten)
      3x Kyborgs(oder 2x Kyborgs und einmal Maschkahavocs)

      Das dürfts gewesen sein….

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 4.5/5 (2 votes cast)
  15. Anonymous sagt:

    Hi,

    wie wärs mal mit nem artikel zu Khorne11. Der Typ taucht überall auf, gibt seine Meinung. Jeder hasst ihn, wenige kennen ihn. Ich habe kein Plan was hier immer abgeht das alle total ausrasten.

    MfG
    Stephan

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.5/5 (14 votes cast)
    • Gorgoff sagt:

      Wie soll den sowas aussehen?
      K11 heißt mit bürgerlichem Namen Hans Meier, ist 1,75 groß und steht auf romantische Abendspaziergänge am Strand?

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 4.1/5 (9 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      Hier ist der Artikel:
      Flamers gonna flame!

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 4.0/5 (12 votes cast)
  16. Anonymous sagt:

    Hi,

    sind Allierte nun erlaubt oder nicht? Kommt nicht so raus in dem Artikel mit den Comments, ebenso auf T3.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 2.3/5 (3 votes cast)
    • Xevious sagt:

      AOP-EINSCHRÄNKUNGEN
      ===================

      Alliierte sind nicht erlaubt.

      Biddesehr :)

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (6 votes cast)
      • Anonymous sagt:

        gähn

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 1.4/5 (11 votes cast)
        • Anonymous sagt:

          Ich find’s gut, dass sich auch mal ein großes Turnier gegen Allis ausspricht. Muss ja echt nicht immer sein…was haben die Spieler bloß früher gemacht, als man mit nur einem Codex leben musste? :-D

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 3.5/5 (8 votes cast)
  17. Anonymous sagt:

    Ja, ist doch schon irgendwie komisch. Ich behaupte einfach mal frech, dass die meisten GK und Necron Spieler einfach nur ambitionierte Opportunisten sind. Tyra-Spieler eher seltener, die trauen sich jetzt nur wieder was, weil ihnen Einer mal vorgemacht hat, dass es halt doch geht. SW sind noch gut vertreten, zeigt es auch deutlich, dass diese Armee nach wie vor einach ne Bank ist. Etwas enttäucht bin ich von der Anzahl Imps und vor allem BA. Bei Imps denk ich mal, dass es Mode war. Bei BA aber um so mehr. Kein Schwein spielt die mehr, dabei sind die nach wie vor nicht schlecht. Alles blöde Opportunisten, die damals das Meta abgefgriffen haben… bemitleidenswert.
    Aber so richtig dei Daumen drücken tu ich jedem einzelnen Tau-Spieler: JETZT ist eure Chance! Braindead hats ja schon erwähnt, aber auch insgesamt spielt die neue Edition und so den Tau in die Hände. Aber für Tau braucht es nicht nur Skill, nein es braucht auch Eier! HArTe, bLaUe eIeR! JAwoll, ja! MEin Geheimtipp sind daher Tau. Die habens schon drauf, es muss sich nur einer finden, der die Armee auch beherrcht.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.5/5 (20 votes cast)
    • Chickenwire sagt:

      Imps zu haben und spielen zu können ist nix für Codexhopper. Die Armee spielt sich weder von alleine, noch ist sie preiswert noch ist sie per “counts as” zu proxen wie zb. SW oder BA.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 3.2/5 (13 votes cast)
      • Yaffar sagt:

        ach die spielt sich aber eher von alleine als andere Armeen!

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 2.7/5 (14 votes cast)
      • Seb sagt:

        Wie so nicht Preiswert? Vets sind billig und den Rest brauchst du in jeder anderen Armee auch. Wer blob spielt ist selber blöd!

        Und was gibt’s da groß an Schwierigkeiten beim spielen? Stehen und schießen fertig!

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 1.0/5 (12 votes cast)
        • TheSailingLord sagt:

          Jo, du hast Imps also schonmal nicht verstanden. :P

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 5.0/5 (14 votes cast)
          • Chickenwire sagt:

            Jo, die 6 Chimären sind total nützlich, Z.B. bei Tyraniden. Was hier ein Müll geposted wird.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 5.0/5 (5 votes cast)
        • Chickenwire sagt:

          Erst mutest Du uns dein Kauderwelsch zu, dann sprichst der Edition alles positive ab und kritisierst sie als “noob edition”.
          Und jetzt präsentierst Du uns noch dein taktisches Verständnis: Stehen, schiessen, fertig.
          Nur sehr wenige Menschen vereinigen sowohl literarisches als auch taktisches Verständnis so wie Du. Du könntest der Sun Tzu unseres Zeitalters werden.

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 5.0/5 (13 votes cast)
    • Void-Dragon sagt:

      Tau kranken trotzdem ohne den Eldar Support über jede Abitonierte Brechereinheit. Durchaus sind Tau von schwer Spielbar in der 5ten zu Absolut Spielbar geworden. Jedoch wie du bereits meinst es verlangt viel Beherrschung mit dieser Armee und nur die wird einen mit Tau weiterbringen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 4.2/5 (5 votes cast)
    • Anonymous sagt:

      als wären die 40kings die ersten die das erkannt haben^^

      da waren auch einige andere nicht ganz so dumm… ich will ja nicht die Leistung von F in Frage stellen aber als Psikräfte bei den meisten Turnieren noch frei wählbar waren gab es nicht wenige die mit einer Big-Bug-Liste daherkamen – zumindest bei uns im Süden

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 4.0/5 (4 votes cast)
      • Fenneq sagt:

        Frei wählbare Psikräfte sind einfach dermaßen hirnlos. Wenn man die regeln nach belieben kreuz und quer ändert ist es nicht erstaunlich, dass da irgendwelche irren Dinge funktionieren

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 4.6/5 (14 votes cast)
        • Seb sagt:

          Wird wohl gemacht weil das psy System genau wie das WLT total beknackt und unfair sind.

          Ich kann jetzt schon sagen das 6th für mich en Reinfall war. GW hat wieder Mist gebaut. Wie damals :D
          Schon komisch wie man ne ED so schreiben kann das man nur so kleine Mauern verkauft und niedrig Flieger Flugzeug

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 1.0/5 (20 votes cast)
          • Anonymous sagt:

            freie Psikraftwahl ist auch scheisse – ich weis nicht wer auf die Idee gekommen ist aber…

            naja dadurch wurden Eldar halt wieder interressant^^

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 4.8/5 (9 votes cast)
        • Anonymous sagt:

          naja – es gabn schon genug Tyras auch auf den Turnieren ohne freie Psikraftauswahl…

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 5.0/5 (6 votes cast)
        • Asdf sagt:

          Wählbare Psikräfte sind genauso ein Eingriff, wie das weglassen von mysteriösem Objekten.

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 3.3/5 (7 votes cast)
          • TheSailingLord sagt:

            Ja falsch parken ist genauso gegen das Gesetz wie ein bewaffneter Raubüberfall.

            Da muss man glaub ich mal ein bisschen den Bezug zur Realität behalten und sich die Auswirkung aufs Spiel ansehen.

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 3.8/5 (10 votes cast)
          • Der Klugscheisser sagt:

            Naja, es stimmt aber schon irgendwie… immerhin hat man dadurch die Möglichkeit auf Skyfire, was manche Armeen sonst nur über die Flak bekommen können. Man verzichtet ja auch nicht einfach mal so auf die Regeln für Wälder. Das gehört alles zu dem Gesamtwerk 6th Edition, und wenn man willkürlich etwas weglässt oder anders spielt hat das logischerweise auch Auswirkungen auf das Spielgleichgewicht.
            Höre ich da ein Geschwader Necron-Croissants im Anflug?

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 4.4/5 (7 votes cast)
  18. Chickenwire sagt:

    Ich bin extrem gespannt wie schlimm die unbeschränkte Fliegerseuche ausfallen wird. Zumindest sind ohne Alliierte viele schlimme Sachen nicht möglich.
    Chaos leidet ohne Allierte natürlich an den miesen Standards, ich persönlich spiele deshalb mit Typhus. Das Psiwaffen gut gegen die Chaos NK sind ist klar, aber der Drache ist ziemlich soldie gegen teure Dosen. Die Chaos Firebase aus Obis ist auch nicht so anfällig gegen Riflebots, so daß man recht lange ballern kann. Wenn die Drachen kommen sind Pures und Standardtrupps schnell Geschichte. Man sollte das Matchup nicht unbedingt am NK festmachen. Der ini 8 Prinz mit Kolben haut auch ganze Trupps um, bevor er Haue bekommt.
    Das Plants vs. Zombies Matchup gegen Nids ist viel ätzender. 100 Zombies vs. 100 Ganten dauert ewig zu spielen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (8 votes cast)
    • Chewbacca sagt:

      Ich kann dir da nur zustimmen, spiele selber Typhus mit Seuchenmarines und -zombies. Von Problemenen bei meinen Standardauswahlen hab ich bisher nichts gemerkt, im Gegenteil:
      Seuchenmarines kommen mit einer Menge an Situationen zurecht.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
  19. khoRneELF sagt:

    Schon krass, was die da auf die Beine stellen….

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.4/5 (7 votes cast)
  20. Bobby sagt:

    Du hast die Wette gewonnen :D

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (6 votes cast)